CDU erringt in Schleswig-Holstein fast die absolute Mehrheit, SPD fällt weit unter historisches Tief

(Jürgen Fritz, 09.05.2022) In Schleswig-Holstein gab es gestern erdrutschartige Verschiebungen im politischen Spektrum. Die CDU kann 11,4 Punkte zulegen auf 43,4 Prozent und erzielt ihr bestes Landesergebnis seit fast 40 Jahren. Ihr fehlt nur ein Sitz zur absoluten Mehrheit. Die SPD fällt nicht nur erstmals unter 25, sondern sogar weit unter 20 Prozent. Sie verliert mehr als vier von zehn Wählern. Doch das ist noch nicht alles.

Read More…

Wahl-O-Matrix-Prognose: So wird Schleswig Holstein wählen

(Jürgen Fritz, 07.05.2022) Mehr als 2,3 Millionen Schleswig-Holsteiner sind morgen aufgerufen, ihren Landtag neu zu wählen. Seit 2017 regiert dort eine Jamaika-Koalition unter Ministerpräsident Daniel Günther. Die CDU wird sich gegenüber 2017 nochmals deutlich verbessern, während die SPD drastische Verluste erleiden wird, so die Wahl-O-Matrix-Prognose. Die Grünen werden dazugewinnen, die FDP verlieren.

Read More…

Zwölf Panzerhaubitzen für die Ukraine aus Deutschland und den Niederlanden

(Jürgen Fritz, 06.05.2022) Deutschland liefert der Ukraine sieben, die Niederlande fünf Panzerhaubitzen 2000. Schon nächste Woche sollen die ersten 20 ukrainischen Soldaten in ca. 40 Tagen daran ausgebildet werden. Die Panzerhaubitze ist ein schweres Artilleriesystem mit einer Kanone auf einem Kettenfahrzeug. Sie ähnelt einem Panzer und ist ideal für das Shoot-and-scoot-Prinzip einsetzbar.

Read More…

Der andere offene Brief: Die Sache der Ukraine ist auch unsere Sache!

(Jürgen Fritz, 05.05.2022) Nachdem letzten Freitag 28 Prominente in der Emma einen offenen Brief an den Bundeskanzler veröffentlichten, in dem sie das Risiko eines dritten Weltkrieges heraufbeschwören und Olaf Scholz bitten, keinerlei schwere Waffen an die Ukraine zu liefern, stattdessen einen Waffenstillstand und einen „Kompromiss“ anmahnen, haben am Mittwoch 57 Intellektuelle einen ganz anderen Brief publiziert.

Read More…

„Wir versprechen für Sie da zu sein, bis der Kampf beendet ist“

(Jürgen Fritz, 02.05.2022) Die Vorsitzende des US-Repräsentantenhauses Nancy Pelosi hat am Samstag, ohne das vorab bekannt zu geben, Kiew besucht und dort den ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj getroffen. Ein Sprecher Pelosis teilte mit: „Unsere Delegation ist nach Kiew gereist, um eine unmissverständliche und schallende Botschaft an die ganze Welt zu senden: Amerika steht fest an der Seite der Ukraine.“

Read More…

Scharfe Kritik am Kanzler durch Oppositionsführer Friedrich Merz

(Dokumentation, 28.04.2022) Auf Druck der Union hat die Ampelkoalition heute zusammen mit CDU/CSU neue Waffenlieferungen in die Ukraine beschlossen. Unionsfraktionschef Friedrich Merz knüpfte sich den Kanzler vor. Dessen Ton sei „völlig inakzeptabel“. Seit Wochen halte er hin. Scholz sei nicht „besonnen“, sondern führungs- und kommunikationsschwach, ein ängstlicher Zögerer und Zauderer, ein politischer Hütchenspieler.

Read More…

Macron oder Le Pen? Frankreich wählt heute seinen Staatspräsidenten

(Jürgen Fritz, 24.04.2022) Heute kommt es in Frankreich zur Stichwahl ums Präsidentenamt zwischen Emmanuel Macron und Marine Le Pen. Diese Entscheidung wird nicht nur für Frankreich, sondern für ganz Europa enorme Auswirkungen haben. Zur Verdeutlichung ein paar Bemerkungen, wofür Le Pen steht, was sie will, welche Folgen ihre Wahl hätte und wie die jeweiligen Chancen auf einen Sieg stehen.

Read More…

Atomkriegszenario: Erzählt Scholz schlichtweg Quatsch?

(Jürgen Fritz, 23.04.2022) Olaf Scholz und die SPD lassen sich immer neue Begründungen oder aber Vorwände einfallen, warum sie keine schweren Waffen in die Ukraine liefern wollen und auch sonst alle möglichen Aktionen gegen Russland hinausschieben, bremsen oder sogar blockieren. Scholz‘ neuestes Narrativ: Er sorge sich vor einer Eskalation in einen dritten Weltkrieg. Was ist davon zu halten?

Read More…

Merkels ehemaliger militärischer Berater will keinen Sieg der Ukraine

(Jürgen Fritz, 22.04.2022) Erich Vad ist gestern Abend bei Maybrit Illner den Ukrainern nicht zum ersten Mal in den Rücken gefallen. Dies ist deswegen nicht ganz ohne Bedeutung, weil Vad erstens nicht nur Unternehmensberater ist, sondern auch Brigadegeneral a. D. der Bundeswehr und zweitens weil er jahrelang militärischer Berater der Bundeskanzlerin war. Doch was genau hat Vad gesagt?

Read More…

Xavier Naidoo schwört den Verschwörungsspinnereien ab: „Ich habe mich verrannt“

(Jürgen Fritz, 21.04.2022) Lange Jahre war Xavier Naidoo einer derjenigen, die die irrsinnigsten Verschwörungsmythen verbreiteten. Zudem wies er eine extreme Nähe zu Reichsbürgern und Rechtsextremisten auf. Nun hat er ein dreiminütiges Video veröffentlicht, in dem er sich davon vollkommen distanziert und sich entschuldigt. Er habe sich verrannt, sagt er, und wolle damit nichts mehr zu tun haben.

Read More…

Was die neue Familienministerin vor sieben Monaten über Scholz schrieb

(Jürgen Fritz, 20.04.2022) Auch für Scholz gilt: Man hätte schon lange vor der Bundestagswahl 2021 wissen können, was für einer das ist. Man hätte nur hinschauen müssen. Aber das war hier wie auch in anderen Fällen nicht gewollt. Nur wenige wollten das hören und wissen. Selbst seine neue Familienministerin Lisa Paus hatte vor sieben, acht Monaten noch sehr klare Worte über Olaf Scholz.

Read More…

Extremisten planten schwere Anschläge aufs deutsche Stromnetz und Lauterbach-Entführung

(Jürgen Fritz, 15.04.2022) Zwölf Männer und Frauen der Telegram-Chatgruppe „Vereinte Patrioten“ aus der Corona-Protestszene, der Impfgegner- und Reichsbürgerbewegung planten, durch Sprengstoffanschläge auf Umspannwerke und Stromleitungen einen bundesweiten, mehrtägigen Stromausfall herbeizuführen, mit dem Ziel, bürgerkriegsähnliche Zustände herbeizuführen und das demokratische System zu stürzen.

Read More…

Der schrägste Politikerauftritt seit Jahrzehnten

(Jürgen Fritz, 11.04.2022) Dieser denkwürdige Auftritt, der in die TV-Geschichte eingehen dürfte, ließ so manchen gestern Abend zunächst ratlos zurück. „Was war das denn?“, dachten wohl nicht wenige. Ähnlich bizarr wie Anne Spiegels Statement war dann aber die Einordnung und Kommentierung von Theo Koll und Bettina Schausten im ZDF.

Read More…