Friedrich Merz: Die Grünen wollen die Richtlinienkompetenz des Bundeskanzlers unterlaufen

(Jürgen Fritz, 09.08.2021) Deutliche Worte zu den Plänen der Grünen kommen von Friedrich Merz. Die Grünen hätten letzte Woche „tiefe Einblicke in ihr Denken und Handeln gegeben“. Für die Wähler verdichte sich das Bild, wie Deutschland aussähe, „wenn diese Partei einen bestimmenden Einfluss auf die Bundespolitik“ bekäme. Da könne es einem „nur angst und bange werden“. Hier seine Kritik im Detail.

Read More…

Schluss mit dem Genderunfug!

(Monika Maron, Wolf Schneider, Walter Krämer, Josef Kraus, 12.03.2019) Vor einer Woche habe ich hier auf JFB bereits einen Aufruf zum Stop der Gendersprache veröffentlicht, der von 22 Personen erstunterzeichnet war, unter anderem von Dr. Frank Böckelmann, Prof. Dr. Norbert Bolz, Eckhard Kuhla, Lothar Kopp, Matthias Matussek,  Helmut Markwort, Prof. Dr. Karl Albrecht Schachtschneider und Uwe Tellkamp. Seit einigen Tagen gibt es noch einen zweiten Aufruf zum Widerstand gegen den Genderunfug vom Verein Deutscher Sprache mit 100 Erstunterzeichnern, inklusive einer Petition, die hier ebenfalls vorgestellt werden soll.

Read More…