Ein neuer Tiefpunkt des Journalismus: Thomas Walde und das ZDF

(Jürgen Fritz, 13.08.2018) Für alle, die das Interview von Thomas Walde mit Alexander Gauland in „Berlin direkt“ gestern Abend nicht sehen konnten oder es gesehen haben und nicht fassen können, was hier vom ZDF abgeliefert beziehungsweise betrieben wurde.

Read More…

Die Farce um das Attentat in Altena

(Claudio Michele Mancini) Ein angetrunkener, finanziell ruinierter Arbeitsloser, dem die Stadtwerke das Wasser abgestellt haben, greift den CDU-Bürgermeister einer Kleinstadt an, droht ihn umzubringen, verletzt ihn leicht am Hals. Das Ganze wird medial ausgeschlachtet bis zum Geht-nicht-mehr. Einfühlsame Mitmenschen machen sofort Lichterketten für den armen Bürgermeister. Aber wer ist denn eigentlich der Geschäftsführer der Stadtwerke, die dem Täter sogar das Trinkwasser abgestellt hatten? Claudio Michele Mancini hat ein wenig recherchiert.

Read More…