Markus Krall: Wenn der Euro nicht scheitert, scheitert Europa

(Jürgen Fritz, 26.09.2019) Unser System ist so fundamental entgleist, dass es nicht mehr repariert werden kann, ohne dass der Euro scheitert, sagt der Banken- und Finanzexperte Dr. Markus Krall. Das Scheitern des Euro sei die notwendige Voraussetzung für die Reparatur unseres Geldsystems und damit für das Überleben Europas. Der Satz der Kanzlerin, dass Europa scheitere, wenn der Euro scheitert, könnte falscher gar nicht sein. Er müsse um 180 Grad umgedreht werden: Wenn der Euro nicht scheitert, dann scheitert Europa. Und zwar unter Garantie!

Read More…

Historiker an Chefredakteur der „Rheinpfalz“: Warum informieren Sie so falsch, warum manipulieren Sie?

(Hans-Jürgen Wünschel, 01.01.2019) Der Chefredaktuer der „Rheinpfalz“, Michael Garthe, meinte mal wieder, die Leser mit einem Leitartikel beglücken zu müssen. Schlimm nur, dass dieser erneut so viele sachliche Fehler enthält. Eine Entgegnung des Historikers Dr. Hans-Jürgen Wünschel, akademischer Direktor des historischen Seminars der Universität Koblenz-Landau sowie Honorarprofessor der polnischen Universität Tschenstochau, der Garthes Manipulationen der Leser sowie seine außerhalb des Grundgesetzes befindliche Gesinnung und seine kommunistische, diktatorische und despotische Denke offen legt.

Read More…

AfD steigt wieder

(Jürgen Fritz, 23.11.2018) Seit Anfang Oktober hatte die AfD bei allen sechs Instituten, die seither mehrfach Umfragen durchführten deutliche Einbußen verzeichnen müssen. Überall fiel sie um mindestens zwei, teilweise sogar bis zu vier Punkte, verlor also in der Wählergunst ca. 0,95 bis 1,9 Millionen Personen, die sie derzeit wählen würden. Dieser kurze Abwärtstrend scheint nun gebrochen und gedreht zu sein. Denn im ZDF-Politbarometer fällt die AfD heute nicht weiter. Sie steigt sogar erstmals wieder und das sogar gleich um zwei Punkte. Damit ist sie die einzige Partei, die in den letzten zwei Wochen zulegen kann. Weiter wurde gefragt nach Diesel-Fahrverboten, dem Euro, dem neuen CDU-Vorsitzenden und anderem. Lesen Sie hier die Ergebnisse.

Read More…

Zwei Jahrzehnte Euro-Irrweg, 20 Jahre Wählertäuschung und wie aus 100- Prozent-Martin 66-Prozent-Andrea wurde

(Jörg Meuthen) Vor 20 Jahren wurde die Abschaffung der DM beschlossen, der Euro unter Vorspiegelung falscher Tatsachen eingeführt und damit ein beispielloser Irrweg eingeschlagen. Dafür gönnt sich die SPD mal wieder einen neuen Vorsitzenden, das aber mit dem zweitschlechtesten Ergebnis in der Geschichte der Partei seit 1946. Hierzu ein Kommentar von Jörg Meuthen.

Read More…

Fehlkonstruktionen: EU und Euro waren von Anfang an zum Scheitern verurteilt

(Jürgen Fritz) Mit Großbritannien ist der nach Deutschland größte Nettozahler aus der EU ausgetreten. Griechenland steht zum x-ten mal vor dem Staatsbankrott und ist ohne weitere Milliardenzahlungen vor allem aus Deutschland nicht überlebensfähig. Italien und Griechenland sind nicht fähig oder nicht willens, die EU-Außengrenzen konsequent zu schützen. Weshalb waren sowohl der Euro als auch die EU in dieser Form von Anfang an zum Scheitern verurteilt?

Read More…