Rafael Nadal on European clay: a look back

(Jürgen Fritz, 09.04.2021) April 2005: 18-year-old Rafael Nadal wins the Masters 1000 in Monte Carlo, the fourth largest clay court tournament in the world, for the first time, beating 2004 French Open finalist Guillermo Coria in the final. A week later, he also wins the fifth largest clay tournament in Barcelona, beating 2003 French Open winner Juan Carlos Ferrero in the final. Again two weeks later: Rafa also wins the second biggest clay tournament in the world in Rome, beats …

Read More…

Novak Djokovic gewinnt die Australian Open und schreibt Tennisgeschichte

(Jürgen Fritz, 27.01.2019) Vor exakt sieben Jahren spielten sie in Melbourne das längste Grand Slam-Finale aller Zeiten. Novak Djokovic besiegte Rafael Nadal 2012 nach 5:53 Stunden mit 5:7, 6:4, 6:2, 6:7, 7:5. Es war eines der besten Matches aller Zeiten zweier Spieler, die längst zu den zehn besten in der Geschichte dieses Sports gehören. Heute standen sie sich erneut im Finale der Australian Open gegenüber und beide, die Nr. 1 und die Nr. 2 der Welt, schienen nun mit 31 bzw. 32 Jahren sogar noch stärker als vor sieben Jahren. Von vorneherein war klar, dass in ihrem 53. Aufeinandertreffen (Weltrekord!) einer von beiden Tennisgeschichte schreiben würde.

Read More…