Jahrhundertversagen, Landrat über EU: „Das hätte jeder Landwirt im Kreis Heinsberg besser verhandelt“

(Jürgen Fritz, 30.01.2021) Der Landrat von Heinsberg erlangte bundesweite Bekanntheit, als er die Coronakrise im ersten SARS-CoV-2-Hotspot in NRW so gut managte, dass ihm später das Bundesverdienstkreuz verliehen wurde. Nun hat Stephan Pusch die Bundesregierung und die EU scharf kritisiert: “Das hätte jeder Landwirt im Kreis Heinsberg besser verhandelt”, sagt er zur desaströsen Impfstoffbeschaffung der EU, an welche Merkel und Spahn diese Jahrhundertaufgabe wegdelegierten.

Read More…

Wen schickst du, wenn es um zigtausende Menschenleben geht und es nur eine Hoffnung gibt?

(Jürgen Fritz, 24.01.2021) Wenn du mitten in einer Jahrhundertkatastrophe steckst, bereits etliche tausende Menschen im eigenen Land an einer heimtückischen durch ein Virus erzeugten Krankheit qualvoll gestorben sind, weltweit schon Hunderttausende, viele andere, die es überlebten, an den Spätfolgen leiden, trotz offizieller Genesung meist noch immer nicht arbeitsfähig sind, mit zigtausenden weiteren Toten im eigenen Land zu rechnen ist, die Wirtschaft, ja die gesamte Nationalökonomie …

Read More…

Vier Wochen Impfkampagne: Deutschland liegt 88 Prozent hinter dem Soll zurück

(Jürgen Fritz, 24.01.2021) Heute vor vier Wochen startete die deutsche Impfkampagne. Es sollte die größte solche werden, die Deutschland jemals gesehen hat. Schließlich stecken wir mitten in einer Jahrhundertkatastrophe, wie die Kanzlerin ganz richtig konstatierte. Bis zum Sommer, sagte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, werde allen Bürgern in Deutschland ein Impfangebot unterbreitet worden sein. Mehr als ein Zehntel der Zeit bis zum Sommerende ist um. Zeit für ein erstes Zwischenresümee.

Read More…

Merkels und Spahns Impfdesaster: Der Gesundheitsminister und seine Versäumnisse

(Stefan Groß-Lobkowicz, 04.01.2021) Der BioNTech-Impfstoff wurde in Deutschland mithilfe deutscher Steuergelder entwickelt. Doch gerade die Bundesrepublik hat es versäumt, bei BioNTech ausreichend Impfstoffe zu ordern. Noch größer war Merkels fatale Entscheidung, die Verteilung der Impfstoffe an Brüssel zu delegieren. Und die Liste an Fehlern und Versäumnissen, die auf das Konto des Bundesgesundheitsministers Jens Spahn gehen, wird immer länger, wie Stefan Groß-Lobkowicz aufzeigt.

Read More…

Drei Prioritätsgruppen: Wer sich zuerst gegen COVID-19 impfen lassen kann

(Jürgen Fritz, 22.12.2020) Am 21. Dezember hat die europäische Arzneimittelbehörde EMA grünes Licht gegeben für den Einsatz des Covid-19-Impfstoffs von BioNTech. Daraufhin hat die EU-Kommission die Zulassung erteilt. Stand heute geht man davon aus, dass am Sonntag, den 27.12.2020, die größte Impfkampagne beginnen kann, die Deutschland jemals gesehen hat. Hier ein Überblick, wer sich zuerst impfen lassen kann und wer später.

Read More…