Aischa und Fatima geben Tipps, wie man in Europa sehr günstig einkaufen kann

Von Jürgen Fritz, Mi. 11. Sep 2019, Titelbild: YouTube-Screenshot

Wer hätte es nicht bemerkt die letzten Jahre: die Lebensmittelpreise sind unglaublich angestiegen. Insofern machen sich viele Gedanken, wie sie ihre diesbezüglichen Ausgaben etwas senken können und sind dankbar für alle Hinweise. Aischa und Fatima haben hier ganz spezielle Tipps für Sie auf Lager.

So kann man viel Geld sparen …

… allerdings erfordert diese Methode eine spezielle, hierzulande noch nicht ganz typische Kleidung:

Jedes Jahr Milliarden-Schäden durch Diebstahl, die der ehrliche Kunde mit bezahlt

Zu Verkaufspreisen gerechnet, geht dem Einzelhandel in branchengewichteter Hochrechnung durchschnittlich genau 1 Prozent seines Umsatzes verloren. Im gesamten deutschen Einzelhandel summieren sich die – zu Verkaufspreisen bewerteten – Inventurdifferenzen auf 4,3 Milliarden Euro. Damit sind die Inventurdifferenzen im Vergleich zum Vorjahr leicht gestiegen.

Nach Einschätzung der Handelsexperten entsteht durch Kundendiebstähle ein Schaden in Höhe von 2,38 Milliarden Euro, durch eigene Mitarbeiter von 1,01 Milliarden Euro und durch Lieferanten und Servicekräfte von rund 350 Millionen. Bewertet zu Verkaufspreisen in Relation zum Bruttoumsatz entspricht dies in branchengewichteter Hochrechnung einem Wert von durchschnittlich 1 Prozent des Umsatzes.

Hinzu kommen jährliche Ausgaben des Handels von rund 1,45 Milliarden Euro für Präventions- und Sicherungsmaßnahmen, um seine Waren vor Diebstählen zu schützen. Insgesamt gehen dem Handel damit durch Inventurdifferenzen und Investitionen in Sicherheitsmaßnahmen rund 1,34 Prozent seines Umsatzes verloren, die letztlich jeder ehrliche Kunde mit bezahlt.

*

Aktive Unterstützung: Jürgen Fritz Blog (JFB) ist vollkommen unabhängig und kostenfrei (keine Bezahlschranke). Es kostet allerdings Geld, Zeit und viel Arbeit, Artikel auf diesem Niveau regelmäßig und dauerhaft anbieten zu können. Wenn Sie meine Arbeit entsprechend würdigen wollen, so können Sie dies tun per klassischer Überweisung auf:

Jürgen Fritz, IBAN: DE44 5001 0060 0170 9226 04, BIC: PBNKDEFF, Verwendungszweck: JFB. Oder über PayPal  5 EUR – 10 EUR – 20 EUR – 30 EUR – 50 EUR – 100 EUR