Man ist noch kein guter Mensch, bloß weil man unterdrückt wird

(Jürgen Fritz, 19.02.2020) „Man ist noch nicht gut und klug, bloß weil man arm ist.“ (Erich Kästner: „Fabian – Die Geschichte eines Moralisten“, 1931, oder: „Der Gang vor die Hunde“, Rekonstruktion der unzensierten Urfassung, 2013) Genauso wenig ist man schon deswegen ein guter Mensch, bloß weil man unterdrückt wird.

Read More…