Why I think Djokovic will go down in tennis history as the eternal No. 1

(Jürgen Fritz, 14.06.2021) After his win in Roland Garros yesterday, I expect Novak Djokovic to overtake not only Rafael Nadal but also Roger Federer in the All-Time Ranking and become the GOAT, the Greatest Of All Time. Why? Let me try to explain.

Read More…

Roger is back!

(Jürgen Fritz, 06.06.2021) Wow! I have to admit, I wouldn’t have thought the 39.8-year-old could do it. Federer actually survived the first three rounds at Roland Garros. In 3:35 hours the maestro defeated Dominik Koepfer 7-6, 6-7, 7-6, 7-5 in round 3 of Roland Garros last night and is now in the last 16 of the French Open.

Read More…

Wie das verzerrte ATP Ranking auch die Tennisturniere verzerrt

(Jürgen Fritz, 31.05.2021) Die ATP führt in ihrem Ranking zwei Spieler unter den ersten acht, die schon seit Monaten mit der Weltspitze nicht mehr mithalten können, ferner einen, der auf Sand von den Top-Fünf meilenweit entfernt ist. Gleichwohl wird er in Roland Garros beim bedeutendsten Clay-Turnier der Welt, an 2 gesetzt, die beiden anderen an 4 und 8. Andere werden dagegen durchgehend massiv benachteiligt, dadurch aber das gesamte Turniergeschehen verzerrt.

Read More…

Suzanne Lenglen, the Goddess

(Jürgen Fritz, 24.05.2021) In six days, the French Open, the biggest clay tournament in the world, will begin at the Stade Roland Garros in the 16th arrondissement in Paris. Hundreds of male and female players from all over the world will then once again compete there, including on Court Philippe Chatrier and Court Suzanne Lenglen. But who was Suzanne Lenglen? She was born in Paris 122 years ago today and she was to become one of the greatest tennis players of all time.

Read More…

Laureus Awards: Rafael Nadal named World Sportsman of the Year for the second time

(Jürgen Fritz, 07.05.2021) He is the greatest clay court player of all time and has long been a living sports legend. Now, at the age of 34, Rafael Nadal has been named Laureus World Sportsman of the Year for the second time, ten years after his first honour. He had already been nominated for the sixth time (for his achievements in 2008, 2010, 2013, 2017, 2019 and 2020) and has now received this award for the second time. Congratulations, Rafa, what an honour!

Read More…

Rafael Nadal on European clay: a look back

(Jürgen Fritz, 09.04.2021) April 2005: 18-year-old Rafael Nadal wins the Masters 1000 in Monte Carlo, the fourth largest clay court tournament in the world, for the first time, beating 2004 French Open finalist Guillermo Coria in the final. A week later, he also wins the fifth largest clay tournament in Barcelona, beating 2003 French Open winner Juan Carlos Ferrero in the final. Again two weeks later: Rafa also wins the second biggest clay tournament in the world in Rome, beats …

Read More…

Wie Rafael Nadal 2020 fünffach Sportgeschichte schrieb

(Jürgen Fritz, 18.12.2020) Anfang November schaffte Rafael Nadal etwas, was in der Open Era seit 1968 nur drei Spielern vor ihm gelang: Er gewann sein 1000. Match auf der Profi-Tour im Herreneinzel. Doch dies war nur einer der Rekorde für die Ewigkeit, die der Spanier 2020 einstellte oder überbot. Es gab noch andere, wichtigere. Einen davon sehen manche als größte sportliche Leistung, die je ein Mensch vollbrachte.

Read More…

Djokovic und Nadal schreiben heute in Paris Sportgeschichte

(Jürgen Fritz, 11.10.2020) Kein Match gab es in der Geschichte des Tennissports bei einem Herren-Profi-Turnier so häufig wie dieses. Niemals standen sich zwei Spieler öfter in einem Grand-Slam-Finale gegenüber als diese beiden: Novak Djokovic und Rafael Nadal, die aktuelle Nr. 1 der Welt gegen die Nr. 2, der dritterfolgreichste Spieler aller Zeiten gegen den zweiterfolgreichsten. Und beide sind mit dieser Platzierung hinter Federer noch nicht zufrieden. Beide wollen mehr.

Read More…

French Open: Thiems Chance, seit 2005 die fünfte Nr. 2 der Welt zu werden

(Jürgen Fritz, 27.09.2020) Heute beginnt das 119. Tournoi de Roland Garros, die French Open, das größte und wichtigste Sandplatzturnier der Welt. Im Herren- und Dameneinzel sind je 128 Spieler am Start. Wer sind die Favoriten auf den Turniersieg? Wer kann wann auf wen treffen? Und wie kann Dominic Thiem die unglaubliche Serie der Big-Four brechen und als fünfter Spieler seit Juli 2005 auf Platz zwei der Weltrangliste klettern?

Read More…

Nadal bezwingt Federer und zieht zum zwölften Mal ins Finale der French Open ein

(Jürgen Fritz, 08.06.2019) Seit Januar 2014 hatte Rafael Nadal Federer nicht mehr schlagen können. Die letzten fünf Begegnungen gingen alle an den Schweizer, den Größten aller Zeiten. Allerdings ist der auch seit drei Jahren bei keinem Sandturnier mehr angetreten. In Roland Garros, Paris, hat er sogar nach 2015 kein Match mehr bestritten. Roland Garros aber, das schwerste Tennisturnier der Welt, ist das Terrain von Nadal. Hier regiert der Spanier, wie niemals ein anderer zuvor. Zum sechsten Mal trafen die beiden Ausnahmeathleten hier aufeinander. Würde Federer es dieses Mal schaffen, den Sandplatzkönig bei seinem Lieblingsturnier zu besiegen?

Read More…

Niemand verliert immer, niemand gewinnt immer – Ein Rückblick auf die French Open bei den Damen

(Jürgen Fritz, 11.06.2018) Die eine stand zum viertel Male in einem Grand Slam-Finale, hatte die drei zuvor alle verloren. Die andere stand zum siebten Male in einem Endspiel eines Tennisturniers, hatte bisher alle sechs gewonnen. Man durfte also gespannt sein, ob beide Serien halten oder beide reißen würden. Simona Halep gegen Sloane Stephens, so lautete die Finalpaarung bei den diesjährigen French Open. Ein Rückblick auf dieses Saisonhighlight und die letzten Jahre im Damentennis von Jürgen Fritz.

Read More…