Massenmord von Sri Lanka – Islam in Deutschland: Speichen ein und desselben Rades

(Daniel Matissek, 25.04.2019) Was in Sri Lanka durch Bombenterror erreicht werden soll, Einschüchterung und Fügsamkeit, wird in Deutschland ganz geräuschlos und elegant verwirklicht. Einerseits durch stetige Provokationen, die die Toleranzschwelle immer weiter ausdehnen sollen, andererseits durch eine von journalistischen Überzeugungstätern, von Medien-Dhimmis gesteuerte Mehrheitsmeinung, die diese Toleranz auch noch positiv konnotiert und sie als freiheitliche, zivilisatorische Errungenschaft preist. Nie hat es ein Kulturvolk seinen Totengräbern so leicht gemacht. Daniel Matissek mit einer erstklassigen, gnadenlos ehrlichen Analyse.

Read More…
Werbeanzeigen

Endlich Anarchie oder: Wo bitte geht’s am schnellsten zum failed state?

(Kurt Klarich, 10.03.2019) Man muss sich das wirklich auf der Zunge zergehen lassen: Der Bundespräsident ermutigt Minderjährige die Schule zu schwänzen und gegen einen Klimawandel zu demonstrieren, von dem keiner weiß, ob es ihn überhaupt gibt. Die deutschen Medien liegen einer schwedischen Göre zu Füßen und können sich kaum noch einkriegen. Hallelujah! Es ist soweit. Der Zerfall dieser Kultur geht in die Endphase. Die Anarchie naht und bald fallen die letzten Bollwerke der Vernunft und wir können ausrufen: Alles ist erlaubt!

Read More…

Failed state Berlin: Arbeitet Rot-Rot-Grün der organisierten Kriminalität in die Hände?

(PIP-News) Immer deutlicher offenbart die rot-dunkelrot-grüne Berliner Landesregierung eine mehr als bedenkliche Nähe zur Organisierten Kriminalität. Inzwischen wird sogar konstatiert, dass eine strenge Einhaltung der Gesetze die Justiz nur unnötig belasten würde, so dass sich hier die Frage stellt, ob ein Staatszerfall von Rot-Rot-Grün bewusst herbeigeführt, tolerierend hingenommen oder in unendlicher Naivität und völliger ideologischer Verblendung einfach ausgeblendet wird.

Read More…