Flüchtlingshelfer zu dem Skandal von Rimini: „Eine Vergewaltigung ist nur am Anfang schlimm!“

Aus Pakistan stammender Flüchtlingshelfer, der in einer deutschen Einwanderungseinrichtung arbeitet: „Eine Vergewaltigung ist nur am Anfang schlimm, aber dann beruhigt sich die Frau und es wird normaler Sex.“

2 Antworten auf „Flüchtlingshelfer zu dem Skandal von Rimini: „Eine Vergewaltigung ist nur am Anfang schlimm!“

  1. Roman Baumann

    Es wird immer kranker.

    Und das ist wohl das Krankeste bis jetzt:

    http://www.emma.de/artikel/opfer-sollen-nicht-mehr-opfer-heissen-334215

    Statt der Frage nachzugehen, was der Unterschied zwischen einem Autounfall und einer Vergewaltigung aus der Perspektive des Opfers sein könnte, erklärt die *Missy*-Autorin lieber einfach: „Doch keine Sorge, es gibt eine Lösung!“ Nämlich: Opfer nennen sich nicht länger Opfer, sondern „Erlebende“. Denn „das Wort ‚Erlebende’ trifft noch keine Aussagen über Motivation und Rollenverteilungen. Klassische Binaritäten wie aktiv/passiv werden aufgebrochen.“ Schließlich sei es „wichtig, einen Begriff zur Verfügung zu haben, der höchstmögliche Wertungsfreiheit gewährleistet. Aus diesem Grund setzen wir uns dafür ein, ‚Erlebende’ in den Duden aufzunehmen.“

    Liken

  2. Oliver Wilkening

    Ein muslimischer Flüchtlingshelfer ist nur am Anfang intelligent…….bei seiner Geburt. Danach nimmt die Intelligenz rapide ab.

    Liken

Comments are closed