Hat Timmermans wirklich gesagt, „monokulturelle Staaten müssen ausradiert werden“?

(Jürgen Fritz, 02.07.2019) Der niederländische „Sozialdemokrat“ Frans Timmermans könnte jetzt doch noch EU-Kommissionspräsident werden, obschon die „Sozialdemokraten“ bei der EU-Wahl ein miserables Ergebnis erzielten und neben der EVP (Christdemokraten) der große Wahlverlierer waren, von knapp 25 auf 20,5 Prozent fielen. Timmermans gilt wie fast alle „Sozialdemokraten“ als großer Freund der Diversität, der großen Vermischung der Kulturen. Nun liest man immer wieder, er habe sogar wörtlich gesagt, dass die monokulturellen Staaten ausradiert werden müssten. Doch stimmt das wirklich? Hat er das tatsächlich so gesagt?

Read More…
Werbeanzeigen

Abstimmung: Neuer Name für „Die Grünen“ gesucht

(Jürgen Fritz, 11.11.2018) Nach fast 39 Jahren wird es nun endlich Zeit für eine auch äußerliche Anpassung. Die Grünen wollen sich daher einen neuen Namen zulegen. Seit 1993 heißen sie ja offiziell Bündnis 90/Die Grünen, aber das ist erstens viel zu lang und zweitens spielt das ehemalige Bündnis 90 eh keine Rolle mehr. Außerdem, so dachten sich die Noch-Grünen, wenn die SED sich in nicht mal 18 Jahren viermal umbenennen kann, dann wollen wir da nicht völlig zurückstehen und uns wenigstens ein zweites Mal umbenennen. Im Gespräch sind nun 20 Vorschläge. Helfen Sie bitte den Grünen mit, einen optimal passenden neuen Namen zu finden und stimmen Sie hier mit ab. Das Ergebnis wird dann der Parteiführung direkt übermittelt.

Read More…

Schöne neue Welt

(Jürgen Fritz, 24.08.2018) „O Wunder! Was gibt’s für herrliche Geschöpfe hier! Wie schön der Mensch ist! Schöne neue Welt, die solche Bürger trägt!“ – William Shakespeare: Der Sturm

Read More…

Deutsch-sein ist nicht essentiell, korreliert aber positiv mit essentiellen Eigenschaften

(Jürgen Fritz, 09.07.2018) „Frag nur vernünftig, und du hörst Vernünftiges“, sagte schon der griechische Tragödiendichter Euripides (480 – 407 v. Chr.). Dabei wusste bereits Francis Bacon (1561 – 1626), der englische Philosoph, Essayist und Staatsmann, der die Methodologie der Wissenschaften entwarf und als Wegbereiter des Empirismus gilt: „Klug fragen können, ist die halbe Weisheit“. Denn: „Die Frage ist ein Urteil, von dessen drei Stücken eines offen gelassen ist“ (Arthur Schopenhauer, 1788 – 1860, deutscher Philosoph). Fragen wir also, was es in Wahrheit auf sich hat mit dem Deutsch-sein und dem Multikulturalismuswahn.

Read More…