Neuer Rekordmonat: JFB erzielt über 900.000 Aufrufe, überholt zig Zeitungen

Von Jürgen Fritz, 01. Dez 2018

Nordsee-Zeitung, Thüringische Landeszeitung,  Braunschweiger Zeitung, Mannheimer Morgen, Aachener Zeitung, Lausitzer Rundschau, Saarbrücker Zeitung, Lübecker Nachrichten, Mittelbayerische Zeitung, Ostthüringer Zeitung, Rhein-Neckar-Zeitung, der Freitag, Ostsee-Zeitung, Westdeutsche Zeitung, Rheinpfalz, Rhein-Zeitung, Thüringer Allgemeine, Schwäbische Zeitung, Märkische Allgemeine, Südwestpresse, Weser-Kurier … im Alexa-Ranking alle überholt. Das ganze Jahr über verzeichnete JFB trotz Shadowban und anderer Manipulationen jeden Monat zwischen 500.000 und 800.000 Seitenaufrufe, doch im November wurde nun erstmals die 900.000-er Marke überschritten.

Bester Monat seit Bestehen des Blogs

Anfang November hat JFB erstmals die Wochenmarke von 250.000 geknackt und nun auch das beste Monatsergebnis seit Bestehen des Blogs (ab Februar 2017 gezielt betrieben) erreicht. Für die magische Million-Marke hat es noch nicht gereicht, aber das bislang beste Monatsergebnis vom März 2018 mit über 802.000 wurde deutlich übertroffen mit über 906.000 Seitenaufrufen. Ab April kam es dann, wahrscheinlich mitbedingt durch Manipulationen bei Facebook (Sperren und Shadowban) und Twitter (Shadowban), zu einem deutlichen Rückgang von über 800.000 auf knapp unter 500.000. Doch ab dann stiegen die Leserzahlen wieder langsam und nun wieder deutlich an.

Besonders erfreulich auch, dass die Zahl der Blog-Follower (Stammleser) auf inzwischen über 2.800 gestiegen ist, so dass die Abhängigkeit von Facebook und Twitter, um überhaupt auf neue Artikel aufmerksam zu werden, sukzessive reduziert werden kann. Im weltweiten Alexa-Ranking aller Internetseiten stieg JFB inzwischen auf ca. 42.400, in Deutschland auf 1.666.

2018-11-29

Interessant ist dabei der Vergleich zu anderen wichtigen Informationsseiten im Internet, insbesondere zu den führenden Freien Medien, aber auch zu regionalen Tageszeitungen, die trotz ganzer Redaktionsteams mit mehreren Reportern, Redakteuren, Sekretariat mit allem drum und dran sowie völlig anderer finanzieller Ausstattung zum Großteil bereits überholt wurden.

Wo steht JFB in der Rangliste, was die Online-Leserzahlen anbelangt?

Da die Zählmethoden der Seitenaufrufe, Visits etc. oft nicht einheitlich sind, bietet das Alexa-Ranking einen ganz guten Überblick. Hier sehen Sie ausgewählte Seiten, geordnet nach ihrem deutschen Rang (fettgedruckt), rechts daneben sehen Sie die Platzierung weltweit. Die Bild, die mit großem Abstand auflagenstärkste Zeitung Deutschlands, wurde im November von allen Internetseiten, die es weltweit gibt, in Deutschland am 26. meisten aufgerufen, weltweit am 656. häufigsten (auf Platz 1 liegt global: google.com vor Youtube, Facebook, baidu.com und wikipedia.org).

  1. Bild (mit Abstand auflagenstärkste Zeitung Deutschlands): 26 – 656
  2. PI-News: 226 – 6.374
  3. Epoch Times: 243 – 6.292
  4. Journalistenwatch: 353 – 8.516
  5. achgut.com: 522 – 15.528
  6. Philosophia perennis (David Berger): 643 – 18.900
  7. Tichys Einblick: 645 – 17.300
  8. Junge Freiheit: 654 – 15.464
  9. JFB: 1.666 – 42.401
  10. Weser-Kurier (auflagenstärkste Regionalzeitung in Bremen): 1.740 – 40.256
  11. Compact online: 1.756 – 40.055
  12. Südwestpresse (sechstauflagenstärkste Tageszeitung Deutschlands): 1.762 – 42.100
  13. Märkische Allgemeine (auflagenstärkste Regionalzeitung in Brandenburg): 1.797 – 47.062
  14. Schwäbische Zeitung (auflagenstärkste Regionalzeitung in Baden-Württemberg): 1.833 – 41.752
  15. Thüringer Allgemeine (führende Regionalzeitung in Thüringen): 2.095 – 45.569
  16. Rhein-Zeitung (Nr. 16 in Deutschland unter den Tageszeitungen): 2.096 – 47.447
  17. Vera Lengsfeld: 2.138 – 48.312
  18. Rheinpfalz (auflagenstärkste Regionalzeitung in Rheinland-Pfalz, Nr. 10 in Deutschland): 2.216 – 53.112
  19. Westdeutsche Zeitung: 2.705 – 53.439
  20. Die Unbestechlichen (Hanno Vollenweider): 2.725 – 51.504
  21. Ostsee-Zeitung (auflagenstärkste Regionalzeitung in Mecklenburg-Vorpommern): 2.737 – 63.791
  22. ScienceFiles: 2.928 – 73.304
  23. Hadmut Danisch: 3.017 – 43.777
  24. der Freitag: 3.077 – 66.095
  25. Rhein-Neckar-Zeitung: 3.138 – 67.186
  26. Ostthüringer Zeitung: 3.232 – 77.459
  27. Mittelbayerische Zeitung: 3.365 – 78.062
  28. Lübecker Nachrichten (zweitauflagenstärkste Regionalzeitung in Schleswig Holstein): 3.637 – 86.808
  29. Saarbrücker Zeitung (auflagenstärkste Regionalzeitung im Saarland): 4.018 – 77.390
  30. Lausitzer Rundschau: 4.383 – 80.647
  31. Aachener Zeitung: 4.728 – 87.811
  32. Michael Klonovsky: 4.893 – 105.676
  33. Sezession (Götz Kubitschek): 4.913 – 85.523
  34. Dushan Wegner: 5.419 – 107.479
  35. Mannheimer Morgen: 5.474 – 94.665
  36. The European (Stefan Groß): 5.800 – 126.201
  37. Braunschweiger Zeitung: 11.793 – 224.274
  38. Thüringische Landeszeitung: 12.345 – 210.231
  39. Publico mag (Alexander Wendt): 16.029 – 142.175
  40. Nordsee-Zeitung (zweitauflagenstärkste Regionalzeitung in Bremen): 33.831 – 509.394

*

Titelbild: WordPress-Screenshot

**

Aktive Unterstützung: Jürgen Fritz Blog ist vollkommen unabhängig und kostenfrei (keine Bezahlschranke). Es kostet allerdings Geld, Zeit und viel Arbeit, Artikel auf diesem Niveau regelmäßig und dauerhaft anbieten zu können. Wenn Sie meine Arbeit entsprechend würdigen wollen, so können Sie dies tun per klassischer Überweisung auf:

Jürgen Fritz, IBAN: DE44 5001 0060 0170 9226 04, BIC: PBNKDEFF, Verwendungszweck: Jürgen Fritz Blog. Oder über PayPal  5 EUR – 10 EUR – 20 EUR – 30 EUR – 50 EUR – 100 EUR

Advertisements