„Ohne die AfD hätten Flüchtlinge keinen Grund, Messer bei sich zu tragen; diese Menschen haben einfach nur panische Angst“

(Jürgen Fritz, 12.04.2019) Der folgende Dialog ist keine Erfindung meinerseits, er ist, auch wenn das einige nicht glauben werden, authentisch. Mag sein, dass er von einem Fake-Profil initiiert wurde, das könnte gut sein, wobei man inzwischen wohl getrost davon ausgehen kann, dass reale Menschen tatsächlich so ticken. Aber sehen Sie selbst.

Read More…
Werbeanzeigen

Hallo, mein Name ist Mila

(Inge Steinmetz, 29.08.2018) Hallo, mein Name ist Mila, ich bin fünfzehn Jahre alt und Gymnasiastin aus K. in Rheinland-Pfalz. Unsere Schule wird durch einen Kodex geprägt, der besagt, dass ein respektvoller, offener und toleranter Umgang miteinander und das Engagement für Mitmenschen und Umwelt wichtig sind. Wir Jugendlichen haben den Anstoß für die Gründung einer AG geliefert und sind auch in allen Teilprojekten gemeinsam mit unseren „Patenkindern“ die treibende Kraft. Im Rahmen der Projektwoche „Egal woher du kommst – die Chance für ein neues Leben“ wurden wir aufgefordert, unsere eigenen Erfahrungen mit unserem Patenkind aufzuschreiben. Hier also mein Bericht.

Read More…

Zweitklässler verletzt Lehrerin mit Messer, so dass Bauch-OP notwendig wird

(Jürgen Fritz) Vor zwei Wochen kam es in an einer Grundschule in Nimburg bei Freiburg, Baden-Württemberg, zu einem sehr ungewöhnlichen, ja bemerkenswerten Vorfall, wenngleich nicht in positivem Sinne. Ein siebenjähriger Junge, der schon seit langem immer wieder extrem auffällig geworden war, verletzte seine Lehrerin mit einem Messer so schwer am Bauch, dass sie in eine Klinik eingeliefert und mit Vollnarkose operiert werden musste.

Read More…