London is calling: Gruppen für die ATP Finals sind ausgelost

(Jürgen Fritz, 06.11.2019) Die Gruppeneinteilung für die am Sonntag beginnenden ATP Finals, das fünftwichtigste Turnier, steht fest. Titelverteidiger Alexander Zverev bekommt es gleich in seinem ersten Match mit der Nr. 1, Rafael Nadal, zu tun, so dieser seine Bauchmuskelverletzung die nächsten Tage auskurieren kann. Dominic Thiem wurde dagegen in die Gruppe mit Djokovic und Federer gelost.

Read More…
Werbeanzeigen

Hoppstädter Axt-Angreifer, ein Flüchtling aus Eritrea, wurde per Kopfschuss getötet

(Jürgen Fritz, 05.11.2019) Wie hier bereits berichtet, kam es am Samstagabend im rheinland-pfälzischen Hoppstädten-Weiersbach zu einem tödlichen Schusswaffeneinsatz der Polizei gegen einen Axt-Angreifer. In den allermeisten Medien außer JFB wurde der Axt-Mann nicht näher beschrieben, obschon bereits in der ersten Polizeimeldung, wenngleich erst am Ende, von einem Mann „südosteuropäischen Aussehens“ die Rede war. Inzwischen steht die Identität des Erschossenen fest. Nein, es war kein Südosteuropäer. Und es steht auch fest, wo ihn der tödliche Schuss traf.

Read More…

Grüne verlieren die letzten fünf Monate 2,5 Millionen Anhänger

(Jürgen Fritz, 05.11.2019) Nach dem überraschend guten Abschneiden bei der EU-Wahl Ende Mai 2019 (20,5 Prozent) ging es für Die Grünen auch im Bundestagswahltrend steil nach oben. Solche Wahlergebnisse wirken meist erstmal wie ein Aphrodisiakum für politische Parteien, weil die Wähler Erfolg offensichtlich sexy finden. Die Grünen schossen von 18 Prozent förmlich nach oben. Mitte Juni 2019 standen sie im Wahl-O-Matrix-Mittelwert aller Institute dann bei 26,5 Prozent, lagen mit mehr als einem Punkt Vorsprung vor CDU/CSU auf Platz eins. Doch seither geht es Woche für Woche, Monat für Monat kontinuierlich bergab für die Klimahysteriker.

Read More…

30 Prozent der AfD-Wähler wünschen sich die DDR zurück

(Jürgen Fritz, 04.11.2019) Bei den drei Landtagswahlen im September und Oktober im Osten des Landes schnitt die AfD von allen Parteien insgesamt am besten ab, erzielte, wenn man alles zusammenrechnet, 25,4 Prozent der Stimmen. Mehr als jeder Vierte wählte also die AfD. Nun machen aber alle fünf neuen Bundesländer, also inklusive Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern, gerade einmal 15 Prozent der Bevölkerung Deutschlands aus. 85 Prozent leben mithin im Westen. Interessanter ist daher die Betrachtung, wie die Parteien derzeit bundesweit dastehen. Und interessant ist auch, was viele AfD-Wähler eigentlich wollen respektive sich zurückwünschen.

Read More…

Was ist der Mensch?

(Jürgen Fritz, 04.11.2019) Der Mensch ist das übende Wesen, welches sich seine Übungen selbst aussuchen und über diese Wahl sich selbst formen, mithin sich selbst erschaffen kann. Ist der Mensch also ein Gott? In gewissem Sinne mehr als das.

Read More…

Lasst uns wieder zornig werden! Oder: Nemesis, die Göttin des gerechten Zorns

(Tamara Breitschneider, 03.11.2019) Meine lieben Freunde, geht es Euch angesichts der Dinge, die in unserem Lande – und auch in den anderen westlichen Ländern Europas – seit ein paar Jahren vor sich gehen, auch so, dass Ihr das kaum mehr ertragen könnt? Mir geht es jedenfalls so. Jeden Tag hören wir von neuen Ungeheuerlichkeiten seitens der Politiker, die unser Land in den Abgrund führen und die ihr Volk verraten. Das Volk, dessen Vertreter sie doch sind und von dem sie dafür gewählt wurden, Schaden von ihm – von uns – abzuhalten. Ich sehe, wie sie weitreichende Entscheidungen nicht für ihr Volk sondern gegen dieses treffen. Tamara Breitschneider mit einem eindringlichen Appell.

Read More…

Hoppstädten: Polizei erschießt Axtmann

(Jürgen Fritz, 03.11.2019) Wie das Polizeipräsidium Trier mitteilt, meldete am Samstagmorgen gegen 08.30 Uhr ein Zeuge eine Person, die sich im Bereich des Sportheims des TUS Hoppstädten aufhalte. Es handele sich um einen Mann südosteuropäischen Aussehens, der eine Axt mit sich führe. Dieser sei dann in den angrenzenden Wald verschwunden. Eine sofort eingeleitete Fahndung führte aber nicht zum Ergreifen des Verdächtigen. Am späten Nachmittag und am Abend tauchte in Hoppstädten erneut ein mit einer Axt bewaffneter Mann auf, der zunächst eine Person bedrohte und auf deren Fahrzeug einschlug. Doch das Ganze sollte sich noch zuspitzen.

Read More…

Wie Norbert Röttgen in die Bresche springt, um Merkels Ehre gegen Merz zu verteidigen

(Axel Stöcker, 02.11.2019) Sprache ist ein Kommunikationsmittel, das bekanntlich auf unterschiedlichen Ebenen funktioniert. Zunächst ist da die Ebene des korrekten Ausdrucks, die auch die wichtigste zu sein scheint. Doch erstaunlicherweise ist es möglich, auf dieser Ebene komplett zu versagen und seine Botschaft trotzdem klar zu kommunizieren. Eines der besten Beispiele hierfür ist die legendäre Rede des Bayern-Trainers Giovanni Trapattoni: „Was erlaube‘ Strunz!?!“. Sie enthielt nicht einen korrekten Satz und doch wusste jeder, was gemeint ist. Auf dem anderen Extrem des sprachlichen Spektrums befindet sich die Politikersprache. Axel Stöcker hat sie für uns mal am Beispiel von Norbert Röttgen (CDU) unter die Lupe genommen, der sich berufen fühlt, Merkels Ehre gegen Merz zu verteidigen.

Read More…

Die zwei überragenden Spieler des Jahres und der Dekade: Djokovic und Nadal

(Jürgen Fritz, 02.11.2019) Das Tennisjahr und auch die Dekade neigen sich dem Ende zu. Seit gestern Abend stehen die acht Jahresbesten fest, die sich für die ATP Finals übernächste Woche in London qualifiziert haben. Schaut man sich die Punktestände an, so fällt auf: Auch 2019 haben vor allem zwei Spieler die Saison dominiert, alle vier Grand Slam-Turniere (A) unter sich aufgeteilt und werden den Spieler des Jahres wieder einmal unter sich ausmachen. Doch diese zwei Ausnahmeathleten haben nicht nur das Jahr 2019 beherrscht.

Read More…

Versuchte Gefangenenbefreiung in Ulm

(Jürgen Fritz, 01.11.2019) Wie die Bundespolizeiinspektion Stuttgart mitteilt, lösten in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gegen 00:30 Uhr zwei Jugendliche afghanischer und irakischer Staatsangehörigkeit einen Polizeieinsatz am Ulmer Hauptbahnhof aus. Nachdem der Zugbegleiter die Bundespolizei verständigt hatte, die beiden ergriffen und auf das Polizeirevier verbracht worden waren, versuchte eine Gruppe von etwa fünf bis acht Personen, das Revier zu stürmen und die beiden Ergriffenen zu befreien.

Read More…

Da waren es fünf: Willkommen im 50 Siege-Club 2019!

(Jürgen Fritz, 01.11.2019) Sieg ist natürlich nicht gleich Sieg, aber 50 Matches auf der Profi-Tour in einer Saison muss man erst einmal gewinnen. Wem das gelingt, der gehört in der Regel zu den drei, vier, fünf Besten der Welt. Seit gestern sind es nun fünf Spieler, denen dieses Kunststück dieses Jahr gelang.

Read More…

Kanzlerinnähe ist eine Tugend, Opposition ist Subversion, Kritik ist Majestätsbeleidigung

(Daniel Matissek, 31.10.2019) Gespannt wartete man seit Dienstag auf irgendeine Reaktion aus dem Kanzleramt zur Fundamentalabrechnung von Friedrich Merz und Roland Koch, die Anfang der Woche Merkels Politik und die GroKo als grottenschlechten Ausbund von Stillstand und Untätigkeit gebrandmarkt hatten. Doch ebenso marginal, wie Narkose-Mutti Merkel im politischen Tagesgeschehen überhaupt noch stattfindet, bequemt sie sich, auf ihre Kritiker einzugehen. Die Antwort überließ sie daher dem verlängerten Arm ihrer Pressestelle: treu ergebenen Redakteuren und Kommentatoren der ARD, wie Daniel Matissek aufzeigt.

Read More…

Berlin: Iraner, der einen Rollstullfahrer schützen wollte, vor U-Bahn gestoßen – tot!

(Jürgen Fritz, 30.10.2019) Heute Nacht ist ein Mann auf dem Bahnsteig der U8 im U-Bahnhof Kottbusser Tor vermutlich gezielt vor einen einfahrenden Zug gestoßen worden. Nach Informationen aus Ermittlerkreisen handelt es sich um einen 30-jährigen Iraner, der seinen im Rollstuhl sitzenden Onkel schützen wollte und daraufhin von den beiden Tätern massiv angegriffen und dann vor die einfahrende U-Bahn gestoßen wurde. Der Mann wurde von dem Zug erfasst und so schwer verletzt, dass Rettungssanitäter und Notarzt ihn nicht mehr retten konnten.

Read More…