Immunisierungsstrategie: Kritiker als „Hetzer“ diffamieren

Ursprünglich veröffentlicht auf philosophia perennis:
Ein Gastbeitrag von Jürgen Fritz „Hetze“ ist eines der Lieblingswörter der I-Nazis (Internationalsozialisten), mit welchem sie versuchen, sich selbst und ihre Ideologie gegen Kritik zu immunisieren, indem sie den Andersdenkenden oder Kritiker als „Hetzer“ rubrizieren, stigmatisieren und diffamieren und so seine persönliche Glaubwürdigkeit und Reputation zu zerstören suchen…

Read More…

Hartmut Krauss: Der Islam als grund- und menschenrechtswidrige Weltanschauung

Ursprünglich veröffentlicht auf philosophia perennis:
A. Dichtung und Wahrheit Der Islam sei „friedlich, tolerant, barmherzig, beliebig auslegbar und damit leicht vereinbar mit Demokratie und westlicher Moderne“, so hört man allenthalben, so wird wieder und wieder behauptet und kolportiert. Mit dieser völligen Fehleinschätzung, ja, wahrscheinlich gezielten, interessegeleiteten Verschleierung räumt Hartmut Krauss in seinem Buch…

Read More…

Warum liberale und konservative Demokraten die AfD unterstützen sollten

Ursprünglich veröffentlicht auf philosophia perennis:
Ein Gastbeitrag von Jürgen Fritz Wenn Sie ein liberaler Geist sind und/oder ein Mensch, dem bestimmte konservative Werte wie Familie und innere Sicherheit etwas bedeuten sowie die einzigartige europäische Kultur, wenn Sie ein Anhänger des freiheitlichen, menschenrechtsorientierten und demokratischen Rechtsstaates sind, dann sollten Sie unbedingt die AfD unterstützen.…

Read More…

Sigmar Gabriel schmeißt komplett hin

Ursprünglich veröffentlicht auf philosophia perennis:
Ein Gastkommentar von Jürgen Fritz Als wären die Genossen nicht genug gebeutelt, kommt es nun noch härter. Wie heute am späten Nachmittag bekannt wurde, tritt Sigmar Gabriel sowohl von einer potentiellen SPD-Kanzlerkandidatur zurück als auch vom Parteivorsitz. Gabriel hat wohl die vollkommene Aussichtslosigkeit einer SPD-Kanzlerkandidatur erkannt und überlässt…

Read More…

Anmerkungen zur Höcke-Rede in Dresden

Ursprünglich veröffentlicht auf philosophia perennis:
Ein Gastkommentar von Jürgen Fritz Die Rede des thüringischen AfD-Chefs Björn Höcke am 17.01.2017 in Dresden hat einigen Wirbel ausgelöst. Der stellvertretende SPD-Vorsitzende Ralf Stegner, einer der unsympathischsten Oberhetzer der Nation, forderte auf Twitter: „Null Einfluss für das Neonazipack!“. Der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Bundestag, Thomas Oppermann, beschimpfte…

Read More…

Fake-News bei „Spiegel Online“: Was für Leute arbeiten dort eigentlich?

Ursprünglich veröffentlicht auf philosophia perennis:
Ein Gastbeitrag von Jürgen Fritz A. Das Bundesverfassungsgericht urteilt, dass die NPD nicht verboten wird, SPIEGEL ONLINE meldet aber genau das Gegenteil.  Anschließend versucht man sich herauszureden, man habe die Verlesung des Antrages versehentlich mit dem Urteil verwechselt. Ist der SPIEGEL ONLINE-Reporter also noch vor Urteilsverkündung aus dem…

Read More…

Linksgrüne Hetzjagd? – wize.life löscht den Account von Jürgen Fritz

Ursprünglich veröffentlicht auf philosophia perennis:
Ein Gastbeitrag von Jürgen Fritz Am Freitag, den 06.01., veröffentlichte Tichys Einblick  einen Artikel von mir mit dem Titel  Warum Sie mit psychopathologisch gestörten (grün-linken) Gutmenschen nicht diskutieren sollten. Zwei Tage später knickte Roland Tichy ein, nachdem Grüne und Linke massiven Druck auf ihn ausgeübt und über XING…

Read More…

Vom Vorrang der Ontologie vor der Epistemologie oder: Warum ich ein metaphysischer Realist bin

Vorbemerkung: Normalerweise versuche ich ja Texte so zu verfassen, dass sie auch ohne große philosophische Vorbildung zumindest halbwegs verständlich sind.  Gerade im Bereich der Philosophie ist das alles andere als leicht, was mehr als bedauerlich ist. Genau darin sehe ich den tieferen Sinn meiner philosophischen Essays: die unglaublich tollen Forschungsarbeiten, die hier in den letzten […]

Read More…

Von der Klugheit und der Dummheit

Ursprünglich veröffentlicht auf philosophia perennis:
Ein Gastbeitrag von Jürgen Fritz A. „Das ist der ganze Jammer: Die Dummen sind so sicher und die Gescheiten so voller Zweifel“, meinte der große britische Mathematiker, Logiker und Philosoph Betrand Russell, Literaturnobelpreisträger und einer der Väter der Analytischen Philosophie. Und weiter: „Viele Menschen würden eher sterben als…

Read More…

Warum Sie mit psychopathologisch gestörten grün-linken Gutmenschen nicht diskutieren sollten

Ursprünglich veröffentlicht auf philosophia perennis:
Ein Gastbeitrag von Jürgen Fritz A. Vorbemerkung  von David Berger: Wir dokumentieren hier einen Beitrag, der am vergangenen Freitag auf dem Internetblog „Tichys-Einblick“ erschien, heute aber von der Redaktion gelöscht wurde. An der Stelle des Artikels heißt es dort nun: „Der Beitrag ‚Warum Sie mit psychopathologisch gestörten Gutmenschen…

Read More…

Wie die OIC allmählich die Weltherrschaft zu übernehmen versucht

Ursprünglich veröffentlicht auf philosophia perennis:
Ein Gastbeitrag von Jürgen Fritz Historischer Rückblick: Adolf Hitler hatte zwei große Ziele: 1. die Weltherrschaft, 2. die Vernichtung der Juden. Als nach der Schlacht von Stalingrad Anfang 1943, die die endgültige Kriegswende darstellte, allmählich immer klarer wurde, dass der Krieg verloren war, konzentrierte Hitler sich zunehmend auf…

Read More…