Identitäre Bewegung: Akteur oder Spielball?

(Götz Kubitschek, Martin Sellner, 11.02.2019) Wie lebendig ist die Identitäre Bewegung noch? Ist sie in die Defensive geraten, zum Spielball anderer Kräfte geworden oder gar vom Akteur zum Geschoß, mit dem man andere, namentlich die AfD, treffen will? Wie soll es weiter gehen? Götz Kubitschek und Martin Sellner, zwei der wenigen, die klare strategische Gedanken zu entwickeln vermögen, im Gespräch.

Read More…
Werbeanzeigen

„Linksextremismus: Wir brechen euer Schweigen“ – IB entlarvt gewaltverharmlosende linke Medien und Parteien

(Jürgen Fritz, 15.01.2019) In den Morgenstunden des gestrigen Montags setzten Identitäre Aktivisten in ganz Deutschland ein Zeichen gegen linke Gewalt und die „ideologischen und moralischen Verantwortlichen in den Parteibüros und Redaktionsstuben“. Die IB sprach von „Schreibtischtätern“. Die Tagesschau titelte daraufhin „Attacke auf Parteien und Redaktionsräume“, die WELT hatte zunächst die Schlagzeile „Angriffe auf Redaktionsgebäude und Parteizentralen“. Dann wurde es dem Blatt wohl selbst peinlich und es schrieb nur noch von einem „Vorfall“ statt von „Angriffen“. Doch das ist noch nicht alles. Lesen und sehen Sie hier, was tatsächlich passiert ist?

Read More…