Mann in München vor Zug geworfen, Ägypter festgenommen

(Jürgen Fritz, 29.11.2021) Am Sonntagnachmittag kam es in München gegen 16 Uhr an der Haltestelle Stachus am Karlsplatz zu einem schrecklichen Verbrechen. Nach einem Streit nahm ein 41-Jähriger einen 37-Jährigen in den Schwitzkasten, hielt ihn fest, bis die S-Bahn kam, und warf ihn dann gezielt vor den einfahrenden Zug.

Read More…

Liverpool: Geistesgegenwärtiger Taxifahrer vereitelt Terroranschlag

(Jürgen Fritz, 15.11.2021) Am Sonntagvormittag explodierte vor einer Frauenklinik in Liverpool ein Taxi. Ein Mann im Fahrzeug wurde getötet. Offenbar handelte es sich um einen Terroristen, der vom Taxifahrer im Auto eingeschlossen wurde und sich dann in die Luft sprengte. Der Taxifahrer wurde dabei verletzt. Eine Anti-Terror-Einheit wurde eingeschaltet. Am Nachmittag wurden vier Personen festgenommen.

Read More…

Messerattacke in Oslo: Polizei erschießt den Angreifer

(Jürgen Fritz, 09.11.2021) Vor knapp vier Wochen erst hat ein zum Islam konvertierter Däne, bewaffnet mit Pfeil und Bogen sowie einem Messer, nahe Oslo fünf Menschen ermordet. Heute Vormittag griff nun in Oslo ein Mann mit nacktem Oberkörper mit einem großen Messer zuerst Passanten, dann Polizisten an. Diese schossen dann mehrmals auf den Angreifer.

Read More…

64 Messerstiche: lebenslänglich für Afghanen, der seine 40 Jahre jüngere Frau massakrierte

(Jürgen Fritz, 07.11.2021) Zu lebenslanger Haft hat das Landgericht Oldenburg einen 63-jährigen Afghanen aus Delmenhorst verurteilt. Dieser hatte vor den Augen der Kinder mindestens 64 mal mit einem Messer auf seine mehr als 40 Jahre jüngere „Ehefrau“ (Kinderehe), die sich von ihm trennen wollte, eingestochen, ihr dann die Kehle bis zur Wirbelsäule durchgeschnitten.

Read More…

Messerattacke in ICE: drei schwer Verletzte, syrischer Immigrant festgenommen

(Jürgen Fritz, 06.11.2021) Im ICE 928 kam es heute Vormittag kurz nach 09 Uhr auf halber Strecke zwischen Regens­burg und Nürnberg zu einer Messerattacke. Ein 27-jähriger syrischer Immigrant soll mehrere Reisende angegriffen und drei Menschen schwer verletzt haben. Der Zug kam in Seubersdorf zum Stehen. Die Polizei rückte mit einem Groß­aufgebot an und räumte den kompletten ICE mit 200 bis 300 Fahrgästen.

Read More…

Hamburg: 15-Jährige stundenlang vergewaltigt, zwölf Tatverdächtige, fast alle mit Migrationshintergrund

(Jürgen Fritz, 03.11.2021) Der Stadtpark in Hamburg-Winterhude ist nicht nur die drittgrößte Grünfläche der Hansestadt, sondern für viele auch einer der schönsten Parkanlagen der Stadt, wenn nicht des Landes. Alles andere als schön ist das, was sich dort in einer Nacht im September 2020 zugetragen hat, genauer: was einem 15-jährigen Mädchen von neun bis zwölf jungen Männern über Stunden hinweg angetan wurde. Nun kamen schier unfassbare Details ans Tageslicht.

Read More…

Todesfahrer von Witzenhausen raste offenbar gezielt in die Kinder hinein

(Jürgen Fritz, 01.11.2021) Am Freitagmorgen raste ein Mann in Witzenhausen (Nordhessen) mit einem PKW vor einer Kita offenbar gezielt in eine Gruppe von fünf Kindern hinein. Ein achtjähriges Mädchen erlag noch am Freitag seinen Verletzungen. Zwei weitere Mädchen im Alter von 7 und 8 Jahren wurden ebenfalls schwer verletzt. Der Aufprall war so heftig, dass auch der Fahrer schwere Verletzungen erlitt. Am Montag wurde bekannt, dass wegen Heimtücke-Mord ermittelt wird.

Read More…

Ernüchterndes Wort zum Mittwoch

(Jürgen Fritz, 22.09.2021) Die Einen versuchen alle Verbrechen von Immigranten aus zwei bestimmten Kulturräumen auszublenden, klein zu reden, zu verharmlosen und zu relativieren, am liebsten völlig zu beschweigen und gänzlich aus der Wahrnehmung zu verbannen oder aber mit der Russentechnik, dem rhetorischen Ablenkungsmanöver des Whataboutism zu begegnen, um sich …

Read More…

Berlin: Afghane rammt fremder Frau Messer mehrfach in den Hals

(Jürgen Fritz, 05.09.2021) Am Samstagnachmittag soll ein Afghane in Wilmersdorf eine dort tätige 58-jährige Landschaftsgärtnerin angesprochen haben, weil er sich mutmaßlich daran störte, dass sie als Frau arbeite. Dann habe er sein Messer gezückt und der Frau unvermittelt mehrfach gezielt in den Hals gerammt. Sie wurde lebensgefährlich verletzt. Einem zu Hilfe eilenden älteren Mann stach der Tatverdächtige ebenfalls mehrfach in den Hals.

Read More…

Frankreich: Priester den Schädel eingeschlagen

(Jürgen Fritz, 10.08.2021) Der Ostafrikaner, der gestanden hatte, vor einem Jahr die Kathedrale von Nantes angezündet zu haben, wurde nach einigen Monaten aus der Psychiatrie entlassen, wurde aber weder inhaftiert noch ausgewiesen. Der 60-jährige katholische Priester Olivier Maire hatte ihn seit mehreren Monaten beherbergt. Nun kam der abgelehnte Asylant auf eine Polizeiwache und gestand, Olivier Maire getötet zu haben.

Read More…

28-Jähriger in Bayern vergewaltigt, zwei Bulgaren festgenommen

(Jürgen Fritz, 04.08.2021) Wie das Polizeipräsidium Oberfranken und die Staatsanwaltschaft Hof mitteilen, kam es am späten Samstagabend zu einer Vielzahl von strafrechtlichen Handlungen. Zwei Bulgaren stehen im Verdacht, einen 28-Jährigen zu sexuellen Handlungen gezwungen zu haben. Die Kriminalpolizei Hof übernahm Ermittlungen unter anderem wegen Körperverletzung, Freiheitsberaubung und Vergewaltigung.

Read More…

Heimstettener See: 15-Jährige von Südländer-Typ vergewaltigt

(Jürgen Fritz, 31.07.2021) Am Donnerstagabend wurde am Heimstettener See in Aschheim, nordöstlich von München, ein Mädchen, das dort seinen Schulabschluss feierte, von einem Unbekannten von der Party weggelockt, dann unter Schlägen ins Gebüsch gezerrt. Dort zwang der „südländische Typ“ die 15-Jährige eine Substanz zu schnupfen, um sie gefügig zu machen. Dann vergewaltigte der ca. 25-Jährige, der gebrochenes Deutsch sprach, die Schülerin.

Read More…

Gruppenvergewaltigung einer 16-Jährigen, tatverdächtig: zwei Syrer und ein Iraker

(Jürgen Fritz, 27.07.2021) In Leer, Niedersachsen, soll in der Nacht auf Samstag eine 16-Jährige in eine Wohnung gelockt, geschlagen und von drei Männern mehrfach vergewaltigt worden sein. Drei Tatverdächtige wurden festgenommen: zwei Syrer und ein Iraker, die 2015 mit der ersten „Flüchtlings“-Welle nach Deutschland gekommen sein sollen. Der Haftrichter ließ sie alle drei unter Auflagen frei, da keine Fluchtgefahr bestünde.

Read More…

Bayern: 52-Jähriger enthauptet, tatverdächtig: ein Somalier

(Jürgen Fritz, 27.07.2021) Regen in Niederbayern: Wie die Polizei bekannt gab, wurde am Montag (19.07.2021) ein 52-Jähriger unter Anwendung von massiver Gewalt getötet. Auf den Mann wurde mehrfach eingestochen, dann wurde ihm der Kopf abgetrennt. Kurz danach konnte ein 21-jähriger Somalier festgenommen werden, der dringend tatverdächtig ist. Dieser soll polizeibekannt und psychisch krank sein. Dabei fällt ein immer wiederkehrendes Muster auf.

Read More…