Tabuthema: Haben weit über 50 Prozent der Intubierten einen Migrationshintergrund?

(Jürgen Fritz, 03.03.2021) Wie die BILD berichtet, scheint es massive Anzeichen dafür zu geben, dass die Gruppe der Personen mit Migrationshintergrund bei den wegen COVID-19 intubierten, schwerst kranken Patienten einen weit überproportionalen, ja einen exorbitant hohen Anteil ausmacht. Das Thema sei unter Ärzten teilweise lange schon bekannt, so bei Chefärzten und dem RKI-Präsidenten Lothar Wieler, werde aber von führenden Politikern um Gesundheitsminister Jens Spahn tabuisiert.

Read More…

Merkels Pandemie-Experten: Diese Wissenschaftler beraten die Regierenden in der Coronakrise

(Stefan Groß-Lobkowicz, 19.01.2021) Krisenstimmung im Kanzleramt. Die Infektionszahlen sinken, aber die Impfungen laufen nach wie vor langsam an. Das Hauptproblem sind neue Mutationen. Am Montag hat die Kanzlerin einen Beraterstab zusammengerufen, um über eine härtere Gangart im Kampf gegen Corona zu sprechen. Der Shutdown geht in die nächste Stufe. Schon heute will Merkel mit den Länder-Regierungschefs neue Verschärfungen vereinbaren. Doch was raten die Wissenschaftler? Stefan Groß-Lobkowicz berichtet.

Read More…

86 bis 88 Prozent sterben nicht mit, sondern an COVID-19 plus Todesfalldunkelziffer

(Jürgen Fritz, 03.12.2020) Viele würden gar nicht an, sondern nur mit Corona sterben, werden Verharmloser nicht müde zu behaupten. Manch ungeschickte Formulierung gibt den abstrusesten Fehlvorstellungen Nahrung. Dabei liegen seit vielen Monaten Belege vor, dass bei sieben von acht offiziellen COVID-19-Toten SARS-CoV-2 tatsächlich todesursächlich war + Todesfalldunkelziffer. Aktuelle Zahlen aus der Hamburger Rechtsmedizin belegen dies nochmals überdeutlich.

Read More…

Zehntausendster Corona-Toter, neue Rekordzahlen bei den Infizierten

(Jürgen Fritz, 23.10.2020) Die Zahl der in Deutschland nachgewiesenen Corona-Neuinfektionen steigt von Woche zu Woche. Am Mittwoch wurde erstmals überhaupt der Wert von 10.000 Neuinfektionen an einem Tag überschritten. Dabei sind dies die Infektionen von vor ca. zehn Tagen. Worldometer registrierte bereits den zehntausendsten Todesfall. Doch in anderen Ländern sieht es noch viel schlimmer aus.

Read More…

Deutschlands Top-Virologen im Vergleich

(Jürgen Fritz, 07.05.2020) Seit Wochen und Monaten hat das neuartige Corona Virus SARS-CoV-2 und die von ihm verursachte Lungenerkrankung COVID-19 Deutschland, Europa und Nordamerika fest im Griff. Und plötzlich rückt eine Berufsgruppe in den Fokus der Öffentlichkeit wie nie zuvor: die Virologen. Die Gesichter der Bekanntesten ihrer Zunft kennen inzwischen die meisten von uns, ihrem Urteil kommt in Corona-Zeiten besondere Bedeutung zu. JFB hat Deutschlands bekannteste Virologen einem Vergleich unterzogen in Bezug auf ihre fachliche Qualifikation, ihre kommunikativen Fähigkeiten und wem die Bevölkerung am meisten Vertrauen entgegenbringt.

Read More…

Zahl der Corona-Infizierten steigt deutlich an: Europa inzwischen das Epizentrum

(Jürgen Fritz, 16.03.2020) Das Coronavirus breitet sich vor allem in Europa mit rasanter Geschwindigkeit aus. Veranstaltungen werden reihenweise abgesagt, das öffentliche Leben kommt mehr und mehr zum Erliegen. In Deutschland gibt es zur Stunde zwar nur 14 Todesfälle, aber bereits mehr als 7.000 bestätigte Corona-Infizierte. Weltweit sind es aktuell ca. 179.000 und mehr als die Hälfte davon inzwischen außerhalb Chinas, wo die Verbreitung seit Tagen fast vollständig gestoppt werden konnte, während Europa nun das neue Epizentrum darstellt.

Read More…