„Den hab’ ich erfolgreich aus der Altstadt vertrieben“

(Jürgen Fritz) Daniela Cappelluti, die Kreisgeschäftsführerin der Grünen, hat es allen vorgemacht, wie es geht. So wird man diese Gaulands los, wenn die sich unterstehen, sich tagsüber in die Frankfurter Altstadt zu trauen, während anständige Leute dort in Ruhe feiern wollen. Doch machen wir uns nichts vor, liebe Freunde, früher oder später werden wir zu anderen Maßnahmen greifen müssen gegen die AfD-Mitglieder und ihre Sympathisanten.

Read More…

Recht und Gesetz sind wieder vollständig hergestellt im Lande

(Axel Stöcker) Achtung, Satire! Böse Zungen behaupten immer wieder, unser Staat habe das aufgegeben, was einen Staat gerade ausmache: ein eigenes Territorium, über das man souverän bestimme, ein abgegrenztes Stück Land, das uns gehört. Unsere Grenzen würden schon seit Jahren gar nicht mehr richtig kontrolliert, jeder könne ausreisen, wie er wolle. Doch das sind alles gezielt gestreute Mythen von gefährlichen Rattenfängern, wie Axel Stücker eindeutig und ein für alle mal nachweist.

Read More…

Petition „Gemeinsame Erklärung 2018“ auf Bundestagsseite freigeschaltet

(Vera Lengsfeld) Über 165.000 Personen hatte die Gemeinsame Erklärung 2018 bereits unterzeichnet. Vor einer Woche wurde diese von Vera Lengsfeld, Henryk M. Broder und Michael Klonovsky als Petition an den Vorsitzenden des Petitionsausschusses übergeben. Ab heute ist sie auf der Seite des Deutschen Bundestages freigeschaltet, kann dort bestätigt oder auch neu unterzeichnet werden. Sollten sich innerhalb von vier Wochen 50.000 Personen anschließen, kommt es zu einer öffentlichen Verhandlung im Petitionsausschuss, die im Parlamentskanal übertragen wird.

Read More…

Biologe: Wer Christen mit Kannibalen mischt, riskiert einen Rückschritt von mehr als tausend Jahren

(Jürgen Fritz) Die menschliche Intelligenz und die zivilisatorischen Errungenschaften auf unserer Erde seien nun einmal sehr ungleich verteilt. Wir könnten die Welt nicht dadurch besser machen, dass wir die Hürden zwischen verschiedenen Ethnien und Kulturen einfach einebnen, sagt der Biologe Edgar Ludwig Gärtner. Wer dennoch in Form eines gesellschaftlichen Groß-Experiments Christen mit Kannibalen mische, riskiere einen gesellschaftlichen Rückschritt von mehr als tausend Jahren.

Read More…

Diskriminierung des Schlechteren ist nichts Schlechtes, sondern etwas Gutes

(Naomi Seibt) Jede Entscheidung basiert auf einer Bevorzugung. Wer A vorzieht, hat eine geringere Wertschätzung für B und C. Doch die westliche Welt, ganz besonders die neuen Linken neigen zu einer undifferenzierten Hypersensibilität gegenüber jeder Wertschätzung des Eigenen, ja entwickeln regelrecht eine Paranoia vor der Ausgrenzung fremder Kulturen, was nicht nur irrational ist, wie Naomi Seibt aufzeigt, sondern auch schädlich.

Read More…