Der Frontalangriff der „Jungen Freiheit“ auf Björn Höcke

(David Berger, 21.03.2019) Ende Februar veröffentlichte Dieter Stein, der Chefredakteur der Jungen Freiheit, einen Artikel mit dem Titel „Bescheidener Weltenlenker“. Dieser Text stellt einen Frontalangriff auf Björn Höcke dar, den Stein offensichtlich in der Luft zu zerreißen gedachte. Steins und der Jungen Freiheit Attacke wurde unterstützt von achgut und Philosophia perennis in Gestalt von David Berger. Der heftigst Gescholtene erhielt dagegen publizistische Unterstützung von PI-News, Götz Kubitschek (Sezession), Jürgen Elsässer (Compact) und nun auch TUMULT. JFB wird mit David Berger zunächst einen der Angreifer, dann mit Baal Müller einen Höcke-Verteidiger zu Wort kommen lassen. David Berger hat als erstes das Wort.

Read More…
Werbeanzeigen

Identitäre Bewegung: Akteur oder Spielball?

(Götz Kubitschek, Martin Sellner, 11.02.2019) Wie lebendig ist die Identitäre Bewegung noch? Ist sie in die Defensive geraten, zum Spielball anderer Kräfte geworden oder gar vom Akteur zum Geschoß, mit dem man andere, namentlich die AfD, treffen will? Wie soll es weiter gehen? Götz Kubitschek und Martin Sellner, zwei der wenigen, die klare strategische Gedanken zu entwickeln vermögen, im Gespräch.

Read More…

Vom Gegner zum Feind: Die Lage 2019

(Götz Kubitschek, 01.02.2019) Die innenpolitische Auseinandersetzung steht auf Messers Schneide. Die Lager gehen von nicht mehr vermittelbaren Wegen in die Zukunft aus. Nur für den naiven, den oberflächlichen Blick ist das noch eine politische Auseinandersetzung vom Schlage der alten, harmlosen Rangeleien zwischen CDU und SPD. Wer wacher und kälter schaut, wer es „abkriegt“, sieht einen geistigen und parteipolitischen Weltanschauungskampf. Götz Kubitschek mit einer messerscharfen Analyse.

Read More…