Wie die OIC allmählich die Weltherrschaft zu übernehmen versucht

Mein neuer Artikel auf Philosophia perennis

philosophia perennis

Ein Gastbeitrag von Jürgen Fritz

Historischer Rückblick: Adolf Hitler hatte zwei große Ziele: 1. die Weltherrschaft, 2. die Vernichtung der Juden.

Als nach der Schlacht von Stalingrad Anfang 1943, die die endgültige Kriegswende darstellte, allmählich immer klarer wurde, dass der Krieg verloren war, konzentrierte Hitler sich zunehmend auf Ziel 2: Wenn schon untergehen, dann sollten zuvor so viele Juden wie möglich, falls machbar alle ausgerottet werden. Dann wäre zumindest dieses eine Ziel erreicht und die Erde judenfrei.

Es folgte einer der größten Genozide der Menschheitsgeschichte, der mit unfassbarer Brutalität, Grausamkeit und Unmenschlichkeit durchgeführt wurde.

Gegenwart: Der Islam hat zwei große Ziele: 1. die Weltherrschaft, 2. die Vernichtung der Juden.

Anschließend wahrscheinlich der Christen. Warum müssen Juden und Christen vom Erdball verschwinden? Weil die Juden den einen und einzigen Gott erfunden haben und die Juden und Christen lange (fast 2000 bzw. 600 Jahre) vor den Muslimen da waren und für deren…

Ursprünglichen Post anzeigen 542 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s