Steckt ein mysteriöser Milliardär hinter den illegalen Parteispenden an die AfD, wer hängt mit drin?

(Jürgen Fritz, 11.03.2021) Seit Jahren ist die AfD immer wieder in illegale Parteispenden-Affären verwickelt. Mehrfach hat die Bundestagverwaltung bereits hohe Strafzahlungen verhängt. Dabei tauchen bestimmte Namen immer wieder auf, so die Schweizer Goal AG und der „Verein zur Erhaltung der Rechtsstaatlichkeit und bürgerlichen Freiheiten“, der Millionen in Werbekampagnen für die AfD investierte. Doch wo kam dieses Geld her? Steckt ein mysteriöser Milliardär hinter dem Ganzen?

Read More…

Verfassungsschutz-Gutachten zur AfD

(Dokumentation, 27.04.2020) Am 12. März 2020 gab das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) bekannt, dass es sich bei der AfD-Teilorganisation „Der Flügel“ um eine „gesichert rechtsextremistische Bestrebung gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung“ handelt. Bereits im Januar 2019 hatte das BfV in einem vertraulichen Gutachten begründet, warum es Teile der AfD offiziell zum Extremismus-Verdachtsfall erklärt und die Gesamtpartei auf den Prüfstand stellt. Vor allen Dingen eine Person wird  in dem Dokument immer wieder zitiert: Björn Höcke. Sein Name ist über 600 Mal erwähnt. Aber auch etliche andere AfD-Politiker kommen darin vor. JFB veröffentlicht das gesamte Gutachten.

Read More…