Alexander Zverev gewinnt in Acapulco erstes höherrangiges Turnier seit 2018

(Jürgen Fritz, 21.03.2021) Geschafft! Alexander Zverev gewinnt das ATP 500 Turnier (D-Kategorie) in Acapulco, schlägt dort im Finale den Weltranglistenfünften Stefanos Tsitsipas nach 2:17 Stunden mit 6:4, 7:6. Dies ist sein erster Sieg bei einem höherrangigen Turnier oberhalb der ATP 250-Serie (E) seit November 2018. Beim D-Turnier in Dubai kam es dagegen ganz anders als in Acapulco, wo sich die Eins und die Zwei des Turniers im Endspiel gegenüberstanden, zu einem Überraschungsfinale.

Read More…