Drei Schlüsselbegriffe aus der Epidemiologie: Prävalenz, Inzidenzrate und Mortalität

(Jürgen Fritz, 25.03.2020) Zwei der wichtigsten Beobachtungsgrößen bei Epidemien sind die Inzidenz und die Prävalenz. Beide sind Maße für das Auftreten und die Verbreitung von Krankheiten in einer Population. Weitere wichtige Kennzahlen sind die Mortalität und die Letalität. Was drücken diese Begriffe aus und wie hängen sie zusammen? Vor allem aber: Inwiefern helfen sie das derzeitige Geschehen besser zu verstehen?

Read More…

Corona-Pandemie: Bald 60 Mio. Infizierte und Mio. Tote allein in Deutschland?

(Jürgen Fritz, 21.03.2020) Deutschland hat am Freitag mit über 4.528 registrierten Neuinfizierten nach Italien (fast 6.000) und den USA (5.851) den größten registrierten Zuwachs weltweit. Insgesamt haben wir jetzt zum Stand Freitagabend 19.848 nachgewiesene Infektionen – fast ein Viertel so viele wie China mit bald 1,4 Milliarden Menschen ausweist. Nur China (über 81.000), Italien (über 47.000) und Spanien (über 21.500) haben mehr ausgewiesene Infizierte als wir, der Iran und die USA haben ähnlich viele. In den Vereinigten Staaten stieg die Zahl gestern enorm an, fast so sehr wie in Italien. Hinzu kommen in allen Ländern die Dunkelziffern, die in den meisten Ländern höher liegen dürften als in Deutschland oder Südkorea. Was kommt auf Deutschland und die Welt zu und was müssen wir jetzt tun?

Read More…