Facebook löscht Hinweise auf unser Buch, das es schon vor Erscheinen in Bestsellerlisten schafft

(Hanno Vollenweider, 16.11.2018) Die Zensur sei die jüngere von zwei schändlichen Schwestern, die ältere heiße Inquisition, notierte der österreichische Dramatiker, Schauspieler und Bühnenautor Johann Nepomuk Nestroy (1801 – 1862) schon vor über 150 Jahren. Und weiter schrieb er: „Die Zensur ist das lebendige Geständnis der Großen, daß sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.“ – Nun möchte man meinen, dass diese finsteren freiheitsfeindlichen Zeiten doch längst vorbei seien. Ja wirklich, das möchte man doch meinen, oder? Ich bin nicht ganz sicher, aber ich habe das Gefühl, dass Hanno Vollenweider etwas anderes meint. Zu Recht oder zu Unrecht? Was meinen Sie?

Read More…
Advertisements

Wie aus Facebook Fakebook wurde

(Hanno Vollenweider) Gut eine Woche ist seit dem Enthüllungsvideo von Die Unbestechlichen vergangen, in welchem aufgedeckt wurde, wie Facebook die Berichterstattung insbesondere vor der Bundestagswahl manipulierte, aber auch generell Regierungs- und Islamkritiker systematisch ausschaltet oder wegzumobben versucht. Zeit für Hanno Vollenweider eine Zwischenbilanz zu ziehen.

Read More…

Die fünf Bücher des Jahres 2018

(Jürgen Fritz, 08.12.2018) Das Jahr neigt sich langsam seinem Ende zu. Eine gute Gelegenheit, einen Blick zurückzuwerfen, welches die Neuerscheinungen des Jahres im Büchermarkt waren, zumal wenige Wochen vor Heiligabend dem ein oder anderen vielleicht noch Ideen für Weihnachtsgeschenke respektive Tipps für die Lektüre zwischen den Jahren willkommen sind. Hier also meine persönlichen Top-Five des Jahres 2018.

Read More…

Neuer Rekordmonat: JFB erzielt über 900.000 Aufrufe, überholt zig Zeitungen

(Jürgen Fritz, 01.12.2018) Nordsee-Zeitung, Thüringische Landeszeitung,  Braunschweiger Zeitung, Mannheimer Morgen, Aachener Zeitung, Lausitzer Rundschau, Saarbrücker Zeitung, Lübecker Nachrichten, Mittelbayerische Zeitung, Ostthüringer Zeitung, Rhein-Neckar-Zeitung, der Freitag, Ostsee-Zeitung, Westdeutsche Zeitung, Rheinpfalz, Rhein-Zeitung, Thüringer Allgemeine, Schwäbische Zeitung, Märkische Allgemeine, Südwestpresse, Weser-Kurier … im Alexa-Ranking alle überholt. Das ganze Jahr über verzeichnete JFB trotz Shadowban und anderer Manipulationen jeden Monat zwischen 500.000 und 800.000 Seitenaufrufe, doch im November wurde nun erstmals die 900.000-er Marke überschritten.

Read More…

Wir sind noch mehr: Deutschland in Aufruhr

(Jürgen Fritz, 15.11.2018) Zum ersten Mal haben sich die bekanntesten Autoren der Freien Medien zusammengetan und legen ein gemeinsames Buch mit über 500 Seiten Umfang vor. Es handelt sich um 21 Autoren, Blogger und Aktivisten, denen es vor allen Dingen um eines geht: um einen Aufruf zur Verteidigung der Demokratie und des Rechtes auf freie Meinungsäußerung.

Read More…

Freie Wähler: Wir werden mit jeder Partei reden, auch der AfD

(Niki Vogt, 20.10.2018) Die Zeiten, in denen Bayern wie selbstverständlich von der CSU allein regiert wurde, welche niemanden brauchte, sind vorbei. Eine Koalition mit den Freien Wählern, Fleisch vom Fleische quasi, bietet sich geradezu an. Doch die geben der vor ihrer Tür werbenden CSU sogleich eine Kröte zu schlucken. Noch vor den Koalitionsgesprächen mit der CSU machte Hubert Aiwanger (FW) klar, dass er mit allen Parteien reden werde, auch mit der AfD. Es müsse „das Ziel sein, unter allen Parlamentariern einen Grundkonsens zu pflegen“. Hat da etwa jemand das Prinzip der parlamentarischen Demokratie verstanden, fragt Niki Vogt, und beleuchtet die bayerischen Verhältnisse nach der Wahl etwas genauer.

Read More…

Gastautoren

Folgende Autoren schreiben regelmäßig oder sporadisch auf Jürgen Fritz Blog. Regelmäßige Gastautoren 1. David Berger (Jg. 1968) war nach Promotion (Dr. phil.) und Habilitation (Dr. theol.) viele Jahre Professor im Vatikan. 2010 Outing: Es erscheint das zum Besteller werdende Buch Der heilige Schein über seine Arbeit im Vatikan als homosexueller Mann. Anschließend zwei Jahre Chefredakteur eines Homomagazins, Rauswurf wegen […]

Read More…

Gemeinsame Erklärung prominenter Publizisten, Künstler und Wissenschaftler

(Jürgen Fritz) Rund tausend Autoren, Publizisten, Künstler, Wissenschaftler und andere Akademiker haben in einer gemeinsamen Erklärung den friedlichen Demonstranten gegen die Asylpolitik der Bundesregierung ihre Solidarität zugesichert. Ein aus meiner Sicht ganz wichtiges Zeichen, dass diese Personenkreise sich hinter die Aktionen auf der Straße stellen. Es tut sich was im Lande und die Wellen schlagen immer weitere Kreise. Machen auch Sie mit.

Read More…

Crème de la Crème der deutschen Blogger und freien Medien traf sich in Berlin

(Wolfgang van de Rydt) Am letzten Wochenende traf sich in Berlin die Crème de la Crème der deutschen Bloggerszene und der freien Medien. Die frühere Bürgerrechtlerin, Bundestagsabgeordnete und jetzige Bloggerin Vera Lengsfeld hatte gerufen und fast alle sind gekommen, um zu besprechen, wie man zukünftig noch besser zusammenarbeiten und den M-Medien einen noch effektiveren Kontrapunkt entgegensetzen könne, den diese so bitterlich nötig haben. Hierzu ein kurzer Bericht von Wolfgang van de Rydt, dem Chefredakteur von Opposition24.

Read More…

Jürgen Fritz Blog überholt Augsteins „der Freitag – Das Meinungsmedium“

(Jürgen Fritz) Wenn sich die Wahrheit unsubventioniert verbreiten kann, schlägt sie die subventionierte Lüge, meinte Roland Baader einmal. Wie wahr! Jakob Augstein ist der leibliche Sohn von Martin Walser, der rechtliche Sohn und Erbe von Rudolf Augstein, dem Spiegel-Gründer. Er ist nicht nur ein ultralinker Multimillionär und TV-Liebling, sondern auch Miteigentümer des Spiegel-Verlages sowie Eigentümer, Geschäftsführer, Verleger und Chefredakteur von „der Freitag – Das Meinungsmedium“. Augsteins „freitag.de“ hat „Jürgen Fritz Blog“, der erst seit einem Jahr richtig betrieben wird und der ganz allmählich zur absoluten Spitzengruppe der alternativen Medien aufschließt, inzwischen bereits hinter sich gelassen.

Read More…

Erster Teilsieg: Facebook muss sich für meine Sperrungen vor einem deutschen Gericht verantworten

(Jürgen Fritz) Das Landgericht Hamburg hat meine Klage gegen Facebook angenommen, hat die Zustellung der Klage angeordnet und Fb eine Frist zur Klageerwiderung gesetzt. Das ist nicht ganz trivial, erklärt mein Anwalt Dr. Christian Stahl, der in der Causa Beatrix von Storch letzte Woche Strafanzeige gegen die Polizei Köln erstattete wegen Verfolgung Unschuldiger. Denn das Gericht hat damit zu erkennen gegeben, dass es sich für sachlich (Streitwert!), örtlich (Handlungsort) und international (Facebook Irland) zuständig hält. Facebook muss nun einen deutschen Rechtsanwalt beauftragen, der ab diesem Zeitpunkt zustellungsbevollmächtigt ist, und muss sich vor einem deutschen Gericht für die Löschungen meiner Postings und für meine Sperrungen verantworten.

Read More…

Wird Facebook sich bald schon vor einem deutschen Gericht verantworten müssen?

(Jürgen Fritz) Immer wieder löscht Facebook Beiträge seiner Nutzer und sperrt diese mehr oder weniger willkürlich nach eigenem Gutdünken, ohne sich an den geschlossenen Nutzungsvertrag zu halten. Damit könnte eventuell bald schon Schluss sein. Jürgen Fritz und Rechtsanwalt Dr. Christian Stahl streben eine Musterklage gegen den Internet-Giganten an, welche sehr weitreichende Folgen nach sich ziehen könnte.

Read More…