Hauptsache Glühwein: Der paradoxe Umgang der Politik mit dem Weihnachtsfest

(Thomas Schmid, 22.12.2020) Niemand kennt das Virus wirklich, die Bürger nicht, die Politik nicht. Die Wissenschaft offenkundig auch nicht. Eines scheint aber sicher: Es zögert und schwankt nicht, es nutzt jede Chance, so weit wie möglich auszugreifen. Und es ist das gesellschaftliche Leben selbst, das ihm den Weg bereitet: eine sächsische Reisegruppe im deutschen Norden, eine Party, ein Familienfest, ein Glühweinstand, ein Schulhof, ein Verwandtenbesuch zu viel, wie Thomas Schmid deutlich macht.

Read More…

Was ich Heiligabend mit lieben Christenmenschen erleben durfte

(Jürgen Fritz, 25.12.2019) Heute feiert die Christenheit das Weihnachtsfest, welches für sie für die Geburt Christi steht. Zugleich steht Weihnachten für ein Fest des Friedens. Lesen Sie hier, was ich dieses Jahr an Heiligabend mit gleich mehreren lieben Christenmenschen erleben durfte, und was es mit dem Weihnachtsfest tatsächlich genau auf sich hat.

Read More…

Rechtspopulisten am Weihnachtstisch: Grünentipps, wie man damit umgehen kann

(Jouwatch, 25.12.2018) Weihnachten, das Fest der Liebe und des Friedens. Endlich kommt die ganze Familie mal wieder zusammen und alle sitzen beieinander. Doch dann lässt einer der lieben Verwandten zwischen Gänsebraten und Bratapfel eine rechtspopulistische Äußerung am Tisch fallen. Was tun? Damit es Sie nicht unvorbereitet trifft, hat Lasse Petersdotter von den Grünen extra eine zehnseitige Argumentationshilfe für Sie zusammengestellt. Mit dieser können Sie den Rechten unterm häuslichen Weihnachtsbaum so richtig Zunder geben. Ein gesegnetes Fest!

Read More…

Wir wünschen Ihnen politisch korrekt: ein schönes Fest und eine ebensolche Jahresendzeit

(Lutz Kirschner, 24.12.2018) Lutz Kirschner und JFB wünschen allen unseren Lesern ein fröhliches … – na wie sagt man denn inzwischen politisch korrekt? – … wir wünschen Ihnen ein besinnliches Weih… – nein, das nicht – … ein schönes Lichterf… – nee, das klingt blöd – Wir wünschen Ihnen ein schönes Fest – Hmm, das klingt zu abstrakt und nüchtern – Also wir wünschen Ihnen … – Och Mensch, früher war es echt einfacher! – … alles Gute! – So, also geht doch. Man muss halt nur ein bissel überlegen.

Read More…