Hass und Hetze von rechts bis links

(Herwig Schafberg, 25.02.2020) Es ist erst wenige Monate her, dass ein geistig durchgeknallter Rassist in Halle zwei Menschen erschoss, die als nichtjüdische Deutsche gar keinen Platz in seinem antisemitischen Feindbild hatten, aber als Opfer herhalten mussten, nachdem es ihm nicht gelungen war, jüdische Besucher einer Synagoge umzubringen. Der Irre war noch nicht vor Gericht gestellt, als dieser Tage ein anderer mutmaßlicher Psychopath in Hanau neun Menschen erschoss, die zum größten Teil in sein Beuteschema passten; es war jedoch nur ein Zufall, dass zur Tatzeit nicht auch Deutsche und insofern Menschen am Tatort waren, um deren Rettung vor dem Untergang es ihm ging, wenn man seinem Manifest glauben mag. Herwig Schafberg beleuchtet den rechten, aber auch den linken Hass.

Read More…

Jakob Augstein: Demonstranten in Sachsen sind „das Fleisch gewordene Rülpsen und Tölpeln, das die sozialen Medien durchflutet“

(Jürgen Fritz, 29.08.2018) Sachsen sei „das deutsche Ungarn“, schreibt Jakob Augstein, seines Zeichens Miteigentümer des Spiegel-Verlages sowie Eigentümer, Geschäftsführer, Verleger und Chefredakteur von Der Freitag, manche sagen auch: von Beruf reicher Sohn. Sachsen wäre „wie das Internet“, so Augstein weiter. Der ganze niedrige Hass, der sich im Netz Bahn breche – in Sachsen könne man ihn auf der Straße sehen. „Die Videos aus Sachsen zeigen sie ja, die dicken, stiernackigen Männer, die mit ihren Glatzen aussehen wie Pimmel mit Ohren … Sie sind das Fleisch gewordene Rülpsen und Tölpeln, das die sozialen Medien durchflutet.“ Doch dies ist nur die besonders hässliche Spitze eines gewaltigen Eisberges, den Alexander Wendt fein säuberlich abträgt.

Read More…

Jürgen Fritz Blog überholt Augsteins „der Freitag – Das Meinungsmedium“

(Jürgen Fritz) Wenn sich die Wahrheit unsubventioniert verbreiten kann, schlägt sie die subventionierte Lüge, meinte Roland Baader einmal. Wie wahr! Jakob Augstein ist der leibliche Sohn von Martin Walser, der rechtliche Sohn und Erbe von Rudolf Augstein, dem Spiegel-Gründer. Er ist nicht nur ein ultralinker Multimillionär und TV-Liebling, sondern auch Miteigentümer des Spiegel-Verlages sowie Eigentümer, Geschäftsführer, Verleger und Chefredakteur von „der Freitag – Das Meinungsmedium“. Augsteins „freitag.de“ hat „Jürgen Fritz Blog“, der erst seit einem Jahr richtig betrieben wird und der ganz allmählich zur absoluten Spitzengruppe der alternativen Medien aufschließt, inzwischen bereits hinter sich gelassen.

Read More…

Was nun, Herr Augstein? – Unfassbare Fakten über Homo-Paare

(Jürgen Fritz) Große Aufregung in der Medienlandschaft. Weil die FAZ einen kritischen Beitrag zur Homo-Ehe veröffentlichte, steht sie nun am Pranger. Obschon niemand genau weiß, wer der Autor des Artikels ist, hat man die Hexenjagd nun einfach schon mal auf einen eröffnet, dem man solch einen Text zutraut: David Berger. Und natürlich hat sich auch umgehend ein Großinquisitor eingefunden. Wer wäre hierfür besser geeignet als Jakob Augstein?

Read More…