AfD erteilt den volkophoben Altparteien im Bundestag eine Lektion in Sachen Demokratie

(Jürgen Fritz) „Wenn man Krieg haben will in diesem Bundestag, dann kann man auch Krieg kriegen“, sagte der AfD-Fraktionsvorsitzende des Deutschen Bundestages Dr. Alexander Gauland gestern am späten Abend, nachdem die AfD den Abbruch der Bundestagssitzung erwirkt hatte. „So lassen wir uns nicht behandeln! Das ist erst der Anfang“, so Gauland weiter. Lesen Sie hier, wie es zur offenen Konfrontation und zum Abbruch der Sitzung gekommen ist.

Read More…

Fluchtursachen bekämpfen? Ja, natürlich: Merkel muss weg!

(Jürgen Fritz) Die AfD will den Familiennachzug für subsidiär Schutzberechtigte auf Dauer ausschließen. Dazu brachte sie einen Gesetzesentwurf in den Deutschen Bundestag ein, der heute erstmals debattiert wurde. Dr. Gottfried Curio (AfD) hielt hierzu eine fulminante Rede, mit welcher er sämtliche Politiker der Altparteien erneut weit in den Schatten stellte.

Read More…

Der kluge Kluge, der dumme Kluge, der kluge Dumme und der Dummdreiste

(Jürgen Fritz) „Das ist der ganze Jammer: Die Dummen sind so sicher und die Gescheiten so voller Zweifel“, meinte der große britische Mathematiker, Logiker und Philosoph Bertrand Russell, Literaturnobelpreisträger und einer der Väter der Analytischen Philosophie. Und weiter: „Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es.“ Was aber unterscheidet den Dummen vom Klugen und was den klugen Dummen vom Dummdreisten?

Read More…

Offener Brief an den Bundespräsidenten: Benennen Sie endlich einen geeigneten, rechts- und verfassungstreuen Kandidaten für das Amt des Bundeskanzlers

(Georg Schmidt) Ein offener Brief an Frank-Walter Steinmeier (ruhende Mitgliedschaft in der SPD), der es in sich hat. Georg Schmidt erklärt unserem Staatsoberhaupt die im Grundgesetz festgeschriebenen Regelungen zur Regierungsbildung. Denn dazu bedarf es weder der Parteien noch der Koalitionen. Er fordert Steinmeier auf, dem Bundestag endlich einen geeigneten Kandidaten für das Amt des Kanzlers vorzuschlagen und dabei insbesondere auf dessen rechts- und verfassungstreue Gesinnung zu achten, mithin niemanden zu benennen, der sich bereits durch mehrere Rechtsbrüche hervorgetan hat. Aber er fordert noch mehr als das.

Read More…

Die Sache mit der Meinungsfreiheit – eine Gegendarstellung zum Fall Ines Laufer

(Silvia Jelincic) Die Starbloggerin Ines Laufer wurde auf fisch+fleisch mit all ihren Artikeln komplett gelöscht, weil sie einige andere Blogger nicht öffentlich, sondern in privaten Nachrichten zu einem dreitägigen „Streik“ aufgerufen hatte, nachdem sie nicht wenig erzürnt war über das Vom-Netz-nehmen eines Artikels von Vera Schmidt, was sie als Zensur und als krassen Widerspruch zum Slogan der Meinungsfreiheit empfand, mit dem fisch+fleisch geworben hatte. Ines Laufer hat hier den ganzen Sachverhalt ausführlich dargestellt. Hier nun eine ausführliche Gegendarstellung von Silvia Jelincic, der Gründerin und Inhaberin von fisch+fleisch.

Read More…

Wie die linken Demokratie- und Menschenrechtsfeinde jeglichen offenen Diskurs zunichtemachen

(Jürgen Fritz) „Der schlaueste Weg, Menschen passiv und gehorsam zu halten, ist, das Spektrum an akzeptabler Meinung streng zu beschränken, aber eine sehr lebhafte Debatte innerhalb dieses Spektrums zu ermöglichen – sogar die kritischeren und die Ansichten der Dissidenten zu fördern. Das gibt den Menschen ein Gefühl, dass es ein freies Denken gibt, während die Voraussetzungen des Systems durch die Grenzen der Diskussion gestärkt werden.“ – Noam Chomsky

Read More…

Dieses Land stinkt vor Angst

(Michael Klonovsky) Deutschland schafft sich ab und die meisten Deutschen finden nichts dabei. Was wir seit langem erleben ist die Landnahme und Reviermarkierung von Schakalen, die im Rudel angreifen. Zwischen sie und ihre jeweilige Beute zu kommen, kann dabei lebensbedrohlich werden. Deutschland ist sturmreif und die vom Volk gewählten Kollaborateure lassen jeden Widerstand im Keim ersticken.  Dieses Land stinkt vor Angst und wir werden mit Billigung der politischen und wirtschaftlichen Eliten erobert. Was also bleibt zu tun, fragt Michael Klonovsky.

Read More…