Hat Timmermans wirklich gesagt, „monokulturelle Staaten müssen ausradiert werden“?

(Jürgen Fritz, 02.07.2019) Der niederländische „Sozialdemokrat“ Frans Timmermans könnte jetzt doch noch EU-Kommissionspräsident werden, obschon die „Sozialdemokraten“ bei der EU-Wahl ein miserables Ergebnis erzielten und neben der EVP (Christdemokraten) der große Wahlverlierer waren, von knapp 25 auf 20,5 Prozent fielen. Timmermans gilt wie fast alle „Sozialdemokraten“ als großer Freund der Diversität, der großen Vermischung der Kulturen. Nun liest man immer wieder, er habe sogar wörtlich gesagt, dass die monokulturellen Staaten ausradiert werden müssten. Doch stimmt das wirklich? Hat er das tatsächlich so gesagt?

Read More…
Werbeanzeigen

Thilo Sarrazin: Wir werden die nötige Wende nicht schaffen

(Jürgen Fritz, 30.12.2018) Nur noch 20,5 Prozent bei der letzten Bundestagswahl, in sämtlichen bundesweiten Umfragen inzwischen sogar bei 14 bis 15 Prozent, bei der Landtagswahl in Hessen von über 30 auf 19,8 Prozent gefallen, in Bayern sogar auf 9,7. Was ist los mit der SPD? Vor allem aber: Was ist los mit unserer Gesellschaft? Ist diese noch zu retten oder werden die Massenmigration und die Multikulturalismus-Ideologie sie zu Grunde richten? Hierüber sprach Roland Tichy mit Thilo Sarrazin, meines Erachtens einer der mutigsten und besten Analytiker der politischen Situation im Lande.

Read More…

Schöne neue Welt

(Jürgen Fritz, 24.08.2018) „O Wunder! Was gibt’s für herrliche Geschöpfe hier! Wie schön der Mensch ist! Schöne neue Welt, die solche Bürger trägt!“ – William Shakespeare: Der Sturm

Read More…

Gebürtiger Türke fordert Niederländer auf, das Land zu verlassen, wenn ihnen Multi-Kulti nicht gefällt

(Jörg Meuthen, 13.07.2018) Tunahan Kuzu wurde 1981 in Istanbul, Türkei, geboren. Von 2012 bis 2014 war er Mitglied der Partij van de Arbeid (PvdA, vergleichbar der deutschen SPD). 2014 trat er aus der PvdA aus und gründete gemeinsam mit Selçuk Öztürk, einem ebenfalls in der Türkei geborenen niederländischen Politiker, die Partei DENK, veröffentlichte mit diesem 2015 ein politisches Manifest zur Gründung einer Bewegung für Migranten. Bei der Parlamentswahl 2017 erreichte DENK bereits drei Abgeordnetensitze. Jörg Meuthen berichtet, wozu Tunahan Kuzu nun die Niederländer im eigenen Land aufgefordert hat.

Read More…

Deutsch-sein ist nicht essentiell, korreliert aber positiv mit essentiellen Eigenschaften

(Jürgen Fritz, 09.07.2018) „Frag nur vernünftig, und du hörst Vernünftiges“, sagte schon der griechische Tragödiendichter Euripides (480 – 407 v. Chr.). Dabei wusste bereits Francis Bacon (1561 – 1626), der englische Philosoph, Essayist und Staatsmann, der die Methodologie der Wissenschaften entwarf und als Wegbereiter des Empirismus gilt: „Klug fragen können, ist die halbe Weisheit“. Denn: „Die Frage ist ein Urteil, von dessen drei Stücken eines offen gelassen ist“ (Arthur Schopenhauer, 1788 – 1860, deutscher Philosoph). Fragen wir also, was es in Wahrheit auf sich hat mit dem Deutsch-sein und dem Multikulturalismuswahn.

Read More…

Widerlegung des Relativismus in weniger als drei Minuten

(Jürgen Fritz, 19.06.2018) Der Kulturrelativismus ist der Gegenbegriff zum Universalismus und ist ein wichtiger Bestandteil des Multikulturalismus. Kulturrelativisten meinen, dass es keinen objektiven Maßstab gäbe, um Kulturen vergleichen zu können. Jede Kultur müsse aus sich heraus verstanden werden. Dieser Position liegt ein ethischer Relativismus zu Grunde, der jeden Objektivismus negiert. So etwas wie objektiv gut gäbe es gar nicht. Was hier moralisch gut sei, könne dort moralisch schlecht sein und beide hätten gleichermaßen Recht. Alle relativistischen Positionen können leicht widerlegt werden. Hier einer der kürzesten Beweise.

Read More…

Der Multikulturalismus-Wahn

(Jürgen Fritz) „Wir kriegen jetzt plötzlich Menschen geschenkt.“ – „Willkommenskultur ist der beste Schutz vor Terroristen.“ (Katrin Göring-Eckardt, Die Grünen) – „Die Türken haben Deutschland nach dem Krieg wieder aufgebaut.“ (Claudia Roth, Die Grünen) – „Was die Flüchtlinge uns bringen, ist wertvoller als Gold.“ (Martin Schulz, SPD) – „Muslimische Zuwanderer sind eine Chance für Deutschland. Alle Deutschen können von ihnen lernen.“ (Wolfgang Schäuble, CDU)

Read More…

Petra Paulsens offener Brief an Angela Merkel: Ihre Migrationspolitik hat sich als Trojanisches Pferd erwiesen

(Petra Paulsen) Ende Mai 2017 schrieb die Hamburger Lehrerin Petra Paulsen, deren Buch „Deutschland außer Rand und Band“ gerade die Bestsellerlisten stürmt, ihren ersten offenen, schonungslosen Brief an die Bundeskanzlerin. Bereits in diesem legte sie eine präzise und faktenreiche Analyse vor, die ein erschreckendes Bild der Politik der schwarz-roten Bundesregierung offenlegt – ganz besonders in Bezug auf Merkel selbst.

Read More…

Petra Paulsens neuer offener Brief an die Kanzlerin: Was für ein mieses Spiel wird hier gespielt?

(Petra Paulsen) Die Hamburger Lehrerin trat erstmals ins Licht der Öffentlichkeit im August 2016 durch einen Brandbrief an Bundeskanzlerin Merkel, in welchem sie die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung heftig kritisierte. Einem breitem Publikum wurde Petra Paulsen dann im September 2017 durch ihre Teilnahme an der ZDF-Show „Wie geht’s, Deutschland?“ bekannt. Ein anschließendes Interview mit ihr bei SchrangTV-Talk sahen über eine Million Menschen. Ende Januar 2018 erschien dann ihr Buch „Deutschland außer Rand und Band“, welches innerhalb weniger Wochen zum Spiegel-Bestseller avancierte. Nun schrieb sie einen zweiten offenen Brief an die Bundeskanzlerin, der es in sich hat.

Read More…

Gaucks beginnendes Abrücken vom Multikulturalismus

(Jürgen Fritz) Solche Worte und Töne von einem der bis vor kurzem noch höchsten, ja dem höchsten Vertreter des Staates! Wer hätte das für möglich gehalten? Beginnt die Einsicht ins Sein sich nun langsam einzustellen? Ich bin gewillt, diese Rede so zu deuten und sie zugleich als Markstein anzusehen im Kampf um die Rückgewinnung der Realität. Wird nun einer nach dem anderen unserer Gegner kippen? Ja, sage ich, wenn wir beharrlich weiter daran arbeiten. Denn nichts ist auf Dauer stärker als die Wirklichkeit.

Read More…