COVID-19-Todesfallzahlen steigen auf neue Rekordhöhen

(Jürgen Fritz, 16.12.2020) Gestern wurden in Deutschland 800 neue Todesfälle registriert. Da dem RKI aus Sachsen zusätzlich noch über 150 Todesfälle vom Montag nachgemeldet wurden, weist dieses für gestern sogar über 950 Todesfälle aus. Die letzten sieben Tage starben in Deutschland 3.500 Menschen nicht mit, sondern an COVID-19. Damit geht nun fast jeder fünfte Todesfall in Deutschland auf die Infektion mit SARS-CoV-2 zurück, Tendenz weiter steigend.

Read More…

Zahl der Corona-Infizierten steigt deutlich an: Europa inzwischen das Epizentrum

(Jürgen Fritz, 16.03.2020) Das Coronavirus breitet sich vor allem in Europa mit rasanter Geschwindigkeit aus. Veranstaltungen werden reihenweise abgesagt, das öffentliche Leben kommt mehr und mehr zum Erliegen. In Deutschland gibt es zur Stunde zwar nur 14 Todesfälle, aber bereits mehr als 7.000 bestätigte Corona-Infizierte. Weltweit sind es aktuell ca. 179.000 und mehr als die Hälfte davon inzwischen außerhalb Chinas, wo die Verbreitung seit Tagen fast vollständig gestoppt werden konnte, während Europa nun das neue Epizentrum darstellt.

Read More…