Joe Bidens Antrittsrede: Wir feiern heute den Triumph der Demokratie

(Dokumentation, 21.01.2021) „Dies ist der Tag Amerikas. Dies ist der Tag der Demokratie.“ Mit diesen Worten begann Joe Biden seine Antrittsrede als 46. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Und er fuhr fort: „Wir feiern heute nicht den Triumph eines einzelnen Kandidaten, sondern den Triumph der Demokratie. Das Volk, der Wille des Volkes, wurde gehört, und dem Willen des Volkes wurde entsprochen.“ Hier die komplette Rede in Wort, Bild und Ton.

Read More…

Lockdown bis 14. Februar verlängert: Was genau haben Bund und Länder beschlossen?

(Dokumentation, 20.01.2021) Der Lockdown wird verlängert bis zum 14. Februar und einige Maßnahmen werden verschärft. So gilt in öffentlichen Verkehrsmitteln sowie in Geschäften fortan eine verbindliche Pflicht zum Tragen nicht nur eines Mund-Nase-Schutzes, sondern von deutlich wirksameren medizinischen Masken. Homeoffice soll ausgebaut werden, Schulen und Kitas bleiben geschlossen. Hier alle Beschlüsse von Bund und Ländern.

Read More…

Vorstellungsrunden der Kandidaten für den CDU-Vorsitz und Ergebnis der Wahl

(Dokumentation, 16.01.2021) Auf dem ersten Digital-Parteitag der CDU entscheiden die Delegierten heute, am Samstag, über ihren künftigen Parteivorsitzenden. Um die Nachfolge der scheidenden Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer bewerben sich Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet, der frühere Unionsfraktionschef Friedrich Merz und der Außenpolitiker Norbert Röttgen. Hier ihre Vorstellungsreden.

Read More…

Neujahrsansprache 2021 von Angela Merkel: Die Pandemie ist eine Jahrhundertaufgabe

(Dokumentation, 31.12.2020) „Was für ein Jahr liegt hinter uns!“ Mit diesen Worten beginnt Angela Merkel ihre letzte Neujahrsansprache. 2020 sei etwas über uns gekommen, womit die Welt nicht gerechnet habe. Die Coronavirus-Pandemie sei eine politische, soziale und ökonomische Jahrhundertaufgabe, eine historische Krise, die allen viel abverlange. Der Winter werde hart bleiben. Zugleich gebe es Anlass zur Hoffnung auf ein besseres 2021. Hier ihre komplette Rede.

Read More…

Der Corona-Unternehmer des Jahres und seine Weihnachtsgänse

(Jürgen Fritz, 30.12.2020) Zum Corona-Unternehmer des Jahres wurde Michael Ballweg, der Gründer der „Querdenken“-Initiative, gewählt. Der Unternehmer aus Stuttgart, der seine Brötchen bisher mit dem Vertrieb von Software verdiente, hat 2020 ein anderes Geschäftsfeld für sich entdeckt, in dem er sich als besonders geschäftstüchtig erwies, wie netzpolitik und das ZDF Magazin Royale recherchierten. Doch es treten immer mehr Widersprüche um Ballweg auf.

Read More…

Merkels emotionalste Rede: Ich glaube an die Kraft der Aufklärung

(Dokumentation, 10.12.2020) In der Generaldebatte des Haushaltsentwurfs für 2021 im Deutschen Bundestag hielt Bundeskanzlerin Angela Merkel gestern die vielleicht emotionalste Rede ihrer gesamten Kanzlerschaft. Deutschland müsse seine Stärken in der Pandemie bewahren. Mit Blick auf die Corona-Infektionszahlen appellierte sie erneut, Kontakte zu beschränken und die Empfehlungen der Wissenschaft ernst zu nehmen. JFB dokumentiert die gesamte Rede in Text, Bild und Ton.

Read More…

Merkels Regierungserklärung: „Der Winter wird schwer, aber er wird enden“

(Dokumentation, 26.11.2020) Mit den aktuellen Maßnahmen konnte das „dramatische exponentielle Wachstum“ gestoppt werden, aber die Zahlen seien nach wie vor hoch, zu hoch, betonte Bundeskanzlerin Merkel zu Beginn ihrer heutigen Regierungserklärung im Deutschen Bundestag, in der sie die gestern von Bund und Ländern beschlossenen Maßnahmen erläuterte, um das Virus weiter einzudämmen. Hier ihre komplette Rede.

Read More…

Rainer Wendt: Die Polizei hat ihre Arbeit bei den Berliner Corona-Protesten gut gemacht

(Dokumentation, 20.11.2020) Am Mittwoch kam es in Berlin erneut zu Protesten gegen die Corona-Maßnahmen und das Infektionsschutzgesetz. Da sich die wenigsten Teilnehmer an die Maskenpflicht und die Abstandsregeln hielten, wurde die Demonstration für beendet erklärt und von der Polizei unter Einsatz von Wasserwerfern aufgelöst. Hierzu äußert sich der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft im Deutschen Beamtenbund Rainer Wendt wie folgt.

Read More…

So geht es nicht, Markus Lanz

(Jürgen Fritz, 10.10.2020) Vor kurzem erst habe ich Markus Lanz gelobt, weil ich zu dem Zeitpunkt fand, dass er sich die letzten Monate und Jahre als Talkmaster gemacht hat und eine gute Qualität abliefert in seiner nach ihm benannten TV-Sendung im ZDF. Diese Woche aber erreichte er – als ob er mich sofort Lügen strafen wollte für mein Lob – einen absoluten Tiefpunkt.

Read More…

Rainer Wendt: Innensenator Geisel hat einen schweren Fehler begangen

(Dokumentation, 27.08.2020) Berlin hat erneute Großdemos gegen Corona-Beschränkungen verboten. Grund sind zu erwartende Verstöße gegen Hygieneregeln. Der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft Rainer Wendt kritisiert sowohl auf seiner Facebookseite als auch im Interview mit der WELT eine zweite Begründung des Berliner Innensenators Andreas Geisel (SPD), welcher der juristischen eine politische Begründung hinzufügte, was ein schwerer Fehler gewesen sei.

Read More…

SPD nominiert Olaf Scholz zu ihrem Kanzlerkandidaten

(Dokumentation, 10.08.2020) Olaf Scholz wurde heute Vormittag auf Vorschlag der SPD-Parteivorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans sowohl vom SPD-Präsidium als auch dem Parteivorstand einstimmig zum Kanzlerkandidaten der SPD nominiert. Damit ist die 14,4 Prozent-Partei, wie erwartet, die erste, die sich aus der Deckung traut und das bereits 13 Monate vor der Bundestagswahl.

Read More…

Dieter Nuhr zum Einknicken der DFG vor dem Shitstorm der Ideologen

(Dokumentation, 01.08.2020) Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hatte den Kabarettisten Dieter Nuhr gebeten, ob er nicht ihre Kampagne „Gemeinsam #fürdasWissen“ unterstützen wolle, um mitzuhelfen, „ihre Überzeugung für eine freie und erkenntnisgeleitete Forschung in die Gesellschaft (zu) tragen“. Auch andere prominente Botschafter unterstützen die Kampagne, wie etwa der Wissenschaftsjournalist und Fernsehmoderator Ranga Yogeshwar. Dieter Nuhr sendete daraufhin eine 30-sekündige Sprachnachricht ein, für welche sich die DFG herzlich bedankte und diese veröffentlichte. Doch was dann passierte, wirft ein bezeichnendes Licht auf den Zustand unseres Landes (McCarthyism). Hier Dieter Nuhrs Statement zum Löschen seines Beitrags.

Read More…

Die ständige Diskreditierung der Polizei gefährdet die öffentliche Sicherheit und Ordnung!

(Dokumentation, 29.07.2020) „Die ständige Diskreditierung der Polizei in Deutschland gefährdet die öffentliche Sicherheit und Ordnung!“, mahnt die Gewerkschaft der Polizei Hamburg anlässlich der zunehmenden Angriffe auf Einsatzkräfte. „Vorfälle wie in Stuttgart und Frankfurt sind die Folgen, wenn es fast einem sportlichen Wettkampf gleicht, die Polizei in Deutschland zu diskreditieren und an den medialen Pranger zu stellen“, heißt es in dem Schreiben der GdP weiter, welches JFB hier komplett dokumentiert.

Read More…

Drei OB, drei Parteien, ein Brief an den Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg

(Dokumentation, 26.07.2020) Nach den Krawallnächten in Stuttgart und dann auch in Frankfurt am Main, mit denen eine völlig neue Dimension der Aggressivität, Respektlosigkeit und Gewalt erreicht wurde, wie es sie in der Geschichte der Bundesrepublik so bisher nicht gab, verfassten die Oberbürgermeister von Tübingen, Schwäbisch Gmünd und Schorndorf, Boris Palmer (Grüne), Richard Arnold (CDU) und Matthias Klopfer (SPD), diese Woche einen gemeinsamen „Brandbrief“ an den Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg Winfried Kretschmann (Grüne) und den Innenminister Thomas Strobl (CDU). JFB gibt diesen komplett wieder und dokumentiert ihn vollständig.

Read More…

Polen braucht ein eigenes Denkmal

(Thomas Schmid, 25.07.2020) Sechs Millionen polnische Opfer waren 1945 das Ergebnis der deutschen Besatzungsherrschaft. Die Zerstörung Polens war von Anfang an ein eigenes Ziel. Polen, wie es war, sollte es nach dem Willen Hitlers nicht mehr geben. Wie dem gebührend gedenken? Der Vorschlag eines eigenständigen Polendenkmals hebt die Einzigartigkeit des polnischen Leidens hervor, sagt Thomas Schmid und spricht sich gegen den Vorschlag eines alle Opfergruppen umfassenden Sammeldenkmals aus. Denn dies, so macht er klar, lasse die Besonderheit Polens verschwinden – wieder einmal.

Read More…