Neusprech hat nur ein Ziel: den Gedankenspielraum einzuengen

(Jürgen Fritz, 08.10.2021) „Wenn das Denken die Sprache korrumpiert, korrumpiert die Sprache auch das Denken“, meinte George Orwell. Das wirklich Beängstigende am Totalitarismus sei nicht, dass er Massaker begehe, sondern „dass er das Konzept der objektiven Wahrheit angreift“.

Read More…

Haben wir schon 1984? Nein, viel besser: wir haben 2019!

(Jürgen Fritz, 30.06.2019) George Orwell beschrieb schon vor vielen, vielen Jahrzehnten, wie Propaganda funktioniert, wie man sie anwenden muss, damit diejenigen, die man wie Knetmasse formt, sogar lieben, was man mit ihnen macht. Man müsse „Lügen wahr machen“ und dem „Windigen den Anschein des Soliden verleihen“. In seiner genialen Dystopie „1984“, verfasst 1946 bis 1948, schreibt er: „Schließlich würde die Partei verkünden, zwei plus zwei ergeben fünf, und du müsstest es glauben. Ihre Philosophie verneinte nicht nur die Beweiskraft der Erfahrung, sondern auch die Existenz einer objektiven Realität.“

Read More…