Warum geht Fleischhauer?

(Axel Stöcker, 18.08.2019) Das war’s. Nach achteinhalb Jahren und 438 Kolumnen geht „Der Schwarze Kanal“ offline. Jan Fleischhauers One-Man-Show für Meinungspluralismus beim SPIEGEL ist beendet. Ab Herbst schreibt er für den Focus. Die mediale Aufmerksamkeit für diesen Wechsel war indes eher verhalten. Axel Stöcker beleuchtet, wofür Fleischhauers Weggang pars pro toto stehen könnte: für Haltungsjournalismus, Wagenburg-Mentalität und moralisierenden Belehrungsjournalismus, der eine gesinnungsgemeinschaftliche Kuhstallwärme erzeugt, die der Genannte einfach nicht mehr ausgehalten hat.

Read More…

„Deshalb wähle ich CDU“ – Eine langjährige Anhängerin erläutert ihre Entscheidung

(Sandra Kristin Meier, 25.05.2019) Einige hochintelligente, kompetente und bestens informierte YouTuber haben auf sehr sachliche Art und mit bestechender Logik dargelegt, warum man bei der EU-Wahl auf keinen Fall der CDU seine Stimme geben sollte. JFB präsentiert nun eine mindestens genau so mächtige Gegenstimme, die auf ähnlich kluge, kompetente und bestechende Weise erörtert, warum die Stimmabgabe für die genannte Partei überhaupt nicht verkehrt sein kann.

Read More…

Wie die Tagesschau systematisch manipuliert, verdreht und die Demokratie untergräbt

(Jürgen Fritz) Die Tagesschau gilt als die heilige Kuh, was die Information der deutschen Bevölkerung anbelangt. Es ist die älteste, noch bestehende Nachrichtensendung im deutschen Fernsehen, deren Hauptausgabe um 20 Uhr jeden Tag bis zu 10 Millionen Menschen verfolgen. Die Sendung genießt den Ruf höchster Seriosität. Auch wahlrecht.de und die Seite des Deutschen Bundestages gelten als seriöse Internetseiten. Zu Recht oder ist in all diesen Fällen allergrößte Vorsicht geboten?

Read More…