Salzgitter: Anastasia wurde erstickt, Tatverdächtige haben russischen Migrationshintergrund

(Jürgen Fritz, 23.06.2022) Der Mordfall in Salzgitter an der erst 15-jährigen Anastasia schockiert ganz Deutschland, zumal zwei Teenager im Alter von 14 und 13 dringend tatverdächtig sind. Nach der Obduktion steht fest, das Mädchen wurde erstickt. Die mutmaßlichen Mörder und das Opfer kannten sich. Die Tat war wohl geplant, sie geschah nicht spontan.

Read More…