Da waren es fünf: Willkommen im 50 Siege-Club 2019!

Von Jürgen Fritz, Fr. 01. Nov 2019, Update: 04. Nov 2019, Titelbild: ATP-Screenshot

Sieg ist natürlich nicht gleich Sieg, aber 50 Matches auf der Profi-Tour in einer Saison muss man erst einmal gewinnen. Wem das gelingt, der gehört in der Regel zu den drei, vier, fünf Besten der Welt. Seit gestern sind es nun fünf Spieler, denen dieses Kunststück dieses Jahr gelang.

Da waren es fünf

Stefanos Tsitsipas, Novak Djokovic und Rafael Nadal sind gestern in den erlauchten Club dazu gestoßen, gewannen jeweils ihr 50. Match in diesem Jahr. Für mindestens einen der drei wird es vor dem letzten Einzelturnier des Jahres zunächst mal bei den 50 bleiben, denn Djokovic und Tsitsipas spielen heute im Viertelfinale von Paris-Bercy (B) gegeneinander. Nadal trifft am Abend auf Tsonga, die tagesaktuelle Nr. 29 dieses Jahr.

Daniil Medvedev, der zuletzt sechs Finals in Folge spielte, schied in Paris überraschend gleich in seinem ersten Match (32er-Runde) aus und Roger Federer sagte nach seinem Triumph am letzten Sonntag in seiner Heimatstadt Basel (C), seinem zehnten Sieg dort (!), in Paris ab, um sich für die ATP-Finals auszuruhen.

Für Nadal und Djokovic geht es diese Woche und dann die übernächste Woche bei den ATP-Finals (B+) in London darum, wer die Saison als Nr. 1 abschließen wird, Djokovic zum sechsten Mal – damit würde er Federer hinter sich lassen – oder Nadal zum fünften Mal. Damit würde er mit Federer und Djokovic gleichziehen. Ab jetzt zählt jeder Weltranglistenpunkt für die beiden überragenden Spieler dieses Jahrzehnts.

Match-Bilanz 2019 der fünf Spieler mit den meisten Siegen

Hier die Match Bilanz der fünf 50 Wins-Club-Mitglieder (in Klammern die tagesaktuelle Position im 2019er-Ranking) zum Stand 18.11.2019:

  1. Medvedev: 5921; 4 Titel: B B D D
  2. Djokovic: 5411; 5 Titel: A A B B C
  3. Tsitsipas: 5425; 3 Titel: B+ D D
  4. Nadal: 537; 4 Titel: A A B B
  5. Federer: 5310; 4 Titel: B C C C

Erläuterung: Ein A-Titel (Grand Slam, 2000 Punkte) zählt punktemäßig doppelt so viel wie ein B-Turniersieg (Master 1000) – vom Prestige her sogar noch mehr -, viermal so viel wie ein C-Titel (500er-Serie) und achtmal so viel wie ein Erfolg bei einem D-Turnier (250er-Serie).

Federer schafft zum 16. Mal mindestens 50 Siege in einer Saison

Dem 21-jährigen Stefanos Tsitsipas gelang dieses Kunststück, mindestens 50 Matches in einer Saison zu gewinnen, zum ersten Mal, Rafael Nadal (33) dagegen schon zum elften Mal, Novak Djokovic (32) zum zwölften und Roger Federer (38) sage und schreibe zum 16. Mal. Weltrekord!

1. Federer: 16
2. Jimmy Connors: 14
3. Ivan Lendl und Novak Djokovic: 12
4. Rafael Nadal: 11

Die fürs ATP-Finale Qualifizierten

Alle fünf 50 Wins-Club-Mitglieder 2019 haben sich, unabhängig vom Ausgang des Master 1000-Turniers in Paris diese Woche, bereits für die ATP-Finals der acht Saisonbesten übernächste Woche in London qualifiziert, dem wichtigsten Turnier der Welt nach den vier Grand Slams. Dort kann der Gewinner bis zu 1.500 Punkte erzielen, wenn er auch in der Gruppenphase ohne Matchverlust bleibt.

Ebenso haben sich Dominic Thiem (4617 Matchbilanz) und Titelverteidiger Alexander Zverev (4223) bereits qualifiziert. Um den achten Platz wurde bis Freitag noch gekämpft. Inzwischen steht aber fest: Matteo Berritini (4221) hat sich als achter Spieler qualifiziert.

Stand des ATP-Race zum 04.11.2019

  1. Rafael Nadal: 9.585 Punkte
  2. Novak Djokovic: 8.945 Punkte
  3. Roger Federer: 6.190 Punkte
  4. Daniil Medvedev: 5.705 Punkte
  5. Dominic Thiem: 5.025 Punkte
  6. Stefanos Tsitsipas: 4.000 Punkte
  7. Alexander Zverev: 2.945 Punkte
  8. Matteo Berrettini: 2.670 Punkte

*

Aktive Unterstützung: Jürgen Fritz Blog (JFB) ist vollkommen unabhängig und kostenfrei (keine Bezahlschranke). Es kostet allerdings Geld, Zeit und viel Arbeit, Artikel auf diesem Niveau regelmäßig und dauerhaft anbieten zu können. Wenn Sie meine Arbeit entsprechend würdigen wollen, so können Sie dies tun per klassischer Überweisung auf:

Jürgen Fritz, IBAN: DE44 5001 0060 0170 9226 04, BIC: PBNKDEFF, Verwendungszweck: JFB. Oder über PayPal  5 EUR – 10 EUR – 20 EUR – 30 EUR – 50 EUR – 100 EUR

Werbeanzeigen