Die ausgebrochenen Tiger und das Coronavirus

(Jürgen Fritz, 25.05.2020) Bis heute weiß kein Mensch genau, wie es geschehen konnte. Vielleicht war der Pfleger einen Moment unachtsam, vielleicht gab es ein technisches Problem mit der Verriegelung der Tür zum Gatter. Auf jeden Fall gelang es den beiden Tigern Cora und Sari aus ihrem Käfig auszubrechen. Nun waren die beiden aber keine gewöhnlichen Großkatzen, nein, sie gehörten, wie sich schnell herausstellen sollte, zu den selten anzutreffenden Menschenfressern. Was dann passierte, gibt bis heute Rätsel auf und soll hier schonungslos erzählt werden.

Read More…

Verschwörungsmythen: Warum bestimmte Menschen ihnen so gerne verfallen

(Jürgen Fritz, 04.04.2020) Wer die Wahrheit hören wolle, den sollte man vorher fragen, ob er sie ertragen könne, konstatierte der Aphoristiker und Lyriker Ernst R. Hauschka, denn: „Am meisten fühlt man sich von der Wahrheit getroffen, die man sich selbst verheimlichen wollte“, wusste schon die Schriftstellerin Friedl Beutelrock. Was hat es nun aber mit Verschwörungstheorien oder, wie man genauer sagen sollte: mit Verschwörungsideologien, Verschwörungsmythen und Verschwörungsphantasien auf sich? Dienen diese wirklich der Wahrheitsfindung oder geht es hier primär um anderes? Wenn Letzteres, um was geht es dabei tatsächlich?

Read More…