16-Jährige attackiert obdachlosen Gehbehinderten mit 16 Tritten gegen Körper und Kopf

(Jürgen Fritz, 27.12.2020) Von Weihnachten hatte der 48-jährige Obdachlose wahrscheinlich ohnehin nicht viel erhofft. Aber dass es so kommen würde, hatte auch er sicher nicht erwartet. Am Morgen des 25. Dezember hatte sich der Gehbehinderte im Westtunnel des Essener Bahnhofs neben seinen Rollstuhl auf den Boden gelegt. Videokameras zeichneten auf, was dann geschah. Zwei Mädchen nähern sich dem Schlafenden. Dann geht eine der beiden ohne ersichtlichen Grund auf ihn los.

Read More…