Die „heiligen Narreteien“ des Franziskus

(Rainer Thesen, 05.04.2019) Es ist an der Zeit, sich mit dem amtierenden Papst kritisch zu befassen. Da ich katholisch bin, wenn auch von der Art, die mit dem Bodenpersonal des Herrn ganz und gar nicht zufrieden ist, denke ich auch dazu berechtigt und verpflichtet zu sein. Gläubige Katholiken sprechen den Papst traditionell mit der Anrede „Heiliger Vater“ an. Das ist eine jener ehrwürdigen Traditionen, die dem derzeitigen Inhaber des höchsten Amtes der katholischen Kirche allerdings offenbar wenig bedeuten. Rainer Thesen mit einer kritischen Bestandsaufnahme dessen, was Franziskus auf dem heiligen Stuhl treibt.

Read More…
Werbeanzeigen

AfD in Cottbus bereits auf Platz 1 – weit vor CDU, Linke und SPD

(Jürgen Fritz) Was für ein verheerendes Ergebnis für die in Brandenburg regierende SPD, die laut Infratest dimap in Cottbus von Platz 1 auf Platz 4 zurückfällt, von knapp 32 auf 15 Prozent. Und was für ein Triumph für die AfD, die von 10,7 auf 29 Prozent, von Platz 4 nach ganz oben steigt, ihr Ergebnis seit der Landtagswahl im September 2014 mithin fast verdreifacht und nun die klare Nr. 1 ist in der zweitgrößten Stadt Brandenburgs. Lesen Sie hier, wie es zu diesem Positionswechsel kam und was die Cottbusser sonst noch angaben.

Read More…