Bayern: 52-Jähriger enthauptet, tatverdächtig: ein Somalier

(Jürgen Fritz, 27.07.2021) Regen in Niederbayern: Wie die Polizei bekannt gab, wurde am Montag (19.07.2021) ein 52-Jähriger unter Anwendung von massiver Gewalt getötet. Auf den Mann wurde mehrfach eingestochen, dann wurde ihm der Kopf abgetrennt. Kurz danach konnte ein 21-jähriger Somalier festgenommen werden, der dringend tatverdächtig ist. Dieser soll polizeibekannt und psychisch krank sein. Dabei fällt ein immer wiederkehrendes Muster auf.

Read More…

Rainer Wendt nach Würzburg-Mord: Die Rückkehr zur Tagesordnung ging mir zu schnell

(Jürgen Fritz, 09.07.2021) Heute vor zwei Wochen hat in Würzburg ein abgelehnter somalischer Asylant, der seit sechs Jahren subsidiären Schutz genoss, drei Frauen mit einem langen Messer ermordet. Ein halbes Dutzend weiterer Menschen, zumeist ebenfalls Frauen, versuchte er außerdem zu töten. Doch nur wenige Tage später war man in Deutschland zur Tagesordnung übergegangen. Dazu einige kritische Anmerkungen, insbesondere von Rainer Wendt.

Read More…

Würzburger Messermord: Polizei schildert genauen Tathergang

(Jürgen Fritz, 27.06.2021) Am Freitag um 17 Uhr hat ein abgelehnter somalischer Asylant, der im Mai 2015 nach Deutschland gekommen war und subsidiären Schutz genoss, in Würzburg drei Frauen brutal erstochen, versuchte sechs weitere Menschen zu töten, die er zum Teil schwer verletzte. Darüber hinaus griff er noch eine zehnte Person an. Der unterfränkische Polizeipräsident Gerhard Kallert schilderte inzwischen den genauen Tathergang.

Read More…