50 Jahre ATP Finals

(Jürgen Fritz, 12.11.2020) 50 Jahre sind es her, dass die ATP Finals, damals noch unter anderem Namen, zum ersten Mal ausgetragen wurden. In Tokio spielten die Besten der Saison 1970 erstmals im Jahresabschluss-Turnier ihren „Master“ unter sich aus. Schnell entwickelte sich das Event zum wichtigsten Herrenturnier der Welt nach den vier Grand Slam-Tournaments. Am Sonntag beginnen in London die 51. ATP Finals. Ein Blick zurück und nach vorne.

Read More…

Tsitsipas reiht sich in die Liste der ATP Finals-Champions ein

(Jürgen Fritz, 18.11.2019) Am Ende war es der Jüngste im Teilnehmerfeld der acht Jahresbesten, der sich die Trophäe sicherte. Mit dem 21-jährigen Stefanos Tsitsipas gewinnt erstmals ein Grieche die ATP Finals. In einem hochklassigen und spannenden Match besiegt die Nr. 6 der Welt den Österreicher Dominic Thiem mit 6:7, 6:2, 7:6 und reiht sich damit gleich bei seinem Debüt als 24. Spieler in die Siegerliste des fünftwichtigsten Tennisturniers der Welt ein.

Read More…