An Xavier Naidoo und Andreas Gabalier

(Jürgen Fritz, 26.05.2020) Lieber Xavier Naidoo und Andreas Gabalier, Sie haben neulich ein Lied zusammen gesungen „A Meinung ham, dahinter stehn“. Ein sehr schönes Lied übrigens. In dem Song stellen Sie beide es so dar, als sei das schon eine Tugend, überhaupt irgendeine Meinung zu haben und zu dieser zu stehen. Doch Sie übersehen dabei etwas Entscheidendes.

Read More…

Sensationelle Enthüllung durch Ken Jebsen, Xavier Naidoo und Attila Hildmann

(Jürgen Fritz, 13.05.2020) Nach jahrelangen intensiven Recherchen haben Ken Jebsen, Xavier Naidoo, Attila Hildmann und Beate Bahner wieder einmal Unglaubliches aufgedeckt. Die vier Forscher haben weder Kosten noch Mühe gescheut, sind bis ans Ende der Erde gereist und haben dort eine sensationelle Entdeckung gemacht, welche das Zeug hat, die gesamte Menschheitsgeschichte, ja die Geschichte des Universums umzuschreiben. Wir alle wurden, wie sich nun herausstellt, die ganze Zeit belogen. Aber sehen Sie selbst.

Read More…

Verschwörungsmythen: Warum bestimmte Menschen ihnen so gerne verfallen

(Jürgen Fritz, 04.04.2020) Wer die Wahrheit hören wolle, den sollte man vorher fragen, ob er sie ertragen könne, konstatierte der Aphoristiker und Lyriker Ernst R. Hauschka, denn: „Am meisten fühlt man sich von der Wahrheit getroffen, die man sich selbst verheimlichen wollte“, wusste schon die Schriftstellerin Friedl Beutelrock. Was hat es nun aber mit Verschwörungstheorien oder, wie man genauer sagen sollte: mit Verschwörungsideologien, Verschwörungsmythen und Verschwörungsphantasien auf sich? Dienen diese wirklich der Wahrheitsfindung oder geht es hier primär um anderes? Wenn Letzteres, um was geht es dabei tatsächlich?

Read More…