Realität wird allgemein überschätzt: die Kunst der Auto- und Fremdsuggestion

(Jürgen Fritz) Wenn man ein Match verloren hat, hat man es noch lange nicht verloren. Entscheidend ist in der Postmoderne, in welcher Wahrheit vollkommen relativiert und subjektiviert wird, immer nur der Narrativ, den man um das eigentliche Geschehen herum zu erzeugen imstande ist. Und hier gibt es eine wahre Meisterin aller Meister, die Niederlagen nicht nur nicht kennt, sondern so sehr negiert, dass diese gleichsam aufhören zu existieren.

Read More…