Sinner and Hurkacz in the Miami Open final

(Jürgen Fritz, 03.04.2021) The Miami Open 2021 is the tournament of surprises. In the final of the first Masters 1000 event of the year, the fifth largest tournament in the world (96-player main draw), it is not Novak Djokovic, Daniil Medvedev, Dominic Thiem or Rafael Nadal, nor Stefanos Tsitsipas, Alexander Zverev or Andrey Rublev, but two completely different players that hardly anyone would have expected: Jannik Sinner and Hubert Hurkacz. How it came to this.

Read More…

Laschet denkt über Ostern nach

(Jürgen Fritz, 02.04.2021) Die geplante „Osterruhe“ ist gescheitert. Die dritte Welle der Pandemie rollt weiter auf uns zu. Inzidenzwerte und die Zahl der COVID-19-Intensivpatienten schnellen schon wieder in die Höhe. Die Lage sei „extrem ernst“, sagt Armin Laschet. Er wolle jetzt über Ostern erstmal in Ruhe nachdenken. Von anderen Länderchefs will der CDU-Chef und NRW-Ministerpräsident sich dabei nichts vorschreiben lassen. JFB belauschte heimlich die Denkfortschritte.

Read More…

Es war ein Aprilscherz! Natürlich hat Deutschland nicht verloren gegen Nordmazedonien

(Jürgen Fritz, 01.04.2021) Nein, Deutschland hat das WM-Qualifikationsspiel gegen Nordmazedonien (zwei Millionen Einwohner, etwas mehr als Hamburg) natürlich nicht 1:2 verloren. Das war ein Aprilscherz! Tatsächlich ging das Spiel 8:2 für Deutschland aus. RTL hat sieben Tore der Deutschen herausgeschnitten und dafür besonders langweilige Szenen kopiert und in die Ausstrahlung mehrfach eingefügt. Daher sind während der Übertragung auch so viele Zuschauer eingeschlafen.

Read More…

Söder und Kretschmann fordern in Brief an alle Ministerpräsidenten striktere Coronakrisen-Politik

(Jürgen Fritz, 31.03.2021) Zu einem ungewöhnlichen Schritt haben sich der einzige CSU- und der einzige grüne Ministerpräsident entschlossen. Markus Söder und Winfried Kretschmann haben heute einen gemeinsamen Brief an ihre 14 Kollegen versendet, in dem sie eine konsequentere Krisenpolitik anmahnen. Corona habe „Deutschland weiterhin fest im Griff“, heißt es in dem Brief. Die dritte Welle rolle „seit einigen Wochen unerbittlich über das Land“. Die Lage sei „ernst, ernster, als viele glauben“.

Read More…

Seven Europeans in Miami quarter-finals: Deep crisis in US men’s tennis

(Jürgen Fritz, 31.03.2021) The absolute European dominance in world men’s tennis continues once again. In the first Masters 1000 tournament of the year, the Miami Open 2021, the fifth biggest tournament of the year, a staggering seven Europeans are in the quarter-finals and only one US American: 20-year-old Sebastian Korda. Although more than half of the top European players did not start, the score in Miami is 7-1 for Europe against the rest of the world.

Read More…

Warum Minus mal Minus Plus ergibt – Ein Ausflug in die Philosophie der Mathematik

(Jürgen Fritz, 29.03.2021) Eine Vorzeichenregel besagt, dass nicht nur Plus mal Plus, sondern auch Minus mal Minus Plus ergibt. Warum aber ist dem so? Dazu gibt es mehrere Erklärungen, insbesondere eine rein formal-logische, aber auch anschauliche. An diesem Beispiel soll das Wesen der Mathematik, ihr Verhältnis zur Wirklichkeit (Realität) und damit auch der mathematische Wahrheitsbegriff philosophisch beleuchtet werden.

Read More…

Philosophie der Mathematik als Teil der theoretischen Philosophie

(Jürgen Fritz, 29.03.2021) Existieren die mathematischen Gegenstände wirklich, unabhängig von uns, werden mithin entdeckt, oder werden sie von uns konstruiert und existieren ausschließlich in unserem Geist? Oder muss man die Mathematik gar rein als ein formales System ansehen, in dem einfach Zeichen nach syntaktischen Regeln bearbeitet werden, ohne jede Bedeutung (Semantik)? Wie kommt es dann, dass Mathematik „auf die Gegenstände der Wirklichkeit so vortrefflich passt“ (Albert Einstein)?

Read More…

Schwarz-Rot ohne Mehrheit – Bekommen wir eine grüne Ampel?

(Jürgen Fritz, 28.03.2021) Bei Kantar stürzen CDU/CSU in nur sieben Wochen von 36 auf 25 Prozent, im Wahl-O-Matrix-Mittel aller Institute auf 27,5 Prozent, Tendenz weiter fallend. Damit hat die schwarz-rote Regierungskoalition, die 2013 mit über 67 Prozent eine klare Zwei-Drittel-Mehrheit hatte, gar keine Mehrheit mehr in der Bevölkerung, kommt gerade noch auf 44,2 Prozent. Im Moment scheint alles auf einen Wechsel zu Grün-Rot-Gelb hinzudeuten. Aber betrachten wir es genauer.

Read More…

Ostern, ein Fest des Lebens in vorchristlicher Tradition

(Herwig Schafberg, 28.03.2021) Ostern naht, das Fest, das nach der keltischen Göttin Ostara benannt ist. Diese steht mit Ei und Hase als Zeichen für die Wiedergeburt der Erde im Frühling – also für die Jahreszeit, in der Pflanzen wieder zum Wachsen und Blühen kommen, Hasen als erste im Tierreich nach dem Winter zahlreichen Nachwuchs zur Welt bringen und sich auf der Suche nach Grünfutter bis in unsere Gärten wagen. Der Historiker Herwig Schafberg nimmt uns mit auf eine Reise durch die Zeiten und Kulturen.

Read More…

WerteUnion-Vorsitzender zieht sich resigniert zurück

(Dokumentation, 27.03.2021) Alexander Mitsch war 2017 einer der Gründer des Vereins Freiheitlich-konservativer Aufbruch, der sich später in WerteUnion umbenannte. Jahrelang war er Bundesvorsitzender. Bei der WerteUnion handelt es sich um einen Zusammenschluss konservativ und wirtschaftsliberal ausgerichteter Mitglieder, die für sich beanspruchen, den konservativen Markenkern der CDU zu vertreten. Am Donnerstagabend gab Mitsch folgende Erklärung ab.

Read More…

Zverev fliegt in Miami gleich im ersten Match aus dem Turnier

(Jürgen Fritz, 27.03.2021) Er ging als einer der vier Top-Favoriten auf den Turniersieg in die Miami Open 2021, das mit einem 96er Feld fünftgrößte Turnier der Welt. Alexander Zverev wurde an Position 3 gesetzt. Nach seinem beeindruckenden Sieg in Acapulco (D) letzten Samstag durfte man sich Hoffnungen machen, dass der Deutsche auch in Miami (C) weit kommen könnte. Doch weit gefehlt. Gleich in seinem ersten Match gegen die 83 der Welt flog Zverev aus dem Turnier.

Read More…

Bevölkerung präferiert Karl Lauterbach statt Jens Spahn als Gesundheitsminister

(Jürgen Fritz, 26.03.2021) Vor wenigen Tagen erst berichtete ich darüber, dass sich 54 Prozent der Deutschen sich für eine Entlassung von Gesundheitsminister Jens Spahn aussprachen. Der Rückhalt für den CDU-Politiker ist inzwischen sogar unter 35 Prozent gesunken. Und die Bevölkerung hat auch eine klare Präferenz, wen sie statt Spahn lieber als Gesundheitsminister hätte: Karl Lauterbach (SPD).

Read More…