Vizekanzler Scholz liest Merkel und von der Leyen die Leviten

(Jürgen Fritz, 05.02.2021) Während die Kanzlerin wieder einmal tut, was sie am besten kann, M-Medien und Volk einlullen, sprach Vizekanzler Olaf Scholz diese Woche im Corona-Kabinett Klartext. Die Impfstoff-Bestellung der EU unter der Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen sei „richtig scheiße gelaufen“. Persönlich habe er wenig Lust darauf, „dass sich der Scheiß jetzt wiederholt“ bei der Impfkampagne hierzulande. Warum inzwischen die Regierung die Regierung attackieren muss.

Read More…

Neue bürgerliche Partei hätte auf Anhieb Potential von 25 Prozent

(Jürgen Fritz, 01.02.2021) JFB berichtete bereits Ende Januar darüber, dass 31 bis 32 Prozent der Deutschen die  Gründung einer Friedrich-Merz-Partei durchaus positiv sähen. Nun gab Tichys Einblick bei INSA eine Umfrage in Auftrag, wie schon dieses Jahr die Chancen einer neuen bürgerlichen Partei zwischen Union und AfD bei der Bundestagswahl stünden. So viel vorab: Das Potential wäre enorm.

Read More…

Jahrhundertversagen, Landrat über EU: „Das hätte jeder Landwirt im Kreis Heinsberg besser verhandelt“

(Jürgen Fritz, 30.01.2021) Der Landrat von Heinsberg erlangte bundesweite Bekanntheit, als er die Coronakrise im ersten SARS-CoV-2-Hotspot in NRW so gut managte, dass ihm später das Bundesverdienstkreuz verliehen wurde. Nun hat Stephan Pusch die Bundesregierung und die EU scharf kritisiert: “Das hätte jeder Landwirt im Kreis Heinsberg besser verhandelt”, sagt er zur desaströsen Impfstoffbeschaffung der EU, an welche Merkel und Spahn diese Jahrhundertaufgabe wegdelegierten.

Read More…