Zur Causa Djokovic: ein Kommentar

(Jürgen Fritz, 16.01.2022) Novak Djokovic ist natürlich – abgesehen davon, dass er ein absolut genialer Tennisspieler ist – auch ein Idol der irrationalen Impfgegner und Verschwörungsgläubigen, der religiösen und esoterischen Spinnereien und des serbischen Chauvinismus eines Volkes, das in größeren Teilen offensichtlich nie in der Moderne angekommen ist und das sichtlich unter Minderwertigkeitsgefühlen leidet.

Read More…

Djokovic verliert vor Gericht und muss Australien verlassen

(Jürgen Fritz, 16.01.2022) Kurz vor 18 Uhr Ortszeit (08 Uhr MEZ) wurde die Entscheidung bekannt gegeben. Novak Djokovic, der Titelverteidiger, darf nicht an den Australian Open teilnehmen. Der Einspruch des neunmaligen AO-Champions gegen seine verweigerte Einreise und die Annullierung seines fragwürdigen Visums wurde einstimmig abgelehnt.

Read More…

WHO warnt vor Einstufung von Omikron als „mild“

(Jürgen Fritz, 07.01.2022) Die WHO hat die Warnung vor der Omikron-Variante erneuert. Die Corona-Mutation sei alles andere als „mild“, hieß es in einem Statement. „Genau wie vorangegangene Varianten müssen Menschen wegen Omikron ins Krankenhaus, und es tötet Menschen“, sagte Tedros Adhanom Ghebreyesus, Generaldirektor der WHO.

Read More…

Pandemiebekämpfung: So machen es die Australier

(Jürgen Fritz, 20.02.2021) So etwas hatte es wohl nie zuvor gegeben. In Melbourne wurden einige Corona-Infektionen registriert. Daraufhin verhängte die Regierung noch am gleichen Tag einen sofortigen Lockdown, der bereits in der kommenden Nacht um 00:00 Uhr einsetze. Um 23:30 Uhr wurde dann den Zuschauern mitten in einer Partie der Australian Open mitgeteilt, dass sie das Stadion sofort verlassen und bis spätestens 23:59 Uhr zuhause sein müssen. Und siehe da…

Read More…

Perth macht es vor: Ein Corona-Fall, sofort Lockdown

(Jürgen Fritz, 02.02.2021) Am Freitag staunte die Welt noch über Tausende Zuschauer beim Tennis-Einladungsturnier in Adelaide. Bei den am Montag beginnenden Australian Open sind sogar 30.000 Zuschauer pro Tag geplant. Wie schaffen die Australier das nur? Indem sie die Inzidenz nahe Null halten. In Perth wurde nun nach der ersten Neuinfektion in Westaustralien seit zehn Monaten sofort ein Lockdown für fünf Tage für die gesamte Stadt und angrenzende Regionen verhängt.

Read More…

Tägliche COVID-19-Todesfälle: Deutschland nun weltweit auf Platz 2, direkt hinter den USA

(Jürgen Fritz, 19.12.2020) Am Mittwoch lag Deutschland bei den täglichen COVID-19-Todesfällen weltweit bereits auf Rang 4, Donnerstag auf Rang 3 und am Freitag nun auf Platz 2, direkt hinter den USA. In dieser Pandemie ging es nie um Gesundheit versus Wirtschaft oder Freiheit versus Freiheitsbeschränkung, sondern immer nur um eines: Vorausschau oder Hinterherschau. Und hier gibt es zwischen den Menschen und den Staaten offensichtlich große Unterschiede.

Read More…

Zahl der COVID-19-Todesfälle steigt auf über 1,5 Millionen

(Jürgen Fritz, 04.12.2020) Die Zahl der weltweiten COVID-19-Todesfälle stieg gestern auf über 1,5 Millionen. Noch besorgniserregender ist aber etwas anderes. Vor acht Tagen hatte ich hier gemeldet, dass erstmals über 70.000 Corona-Tote in einer Woche registriert wurden. Dieser Wert wurde seither nie wieder unterschritten. Schlimmer noch: er steigt weiter. In den letzten sieben Tagen waren es fast 74.000 Todesfälle. Diese verteilen sich jedoch höchst unterschiedlich auf die Kontinente.

Read More…

Corona: in USA über 60.000 Neuinfektionen pro Tag, zweite Welle in Australien, Israel, Iran

(Jürgen Fritz, 10.07.2020) Die Zahl der weltweit neu registrierten Corona-Infizierten lag die letzten drei Tage jeweils über 200.000. Am Donnerstag überschritt diese Zahl erstmals die 220.000-Marke. In diesen drei Tagen wurden ferner über 16.400 neue COVID-19-Todesfälle gemeldet, jeden Tag 5.400 bis 5.500. Sollte das auf diesem Niveau bleiben, also weder steigen noch fallen, entspräche das über 166.000 Toten pro Monat, zwei Millionen in einem Jahr. Besonders betroffen sind nach wie vor die USA und Brasilien, bei den Neuinfektionen derzeit auch Indien, Südafrika und Mexiko. Zugleich werden nun mehrere Länder, welche die erste Welle bereits überstanden hatten, von der zweiten Welle heimgesucht, insbesondere Australien, Israel und der Iran.

Read More…

Ingenieurwissenschaftler verkündet: 10 Millionen tote Tiere in Australien gehen auf Konto der Deutschen

(Jürgen Fritz, 10.01.2020) Bereits 500 Millionen Tiere seien in Australien durch Buschfeuer getötet worden. Das sei „erschreckend“. Eine Hauptursache dafür sei „der Klimawandel“ und Deutschland sei für zwei Prozent „der Klimagase verantwortlich“. Das hieße: „auf unser Konto gehen bis zu 10 Millionen“ der toten Tiere. Das schreibt allen Ernstes Volker Quaschning, Ingenieurwissenschaftler und Professor für Regenerative Energiesysteme an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) in Berlin. Dazu ein Kommentar.

Read More…