Es riecht nach Wachablösung: Eine einmalige Ära neigt sich ihrem Ende zu

(Jürgen Fritz, 24.11.2020) Seit Mitte 2003 hat zunächst Federer, dann ab 2005 zusammen mit Nadal und ab 2007 zusammen mit Djokovic die Weltszene beherrscht, wie niemals Tennisspieler dies zuvor taten. Die Drei holten 57 der letzten 69 Grand Slam-Titel: Federer 20, Nadal 20, Djokovic 17. Von 2003 bis 2015 gewannen sie zusätzlich elf von 13 ATP Finals: Federer 6, Djokovic 5. Doch diese einzigartige Ära der absoluten Dominanz der Big Three geht zu Ende, das wird immer deutlicher.

Read More…

50 Jahre ATP Finals

(Jürgen Fritz, 12.11.2020) 50 Jahre sind es her, dass die ATP Finals, damals noch unter anderem Namen, zum ersten Mal ausgetragen wurden. In Tokio spielten die Besten der Saison 1970 erstmals im Jahresabschluss-Turnier ihren „Master“ unter sich aus. Schnell entwickelte sich das Event zum wichtigsten Herrenturnier der Welt nach den vier Grand Slam-Tournaments. Am Sonntag beginnen in London die 51. ATP Finals. Ein Blick zurück und nach vorne.

Read More…

Nadal bricht Allzeit-Weltrekord: 790 Wochen, mehr als 15 Jahre nonstop in den Top-Ten der Welt

(Jürgen Fritz, 09.11.2020) Vor vier Wochen holte Rafael Nadal den 13. Titel bei den French Open, die vielleicht größte sportliche Leistung, die je ein Menschen erbrachte. Letzte Woche errang er dann als vierter Spieler in der Geschichte seinen 1.000 Sieg auf der ATP-Tour im Herreneinzel. Und heute der nächste Allzeit-Rekord: 790 Wochen, mehr als 15 Jahre nonstop in den Top-Ten der Welt.

Read More…

Nächster Meilenstein: Nadal gewinnt sein 1001. Match

(Jürgen Fritz, 06.11.2020) Das Hallenhartplatzturnier in Paris-Bercy gehört nicht gerade zu den Lieblingsevents von Rafael Nadal. Gleichwohl schaffte er diese Woche dort etwas, was in der Open Era seit 1968 nur drei Tennisspielern vor ihm gelang: Er gewann am Mittwoch sein 1000., am Donnerstag sein 1001. Match auf der Profi-Tour im Herreneinzel und schreibt damit einmal mehr Sportgeschichte.

Read More…

Djokovic startet in Wien (C) und sagt Paris-Bercy (B) ab: Was dahinter steckt

(Jürgen Fritz, 22.10.2020) Welch seltsame Blüten die von mir schon mehrfach kritisierte Corona-Sonderregelung der Weltrangliste treibt, zeigt nun die Entscheidung der aktuellen Nr. 1 Novak Djokovic, der bekanntgab, nächste Woche beim C-Turnier in Wien das erste Mal seit 2007 wieder zu starten, die Woche darauf seinen Titel beim B-Turnier in Paris-Bercy aber nicht verteidigen will. Was steckt hinter dieser Entscheidung?

Read More…

Next Generation is coming

(Jürgen Fritz, 07.10.2020) Die letzten 13 bis 17 Jahre haben drei Spieler die Tennisszene bei den Herren vollkommen beherrscht: Federer seit 2004, Nadal seit 2005 und Djokovic ab 2007. Lange Zeit war außer Murray und Wawrinka niemand in Sicht, der das Zeug dazu hatte, auch bei den Grand Slam-Turnieren mit den Big Three mithalten zu können. Doch allmählich ist Licht am Horizont sichtbar.

Read More…

Djokovic auf dem Weg zum: The Greatest of All Time?

(Jürgen Fritz, 31.08.2020) Mit seinem Cincy-Sieg hat Djokovic aufgeschlossen zu Nadal. Beide haben inzwischen jeweils sage und schreibe 35 Master 1000-Turniersiege auf ihrem Konto. Die Super 9-Turnierserie wird seit 1990 ausgespielt. Doch Djokovic möchte vor allem einen anderen Rekord brechen. Und der hat mit den heute beginnenden US Open zu tun.

Read More…

New York: 25 Top-30 Spieler der Welt am Start

(Jürgen Fritz, 23.08.2020) Was haben die deutschen M-Medien die letzten Wochen nicht alles geschrieben. Ob das von Cincinnati nach New York verlegte Masters Turnier und die US Open überhaupt stattfinden würden. Und selbst wenn, es gäbe eine wahre Absagenflut. Der Titelgewinn hätte bei so einem schwachen Teilnehmerfeld nicht annähernd den Wert wie normalerweise. Doch es kam, zumindest im Herrenfeld, ganz anders.

Read More…

Djokovic und Nadal bleiben auch 2020 das Maß der Dinge

(Jürgen Fritz, 02.03.2020) Die beiden alles überragenden Spieler der 2010er Jahre (die zwei holten 28 der 40 Grand Slam-Titel, mehr als doppelt so viele wie alle anderen zusammen!) bleiben auch zu Beginn der neuen Dekade das Maß der Dinge. Vor allem Novak Djokovic startete unfassbar stark ins neue Jahr. Aber auch Rafael Nadal schaffte am Wochenende seinen ersten Turniersieg des Jahres.

Read More…

Federer und Nadal brechen den Zuschauerweltrekord

(Jürgen Fritz, 09.02.2020) Sie sind die wohl größten und zugleich beliebtesten Tennisspieler aller Zeiten: Roger Federer und Rafael Nadal, ewige Rivalen und zugleich gute Freunde. Nun haben der Schweizer und der Spanier den Zuschauerweltrekord gebrochen. 51.954 Zuschauer sahen ihr „Match in Africa“ im Kapstadter WM-Stadion von 2010. Noch nie verfolgten so viele Menschen in einem Stadion oder in einer Halle ein Tennis-Match.

Read More…

Australian Open: Werden die Big Three die jungen Wilden erneut stoppen?

(Jürgen Fritz, 19.01.2020) In der Nacht von Sonntag auf Montag geht es los: Die Australian Open beginnen, das erste Grand Slam-Turnier der neuen Dekade. Noch niemals hat im Herreneinzel ein Spieler ein A-Turnier gewonnen, der nach 1988 geboren wurde. Kommt es nun endlich zur Wachablösung oder wird erneut einer der Big Three den Titel holen, die die letzten 12 und 55 der letzten 66 Grand Slam-Turniere gewannen?

Read More…

Nadal No. 1 in the world rankings for the third decade

(Jürgen Fritz, 06.01.2020) It’s never been done before. Rafael Nadal has already broken so many records, and today is another one. He has achieved something that no other player has ever achieved before: After the 2000s and 2010s, he is now at the top of the 52-week world rankings for the first time in the 2020s.

Read More…

Nadal im dritten Jahrzehnt Nr. 1 der Weltrangliste

(Jürgen Fritz, 06.01.2020) Das gab es noch niemals. So viele Rekorde hat Rafael Nadal bereits gebrochen und heute ist es wieder einmal so weit. Er schafft etwas, was keinem anderen Spieler zuvor je gelang: Nach den 2000ern und den 2010ern steht er nun auch in den 2020ern erstmals an der Spitze der 52 Wochen-Weltrangliste.

Read More…