Corona: Deutschland überholt Italien und die USA im Sterben

(Jürgen Fritz, 10.01.2021) In Australien starben in den letzten sieben Tagen null Menschen an COVID-19. In Südkorea und in Japan waren es pro eine Million Einwohner drei, in Italien 56, in den USA 67, in Deutschland aber über 73, mehr als 10,4 pro Tag pro eine Million Einwohner. Das heißt, es sterben bei uns inzwischen jeden Tag im Schnitt 850 bis 900 Menschen an COVID-19, erstmals mehr als 6.000 in einer Woche. Beim Impfen jedoch gehören wir anders als beim Sterben nicht zur Spitzengruppe.

Read More…

COVID-19: Erstmals seit Anfang Mai über 200 Todesfälle an einem Tag

(Jürgen Fritz, 11.11.2020) Die Zahl der weltweiten COVID-19-Todesfälle stieg gestern erstmals auf mehr als 8.000 in 24 Stunden im Sieben-Tages-Mittel (entspricht 2,97 Millionen im Jahr). In Deutschland schoss die Zahl der COVID-19-Intensivpatienten bereits vorgestern auf einen neuen absoluten Höchststand und auch die Zahl der täglichen Todesfälle steigt massiv an. Gestern kamen erstmals seit über sechs Monaten mehr als 200 Todesfälle an einem Tag neu hinzu.

Read More…