Novak Djokovic gewinnt die Australian Open und schreibt Tennisgeschichte

(Jürgen Fritz, 27.01.2019) Vor exakt sieben Jahren spielten sie in Melbourne das längste Grand Slam-Finale aller Zeiten. Novak Djokovic besiegte Rafael Nadal 2012 nach 5:53 Stunden mit 5:7, 6:4, 6:2, 6:7, 7:5. Es war eines der besten Matches aller Zeiten zweier Spieler, die längst zu den zehn besten in der Geschichte dieses Sports gehören. Heute standen sie sich erneut im Finale der Australian Open gegenüber und beide, die Nr. 1 und die Nr. 2 der Welt, schienen nun mit 31 bzw. 32 Jahren sogar noch stärker als vor sieben Jahren. Von vorneherein war klar, dass in ihrem 53. Aufeinandertreffen (Weltrekord!) einer von beiden Tennisgeschichte schreiben würde.

Read More…

Das gab’s noch nie: Novak Djokovic nur ein Schritt vom Golden Masters entfernt

(Jürgen Fritz, 19.08.2018) Wenn man fragt, wer die größten Tennisspieler aller Zeiten waren, so fallen immer wieder die Namen Bill Tilden, Pancho Gonzales, Rod Laver, Pete Sampras, Roger Federer und Rafael Nadal. Doch in diese Riege der Größten der Größten muss man inzwischen einen weiteren mit aufnehmen: Novak Djokovic. Dieser steht nun heute Abend vor einem Triumph, den es noch niemals zuvor gab.

Read More…

Djokovic extends his lead in the JFB Ranking after his 6th Wimbledon title

(Jürgen Fritz, 12.07.2021) After his sixth Wimbledon victory, Novak Djokovic has not only equalled Federer and Nadal in terms of Grand Slam titles, he also won all three A tournaments this year and has the chance to complete the Grand Slam with a victory at the US Open. With a win at the Olympics, he could even become the first player in history to win the Golden Slam. In the JFB 52 Week Tennis World Ranking, he extends his lead over Medvedev in second position.

Read More…

Djokovic wins in Belgrade his 83rd title and is world No. 1 again, Korda wins in Parma

(Jürgen Fritz, 30.05.2021) For just two weeks, Daniil Medvedev was No. 1 in the JFB 52 Week Tennis World Ranking. With his victory in Belgrade, his 83rd title overall, Novak Djokovic has regained the top spot in the world rankings. In Parma, 20-year-old Sebastian Korda won his first ATP title, having previously won two tournaments on the Challenger Tour. Korda rises from 31 to 25 in the JFB ranking, meaning the USA once again has a player in the top 30.

Read More…

Nadal wins in Rome and rises from 6 to 4 in the JFB 52 Week Ranking – Djokovic drops from 1 to 2

(Jürgen Fritz, 17.05.2021) Rafael Nadal won the Masters tournament in Rome (C) for the tenth time with a final victory over defending champion Novak Djokovic. In the JFB 52 Week Tennis World Ranking, the clay court king rises from 6 to 4 with only 8 tournaments played, but Djokovic drops from 1 to 2. The new leader is ATP Finals champion Daniil Medvedev. And his compatriot Aslan Karatsev enters the top ten for the first time.

Read More…

Karatsev beats Djokovic in Serbia Open semi-final in 3:25 hour battle

(Jürgen Fritz, 25.04.2021) It was one of the best matches of the season. Aslan Karatsev defeated Novak Djokovic in the semi-finals of the Serbia Open in Belgrade last night in his home country – the tournament is organised by Novak’s brother – in the longest three-set match of the year after 3:25 hours 7-5, 4-6, 6-4. Karatsev fended off 23 break points and achieved the „biggest victory of my career“.

Read More…

Karatsev schlägt Djokovic im Halbfinale der Serbia Open in 3:25 Stunden-Schlacht

(Jürgen Fritz, 25.04.2021) Es war eines der besten Spiele dieser Saison. Aslan Karatsev ringt gestern Abend im Halbfinale der Serbia Open in Belgrad Novak Djokovic in dessen Heimat – das Turnier wird von Novaks Bruder veranstaltet – im längsten Dreisatz-Match des Jahres nach 3:25 Stunden mit 7-5, 4-6, 6-4 nieder. Dabei wehrt Karatsev 23 Breakbälle ab und erringt den „größten Sieg meiner Karriere“.

Read More…

GOAT: Djokovic moves closer to Federer and Nadal

(Jürgen Fritz, 24.02.2021) With his clear victory in the final of the Australian Open over Daniil Medvedev, Novak Djokovic has reignited the question of who will go down in history as the greatest tennis player of all time (GOAT). The most important criterion here is certainly the number of Grand Slam tournaments won. Djokovic increased his tally to 18, compared to 20 for Federer and Nadal. But there are four other important parameters.

Read More…

GOAT: Djokovic rückt näher an Federer und Nadal heran

(Jürgen Fritz, 23.02.2021) Durch seinen klaren Sieg im Finale der Australian Open über Daniil Medvedev hat Novak Djokovic die Frage neu befeuert, wer als der größte Tennisspieler aller Zeiten (GOAT) in die Geschichte eingehen wird. Das wichtigste Kriterium ist hierbei sicherlich die Zahl der gewonnenen Grand Slam-Turniere. Djokovic erhöhte sein Konto auf 18 gegenüber 20, die Federer und Nadal zu Buche stehen haben. Doch es gibt noch vier weitere wichtige Parameter.

Read More…

Finale der Australian Open: Djokovic gegen Medvedev

(Jürgen Fritz, 21.02.2021) Heute ab 09:30 Uhr MEZ ist es soweit. Es kommt zum Höhepunkt der Australian Open 2021, zum Endspiel im Herreneinzel. Und mehr Gipfeltreffen geht wohl kaum. Medvedev hat seit Ende Oktober kein Match mehr verloren, hat eine Siegesserie von 20 Spielen in Folge. Und Djokovic hat bei den Australian Open seit Januar 2018 kein Match mehr verloren, hat hier ebenfalls eine Siegesserie von 20 Spielen in Folge. Eine von beiden Serien wird heute reißen. Aber welche?

Read More…

2021: Federer, Nadal und Djokovic auf historischer Mission

(Jürgen Fritz, 03.01.2020) In zwei Tagen, am 5. Januar 2021 beginnt die neue Tennissaison. Es könnte die letzte von Roger Federer sein. Doch dieser hat noch zwei Missionen, bevor er seine Karriere beenden möchte. Aber da sind noch zwei andere, die ebenfalls historische Missionen haben, die sie dieses Jahr schon erreichen können: Rafael Nadal und Novak Djokovic.

Read More…

Das Dreigestirn Federer, Nadal, Djokovic: Die besten Tennisspieler des Jahres von 2000 bis 2020

(Jürgen Fritz, 09.12.2020) Wer waren die größten Tennisspieler aller Zeiten? In Teil eins (1877-1929), Teil zwei (1930-1969) und drei (1970-1999) wurden die Anfänge im 19. Jahrhundert beleuchtet, dann das gesamte 20. Jahrhundert. Im 21. Jahrhundert überragen drei Namen alles, was es in den 125 Jahren zuvor gegeben hat: Federer, Nadal und Djokovic. Hier die besten Spieler einer jeder Saison von 2000 bis 2020.

Read More…