Jesus von Nazareth: eine sich selbst fehlinterpretierende Antithese?

Von Jürgen Fritz

Jesus sei das Gegenstück eines Genies, er sei ein Idiot, schrieb Friedrich Nietzsche in seinem Nachlass. Das mag übertrieben sein, gleichwohl traf der völlig Überdrehte damit doch einen wichtigen Punkt. Inwiefern?

Die Umwertung der Werte

Mit dem Nazarener beginnt nämlich die Anbetung des Niederen statt des Höheren hier auf Erden: „So werden die Letzten die Ersten sein und die Ersten die Letzten“ (Matthäus 19,30), mithin eine Umwertung der Werte, die natürlich vor allem bei den Niederen sehr gut ankam und ankommt, unter welchen der Nazarener auch seine ersten Anhänger fand (Parallele zum Sozialismus). Ist der jüdische Wanderprediger damit nur eine Antithese zu dem zuvor Bestehenden, womöglich sogar eine, die sich selbst falsch interpretiert, oder stellt er schon die Synthese des Ganzen dar?

Gefangen in der kognitiven Kindlichkeit

War also der Nazarener wirklich nur eine sich selbst falsch interpretierende Antithese? Ja, in der Tat, genau das war er. Eine wichtige solche, die das Ganze im Gegensatz zu einem anderen, der hier namentlich nicht genannt werden soll, nicht zurückwarf, sondern voran brachte, aber eben nicht die Synthese, nicht das letzte Wort.

Solange das nicht verstanden wird, bleibt man im Infantilitätssyndrom, in der kognitiven Kindlichkeit gefangen, worin nicht wenige sich natürlich besonders wohl fühlen. Nähme man ihnen dieses Bettchen weg, würden sie sich sofort ein anderes, ähnliches suchen und in dieses legen.

Vielleicht wusste der eingangs Genannte auch darum und gab ihnen deshalb das, wonach sie so sehr dürsteten. Wer weiß?

Warum nur Antithese?

Der eine Fehler des jüdischen Wanderpredigers, der natürlich vollkommen in seiner Tradition stand und diese noch nicht reflektieren, noch nicht von außen betrachten konnte, war der, dass er den in sich erzeugten großen Bruder, den wir brauchen!, wie alle vor ihm und die meisten nach ihm, nach außen projizierte. Insofern interpretierte er sich selbst fehl.

Der zweite große Fehler war, dass er nicht sah, dass seine Lehre nur eine Antithese zu dem Bestehenden war, längst aber noch keine Synthese. Das Augenmerk auf die Benachteiligten dieser Welt, auf die Schwachen und Niederen zu richten, war notwendig und wichtig, um der Einseitigkeit (These) der Zeit etwas entgegenzusetzen, aber er setzte dieser historischen These eine andere Einseitigkeit entgegen (Antithese).

Die Synthese

Entscheidend sind für jede Gesellschaft nicht die Niederen, sondern die Elite und zwar die geistig-moralische Elite, nicht die Machthaber. Jene bringen jede Gesellschaft voran oder eben nicht. Und wenn die Machthaber die geistig-moralische Elite bekämpft, so ist dies immer zum Schaden der Gesellschaft insgesamt.

Die Niederen brauchen die Höheren, während die Höheren die Niederen nicht oder weniger brauchen. Die Kunst einer ausgewogenen, gerechten, gütigen Gesellschaft besteht nun darin, dass a) die Niederen sich diesen Zusammenhangs bewusst sind und denen, die sie versorgen, dankbar sind, und b) dass die Höheren ihren Egoismus transzendieren und sich um die Schwächeren kümmern. Eine Ausblendung sowohl der einen wie der anderen führt zu Einseitigkeiten, die keiner Gesellschaft gut tun.

*

Titelbild: YouTube-Screenshot

**

Aktive Unterstützung: Jürgen Fritz Blog ist vollkommen unabhängig, werbe- und kostenfrei (keine Bezahlschranke). Es kostet allerdings Geld, Zeit und viel Arbeit, Artikel auf diesem Niveau regelmäßig und dauerhaft anbieten zu können. Wenn Sie meine Arbeit entsprechend würdigen wollen, so können Sie dies tun per klassischer Überweisung auf:

Jürgen Fritz, IBAN: DE44 5001 0060 0170 9226 04, BIC: PBNKDEFF, Verwendungszweck: Jürgen Fritz Blog. Oder über PayPal  5 EUR – 10 EUR – 20 EUR – 30 EUR – 50 EUR – 100 EUR

Advertisements

336 Antworten auf „Jesus von Nazareth: eine sich selbst fehlinterpretierende Antithese?

  1. Lou Cypher

    Herr Fritz kann nichts für mich. So wenig wie für Sie. Immerhin, es spricht für sein Verständnis von Meinungsfreiheit, wenn er zulässt, dass Diskutanten als Armleuchter, Irrer, eitler Fatzke, Möchtegern, armes Würstchen und was Ihr Alter Ego Surgeon100 so alles auf der Pfanne hat, beleidigt werden. Herr Fritz lässt sich sogar von Ihnen als „typischer Essayist, der geistige Dünnschiss in einer verschwurbelten Sprache verkündet“ bezeichnen. Das nenne ich souverän ignoriert.

    Gefällt mir

  2. Werner Kaunzner

    Das mit dem typischen Essayisten habe ich schon mehrfach an Jürgen Fritz geschrieben. Wenn ich mich nicht irre, war es immer sein Geschreibsel über Jesus und das Christentum der Auslöser.
    Es könnte von Tucholsky stammen: wenn einem nicht einfällt, schreibt er ein Essay,

    Die Schwachköpfe hier – Epigonen von Jürgen Fritz – leiden an eine speziellen Form von Schwachsinn und Selbstüberschätzung. Jürgen Fritz ist diesbezüglich Vorbild.

    Albert Einsteins Aussage „Gott würfelt nicht“ in Bezug auf die Quantenmechanik sagt zumindest, dass er an die Existenz Gottes glaubte. Heinrich Heine hat in den letzten Lebensjahren zu seinem jüdischen Glauben zurück gefunden.

    Da kommen irgendwelche hergelaufenen Chaoten a la Jürgen Fritz und andere großmäulige Gehirngewaschene daher und erzählen die Story vom Pferd.

    Ich seile mich ab, denn die Zeit, die ich hier verplempere, fehlt mir an anderer Stelle.

    Gefällt mir

    1. Der Beurteiler

      Dann gehen Sie doch auch! Es ist schon die 2. oder 3. Anküdigung zu gehen, weil Ihnen hier nichts gefällt. Lassen Sie Ihren Worten endlich Taten folgen.
      Ferner gibt es hier noch jemanden, der glaubt alles zu wissen und den Blog als MITTELMÄSSIG bezeichnete, ein paar Tage hatte er nichts gepostet und jetzt ist er wieder voll dabei und will erneut jemanden anzeigen!
      Was für ein toller Charakter!

      Gefällt mir

  3. Surgeon100

    Und wo euch jemand nicht annehmen wird noch eure Rede hören, so geht heraus von demselben Haus oder der Stadt und schüttelt den Staub von euren Füßen. (Lukas 10.10-12) (Apostelgeschichte 13.51) 15 Wahrlich ich sage euch: Dem Lande der Sodomer und Gomorrer wird es erträglicher gehen am Jüngsten Gericht denn solcher Stadt. (1. Mose 19.1)

    Gefällt 1 Person

  4. Werner Kaunzner

    Außerdem missfällt es mir, dass ich in den hier überwiegenden Proletenjargon verfalle. Bei dem Unsinn, den JF bezüglich Christentum verzapft, fällt es mir schwer, cool zu bleiben.

    Unsere Kultur ist vom Christentum geprägt. Natürlich wurde das Christentum missbraucht.

    Ohne Physiker wie Albert Einstein oder Max Planck gäbe es die Atombombe nicht. Das kann man auf fast alle Naturwissenschaften übertragen. Ohne Chemie gäbe es kein Giftgas.

    Das Christentum wurde über 300 Jahre unterdrückt und verfolgt. Wenn sich schlau vorkommende Leute über den sogenannten Wanderprediger lustig machen, dann kann ich nur sagen: Wie arrogant kann Dummheit sein. Was war Sokrates? Aristoteles?

    Einige dieser Dummen sagen: Glaubst du noch oder weißt du schon?

    Gefällt 1 Person

    1. Benjamin Goldstein

      Ideologie sieht immer nach Dummheit aus. In Deutschland wird man eben von klein auf mit antireligiösen Parolen gefüttert. Die geistlose Wiederholung macht das Gift.

      Lustigmachen an sich ist immer cool. Da wäre mir auch nix heilig.

      Ich halte das Reden an und für sich für Gut auch wenn einem der Inhalt missfällt. Nur so finden die Menschen aus ihren Vorprägungen. Lange wurde die religiöse Debatte in der Christenheit erstickt ich denke, auch und v.a. zum Nachteil der Gottsuchenden.

      Gefällt mir

      1. Werner Kaunzner

        Am desolaten Zustand des Christentums hat der höhere Klerus gehörigen Anteil. Der Fisch beginnt am Kopf zu stinken oder wie man inBayern sagte: Wie der Herr, so´s Gescherr.

        Wenn man von einer armen Kirche spricht, sollte sich das vor allem auf die Kleriker, Bischöfe und Kardinäle beziehen. Wozu über 10.000 € Gehalt?

        Es gibt vorbildliche Kardiäle, spontan fällt mir Kardinal Cordes ein.
        Gestalten wie Woelki, Marx auf katholischer Seite oder Schneider, Käßmann und Bedfort-Strohm auf evangelischer Seite sind Teil des Problems.

        Zum Zeitgeist fallen mir immer wieder das Matthäusevangelium: Salz der Erde und Licht der Welt ein. Was ist, wenn das Salz schwach wird? Es hat verdient, zertreten zu werden.

        Das scheint mir derzeit die reale Gefahr zu werden. Der Islam überrollt bzw. unterwandert den dekadenten Westen. Das Trojanische Pferd plus Biedermann und Brandstifter. Es ist deshalb gut, dass Länder wie Polen keine Moslem rein lassen.

        Marx und Bedfort Strohm verstecken das Kreuz, Woelki predigt, dass Christen und Moslem an den gleichen Gott glauben. Mit diesen Leuten ist kein Staat zu machen. Sie warnen vor der AfD und kuschen vor den rot-grünen Glaubenshassern.

        Wir haben Glaubensfreiheit, auch die Freiheit, keinen Glauben zu haben. Aber warum prostituieren sich diese Leute? Sie können doch ihr Amt aufgeben und in diesen Parteien Karriere machen.

        Der Regisseur Piero Pasolini, Atheist und Kommunist, hat mit Laiendarstellern das Markus-Evangelium verfilmt. Kommentarlos und ziemlich textgetreu. Keine Frömmelei und keine Hetze und keine Sophisterei wie von J.F. .

        Es geht auch anders ss gibt auch kluge Atheisten und Kommunisten.

        Gefällt mir

      2. Benjamin Goldstein

        Man muss wissen, dass die Muslime kein andersreligiöses Gebet und keine fremdreligiösen Symbole auf dem Tempelberg dulden. Ariel Scharons Zuwiderhandeln mit einem Gebet auf dem Tempelberg löste einst eine Intifada aus.

        Der Islam hat keine historischen Wurzeln in Israel. Aber gerade WEIL es das höchste jüdische Heiligtum ist, sollen Juden da nicht beten. Auch die Machpelah Höhlen wurden einst den Juden komplett verwehrt. Heute gibt es einen gewissen Zugang. 2015 hat die heilige UNESCO übrigens beschlossen, dass die Klagemauer auch muslimisch sei. Der Esel Buraq soll dort angeleint worden sein. Das sei der Buraq-Platz. Kein Witz. Das ist auch tatsächich eine theologische Innovation dank UN.

        Das erklärt das Verhalten der Kardinäle. Allerdings hätten Sie auch aus Glaubensgründe auf den Besuch dann verzichten sollen. Ihre öffentlich vorgebrachten Begründungen waren skurril.

        Da sprach er zu ihnen allen: Wer mir folgen will, der verleugne sich selbst und nehme sein Kreuz auf sich täglich und folge mir nach.
        – Lukas 9:23

        Gefällt mir

    2. 300sel

      Niemand zwingt Sie, in einen Proletenjargon zu verfallen. Andere schaffen es ja auch, sich am Riemen zu reißen. Auffällig ist allerdings, dass es vor allem erzürnte „Gläubige“ sind, die sich nicht beherrschen können. Das lässt natürlich durchaus Rückschlüsse zu. Auch auf gewisse Parallelen zu radikalen Anhängern einer anderen religiösen Weltanschauung aus dem Morgenland.

      Gefällt mir

      1. Lou Cypher

        Der Herr K. hat in der Tat einen Jargon auf der Pfanne, wie man ihn sonst nur aus Hafenkneipen oder der Hamburger Hafenstraße kennt. Und, wie die „Diskussion“ zeigt, nicht nur er alleine. Als Jünger hätte Jesus solche „Donnersöhne“ ganz sicher nicht um sich geschart.

        Gefällt 1 Person

      2. Surgeon100

        Wer inhaltlich nichts zu bieten hat,
        arbeitet sich an der Sprache ab, was völlig irrelevant ist.
        Luzifer ist ja bekannt für seinen außergewöhnlichen Hass gegen das Gute,
        seine bösartige Schlauheit und am Ende triumphiert er über Millionen von Menschen,
        die er in die geistige Hölle geführt hat,
        wo sie dann für immer und ewig sein müssen und sich nicht mehr ändern können,
        und ihm auf den Leim gegangen sind,
        Ja, das ist Luzifer !
        In diesem Thread sichtbar, in 1000en anderen Diskussionen und Ereignissen auf dieser Welt,
        das Böse ist voll sichtbar,
        und gleichzeitig auch das Gegenteil !
        Damit sind diese beiden Pole millionenfach bewiesen,
        und damit auch die Religion(en),
        denn diese lehren genau das !

        Gefällt 1 Person

      3. Surgeon100

        @ 500 SEL:

        Das lässt gar keine Rückschlüsse zu.
        Das gesamte Thema lässt nur den Rückschluss von Christenverfolgung zu,
        Leute, die höhere Maßstäbe haben als andere !
        Ihnen und Gleichgesinnten ist ein Erlebnisurlaub beim IS in Syrien zu empfehlen,
        da können Sie sich mit Ihren Gleichgesinnten mal so richtig austoben.
        Wahrscheinlich hoffen Sie aber dann wie die anderen Rückkehrer noch auf gute Sozialtherapie
        statt lebenslänglich oder Todesstrafe wie in den USA !
        Wohl bekomms !
        Solche Leute hätten im Geist auch Jesus ermordet, und genau solche haben dagegen auch vor Wut und Hass geschrieen, einen Mörder Barabas dagegen freizulassen,
        aber Jesus und die Nachfolger müssen sterben.
        Dafür gibts im nächsten Leben die Todesstrafe, geistig für immer, selbst erarbeitet,
        es sei denn, jemand wird vorher noch zum Paulus.

        Gefällt mir

  5. Werner Kaunzner

    @ 300sel
    Natürlich zwingt mich niemand. Aber das Nivau bestimmter Jürgen-Fritz-Anhänger provoziert dazu.

    @ Möchtergern-Luzifer Lou Cypher
    Es scheint, dass dieser Herr dem Niveau der Hafenkneipen oder der Hamburger Hafenstraße entstammt, zumindest dass dieses Milieu seine geistige Heimat ist – er kennt den Jargon offensichtlich gut.

    Sowohl für 300sel und Luziferchen und Herrn Horstmann ist der niedrigst mögliche Jargon gerade gut genug. Auf einen groben Klotz gehört ein grober Keil.

    @ Benjamin Goldstein
    Danke für die Information bezüglich der beiden Herren Kardinäle und Tempelberg.
    Diese Herren hätten es auf einen Eklat ankommen lassen können, um zu zeigen, wie tolerant der Islam ist. Ihnen wäre kein Haar gekrümmt worden.

    Koptische Christen lassen sich das Kreuz auf die Hand tätowieren. Peter Mosebach hat in seinem letzten Buch beschrieben, wie 23 (?) Christen von Islamisten geköpft wurden, für Ihren Glauben in den Tod gegangen sind.

    UNESCO
    Julian Huxley, der Bruder von Aldous Huxley, dem Autoren des dystopischen Romans SCHÖNE NEUE WELT war er erste Generaldirektor der UNESCO. Dieser dürfte innerhalb der UNESCO eine einflussreiche Anhängerschaft hinterlassen haben. Aldous Huxley wird die Ideologie seines Bruders, eines Eugenikers verstanden und in seiner Dystopie verarbeitet haben.
    Im Jahr 1946 sagte Aldous Huxley, dass seine Dystopie nicht erst in 500 Jahren Realität sein könnte,sondern schon in 100 Jahren. Davon sind wird nur noch etwas mehr als 2 Jahrzehnte entfernt.

    Die Roten, Grünen und die sich Liberale nennenden unter Frau Merkel arbeiten fest daran. Darüber steht die EU und eine Ebene höher die UN (Unesco).

    Ich bin nicht gegen Europa, im Gegenteilsondern, sondern gegen die EU-Bürokratie. Friedrich der Große sah sich als der erste Diener des Staates. Die EU-Bürokratie sieht sich als Herrscher (Machthaber) über den vermeintlichen Pöbel.

    Vermutlich ist die Orwellsche Gehirnwäsche durch Sprachmanipulation einer der Gründe für den Erfolg kranker Ideologien wie Gender Mainstream und NWO (Neue Weltordnung).

    @300sel und Lou Cypher Zukünftig werde ich Ihre Beiträge ignorieren.

    Gefällt 1 Person

    1. Lou Cypher

      „Aber das Nivau bestimmter Jürgen-Fritz-Anhänger provoziert dazu.“

      Sie sind eine derart schwache Gestalt, dass man Sie so leicht zum Verlust jeglicher Contenance bringen kann? Überlegen Sie mal, welche Art von Zeugnis Sie sich da gerade ausgestellt haben.

      „@300sel und Lou Cypher Zukünftig werde ich Ihre Beiträge ignorieren.“

      Das können Sie gar nicht. Sie müssen stets das letzte Wort haben und jedem zeigen, wie geistig überlegen Sie sich wähnen. Wenn ich will, springen Sie ad infinitum über jedes Stöckchen, dass ich Ihnen hinhalte. So wie dieses jetzt. Wetten?

      Gefällt mir

    2. Wulf Peter Horstmann

      Sie berufen sich auf Friedrich den Großen? Die Aussage „jeder werde glücklich nach seiner Fasson“ war zu der Zeit des Absolutismus eine geradezu revolutionäre Äußerung, die Ansiedlung von Hugenotten für Preußen ein Glücksfall, weil es Personen waren, die in relativer Freiheit ihr Schicksal in die Hand nahmen und das Land aufbauten.

      Gefällt mir

  6. Lou Cypher

    Leute wie Sie würden als Erste die Lunte an jeden legen, der nicht Ihrem Gotteswahn folgt. Und da Sie das natürlich nicht nach außen eingestehen können,projizieren Sie Ihren Hass einfach auf die Anderen und unterstellen denen das, was Sie so gerne täten. Ein uraltes Verhaltensmuster.

    Gefällt mir

  7. Werner Kaunzner

    Hinter LuCypher- dem Herrn mit den vielen Namen könnte sich der „gute

    Freund“ von Jürgen Fritz Archi …

    verbergen. Vielleicht auch 300sel?

    Langsam verstehe ich das Prinzip Jürgen Fritz

    Gefällt 2 Personen

    1. 300sel

      @Werner Kaunzner
      @Surgeon100
      @Jesus von Nazareth
      und all die anderen christlichen Taliban-Trolle hier:

      Was bezahlt Ihnen Ihre fundamentalchristliche Sekte eigentlich für Ihre Troll-Arbeit?

      Gefällt 2 Personen

      1. Lou Cypher

        Das tun sie doch alles für einen Gotteslohn. Und aus Nächstenliebe.

        Herr Clownsner, Sie haben GELOGEN! Wollten uns doch ignorieren, aber lange hat das nicht gehalten. Das gibt bei der Beichte am Sonntag aber mindestens drei Rosenkränze als Buße. Aber erst das nächste Stöckchen holen! Wuff!

        Gefällt 1 Person

      2. Surgeon100

        Wer die normalen Fundamente und die Kernlehre für Fundamentalismus hält,
        der zeigt schon mal wieder, dass sein IQ nicht mal ausreicht um klar zu denken.

        Und solche können auch nicht mal den Begriff Sekte definieren !
        Über das Wort Troll wurde schon logisch abgehandelt.

        Aber so was hat n Avatar mit einem Adlerbild und Haube drauf.
        Wohl eher n Haubentaucher, der nach Algen fischt.

        Bezahlt wird erst die nächste Kreuzritterwelle in Deutschland,
        die dann aber mit Leos 2 A6 durchgeführt wird.

        Gefällt 1 Person

      3. 300sel

        Was auch immer Sie uns mit Ihrem wirren Geschwurbel sagen wollen …
        … vielleicht hilft ja ein Besuch beim Psychiater?

        Ich wünsche Ihnen jedenfalls gute Besserung!

        Gefällt mir

  8. Surgeon100

    Geschwurbel /Troll pp
    Solche Begriffe nutzen immer nur die, die nichts zu sagen haben außer dummen Parolen.
    Wie schon gesagt:
    wenn gerade die Religion gehasst wird, wie der Teufel es auch mit der Wahrheit tut,
    denkt man nicht mehr nach,
    auf einen Post wird nicht logisch reagiert, es ist dann alles Geschwurbel von Trollen und Mainzelmännchen.
    Nur sind diese Mainzelmännchen
    im realen Leben meist nicht nur intelligenter und arrivierter,
    sondern leisten auch mehr und stehen gesellschaftlich viel weiter oben
    als die Dummschwätzer hier !
    Das Internet ist ja gerade der Kampfraum der kleinen Geister,
    denn sonst haben sie weder etwas zu sagen, noch hört ihnen jemand zu oder hört gar auf sie !

    Gefällt 1 Person

  9. Surgeon100

    Jesus war selbst ein Donnersohn, Lou Ungeziefer
    und hat Donnersöhne produziert !
    Er ist nicht euer kleines dummes Jesusbaby.
    Er war auch nie lieb und nett und schwul.
    Jahrelang hat die herrschende Klasse versucht ihn zu greifen und umzubringen,
    denn er hat einen riesigen Aufruhr gemacht !
    Diese geht bis heute und bis zum Ende der Zeit !

    Von ihm heisst es:
    Er redete nicht wie die anderen, denn er predigte gewaltig, was an dem Geist hinter dem Wort lag.

    Und das Volk entsetzte sich über seine Rede !
    Weil er alles bis ins Innerste aufgedeckt hat,
    jede Lüge, Fassade und Falschheit.

    So man es hier auch sieht.
    Und der Teufel und sein Anhang und die aus der Lüge und von dem Bösen geboren sind
    laufen Sturm, um die Wahrheit und den Geist der Wahrheit zu vernichten
    oder die umzubringen, die diese Wahrheit reden und aus ihr geboren sind.
    Geistig und körperlich.

    Einige dieser Gestalten sieht man hier,
    und es gibt immer mehr,
    und würde ihnen nicht durch das christliche Gesetz Einhalt geboten werden,
    würden sie morden und töten.
    Geistig tun sie es eh.
    Sie richten sich damit aber selbst und haben ihren Lohn schon dahin.

    Das Tier und sein Anhang wurden geworfen in den feurigen Pfuhl (geistig zu verstehen)
    und werden gequält von Ewigkeit zu Ewigkeit.

    Der Teufel hat nicht mehr viel Zeit, das weiß dieser Hundesohn.
    Er kann machen was er will,
    geistig oder körperlich töten wie er will,
    was er und sein Anhang ja seit tausenden Jahren tun und getan haben.
    Am Ende wird er das Ende bekommen, was er verdient hat,
    und dann nicht 100 Jahre, sondern für immer,
    und sein Anhang mit ihm !

    Gefällt 1 Person

      1. Surgeon100

        Dafür zahlst Du als antichristlicher Straftäter nicht nur noch Geld, sondern es geht auch an die Strafjustiz !
        Man kann nur hoffen, dass der nächste Chirurg oder Arzt,
        die in Deutschland jedes Jahr 30 000 Tote und 100 000 Kunstfehler produzieren
        ein volles Werk tut !
        Im übrigen verpisse Dich doch besser zu Deinen Gleichgesinnten, dem IS in Syrien
        Du kleiner Teufelsanbeter !
        Genau da biste geboren, und da ist Deine geistige Heimat als Teufelsanbeter und Luziferkröte !

        Gefällt mir

  10. Surgeon100

    Mit dem Nazarener beginnt nämlich die Anbetung des Niederen statt des Höheren hier auf Erden: „So werden die Letzten die Ersten sein und die Ersten die Letzten“ (Matthäus 19,30), mithin eine Umwertung der Werte, die natürlich vor allem bei den Niederen sehr gut ankam und ankommt, unter welchen der Nazarener auch seine ersten Anhänger fand (Parallele zum Sozialismus).

    Diese Aussage zeigt natürlich nur, dass JF nichts verstanden hat.
    Typische Interpretation eines kleinen menschlichen Gehirns einer Aussage Jesu.
    Das mit Letzen und Ersten ist hier ja mittlerweile hinreichend erklärt worden.

    Dass aber einer das so uminterpretiert, dass damit angeblich das Niedere und Primitive aufgewertet wird,
    das ist schon fast irre !
    Diese Aussage hat für sich einen IQ eher gegen 50.
    Man sieht also, auch wenn der schlaueste Philosoph oder Möchtegernphilosoph mit Geist konfrontiert wird,
    versagt er völlig.
    Geist kann immer nur so viel Geist erfassen, wie selbst vorhanden ist.
    Und damit scheitern fast alle Schlauen und Intellektuellen.
    Denn Intellekt und Ratio ist nicht Geist.

    Gefällt 1 Person

  11. Surgeon100

    Religiosität sitzt im Stirnhirn

    Doch zurück zu Neandertaler und Homo sapiens. Wie kam ihnen plötzlich der Gedanke, dass das Leben nach dem Tod vielleicht doch weitergeht, auf die eine oder andere Weise? Vermutlich, so sagt Michael Blume, sei das Anwachsen des Stirnhirns bei den Frühmenschen dafür verantwortlich gewesen.
    Der präfrontale Kortex ist verantwortlich für Risikoabschätzungen, Planung und Bewertungen, vereinfacht gesagt: für die Reflexion. Diese Fähigkeit des Hinterfragens geht mit der Frage nach der Sinnhaftigkeit von Ereignissen einher.
    Zwar kann man nicht nachweisen, dass die Entwicklung des Gehirns für die Entwicklung der Religiosität verantwortlich ist – aber Befunde, die die Neuropsychologie mithilfe bildgebender Verfahren zutage gebracht hat, unterstützen die Hypothese.
    „Beim Beten sind im Stirnhirn genau die Areale aktiv, deren Anwachsen wir aus der Evolution kennen“, erklärt Blume. „Das ist zwar noch kein Beweis, aber die Befunde passen sehr gut zusammen.“

    https://www.welt.de/wissenschaft/article114696979/Was-Religion-mit-Intelligenz-zu-tun-hat.html

    Man sieht also, die radikalen Atheisten sind dem Affen und Neandertaler ähnlich.

    Die falschen Christen aber, und die sind in Deutschland legion, sind dem Teufel ähnlich geworden.
    Daher reissen sie auch keinen mehr vom Stuhl.

    Gefällt mir

  12. Werner Kaunzner

    @ Surgeon100
    @ Benjamin Goldstein
    Lohnt die Mühe, sich mit dem Lou, dem Lichtbringer und dem Wiedehopf zu zoffen? Schade um die Mühe.

    @ Surgeon100 + Benjamin Goldstein

    Ich habe etliches über den Islam gelesen, den Koran etwa zur Hälfte, das Buch über den Islam von Tilman Nagel ist demnächst dran. Die Bücher von Hamad Abdel Samad habe ich mit Ausnahme des letzten gelesen. weitere Autoren wie Profesor Korchide.

    Außerdem komme ich gelegentlich mit Türken ins Gespräch und kenne einen Moslem aus dem Senegal recht gut,der Thora, das Neue Testament und natürlich den Koran sehr gut kennt.
    Fazit: der vielgepriene Dialog mit dem Islam ist eine Worthülse. Der Dialog bleibt ein Monolog, der Christ hört zu, weil er nicht ins Fettnäpfchen treten will.

    Der Vater eines „meiner Türken“ ist Hodscha. Er reagiert heftig, wenn ich den Koran (Übersetzung von Ibn Rassoul) anders gelesen habe als er. Er streitet heftig ab, dass Mohammed Analphabet war. Für viele ist das das Argument dafür, dass der Koran Allahs unmittelbares Wort ist. Damals musste man nicht lesen und schreiben können, dafür gab es Schreiber. Mohammed soll

    Auch wenn diese Türken schon 20 Jahre und länger hier leben, es gibt immer wieder Verständigungsschwierigkeiten. Die meisten sprechen ein Minimaldeutsch, vermutlich mit einem Wortschatz von 500-700 Wörtern.

    Der Blog des Herrn Fritz ist nicht die geeignete Plattform, nicht nur wegen der Trolle. Mir ist heute der Name Archi Bechtleberg (oder so ähnlich) eingefallen. Mit diesem Herrn hatte ich vor Jahren Zoff – er sonderte die gleichen Sprüche ab wie der Lichtbringer. Der Haubentaucher bzw. Wiedehopf könnte ein weiterer Nick sein. Er schreibt, dass er viele Namen hat.

    Diese schrillen Figuren gibt es oft im Internet. Mir ist ein Fall bekannt, dass einer einen weiblichen und eine männlichen Nick hatte. Er hat mit sich selbst korrespondiert und nach einiger Zeit bekannt gegeben, dass man sich verlobt.

    Lfacebook ist auch nicht das Wahre. Früher nutzte man Emaillisten. Whatsappe hat nicht jeder. Es gibt noch „Telegram“ als Alternative zu Whatsapp.

    Gern würde ich die Diskussion weiter führen, aber ich habe absolut kein Interesse, ständig das paranoide Geschreibsel besagter Herren zu lesen.

    Haben Sie Interesse und eine Idee?

    Gefällt mir

    1. Benjamin Goldstein

      Vorweg: Es gibt Foren, auf denen man im kleinen Rahmen Dinge ausdiskutieren kann, also natürlich Telegram, Whatsapp, Minds, Disqus und so weiter.

      Ich denke aber, dass es die große Diskussion tatsächlich braucht. Der aggressive Ton einer Debatte schleift sich mit der Zeit ab. Was Sie sehen, ist das unbeholfene Aufbrechen aus dem Schweigen. Den Umgangston muss man lernen.

      Ich halte es wichig, dass Muslime, Christen, Juden und Atheisten kontrovers diskutieren lernen. Herr Fritz hat das Thema Christentum auch etwas auf mein Betreiben aufgenommen, weil ich einen einseitigen Islampost mal mit -zugespitzt formulierter- Jesuskritik im Kommentarbereich quittiert hatte, was rasch zu einer sehr bunten Diskussion führte.

      Wir brauchen diese Diskussion, weil Flötenspielen (Merkel) und Kreuze in Behörden aufhängen (Söder) nicht gerade das ist, was wir meinen, wenn wir den Schutz unserer Kultur verlangen. Mir ist klar, was ich will. Flötenspielen gerne, Kruzifixe in Behörden nicht als Zwang. Beamte dürfen in ihr Stübchen ein Kreuz gerne hängen, Muslima ihr Kopftuch tragen. Meine Meinung, aber ausdiskutiert ist da bislang noch nichts.

      Zudem sind die tiefen Gründe für unsere Denktraditionen noch nicht verstanden. Welche historischen Momente, religiösen Führer, Autoren, Politiker und „Philosophen“ haben wirklich was in unseren Köpfen verankert.

      Übrigens ist vor Aufregung das Hauptthema des Artikels gar nicht bedacht worden. Jesus ist weder Anti- noch Synthese zum Judentum. Seine Lehre ist jüdisch. Das Christentum hat mit der Vergebung durch den Kreuzestod und durch Debatten in den Gemeinden aber etwas anderes entwickelt. Das geht nur zu geringem Teil auf Jesus zurück.

      Gefällt mir

      1. Werner Kaunzner

        Hallo Herr Goldstein,
        kennen Sie Pinchas Lapide? Ich habe mehrere Vorträge seiner Witwe im Haus am Dom besucht,seit mehr als einem Jahr nicht mehr. Ihr Gesprächspartner Prof. Valentin war intensiv an der Intrige gegen Bischof van Elst beteiligt.Frau Lapide hat ihr Konzept verlesen und Professor Valentin hat dümmliche Zwischenfragen gestellt.
        Jesus war Jude und natürlich kein Christ. Mit den Unterschieden in der Lehre sollten Juden und Christen leben könnnen. Ich habe Frau Lapide immer gerne zugehört. Einige Bücher von Pinchas Lapide habe ich gelesen, 2 oder 3 habe ich noch.

        Moustapha, der sehr schwarze Moslem aus dem Senegal ist in allen 3 Religionen sehr belesen. Meine Tochter hat als Erzieherin seine beiden Söhne 4 1/2 und 7 Jahre betreut – auch außerhalb der Kita. Wir waren zusammen im Zoo, waren zum Essen eingeladen. Beide Kinder entwickeln sich eher in Richtung Parallelgesellschaft.

        Mein Eindruck: es sieht nicht positiv aus für die Zukunft. Was Merkel angerichtet hat, ist kriminell. Ich sehe das vor allem im HInblick auf die geostrategischen Handlungen der USA. Erst werden die Länder zerbombt (Irak, Syrien, Libyen) und wir regeln die Kollateralschäden – macht hoch die Tür, das Tor macht weit.

        Wir gehen harten Zeiten entgegen. wie sieht es in 10 Jahren aus? Die nächste Wirtschaftkrise kommt bestimmt. Woher sollen die 50-100 Milliarden im Jahr kommen? Die Migranten sagen oft:: Ihr habt uns geholt. Jetzt werden sie per Flugzeug eingeflogen. Wenn das kein Beweis ist?

        Jürgen Fritz ist meiner Ansicht nach nicht kompetent für das Thema Religion. Eine Sammlung der Gewaltsuren habe ich auch – damit bewirkt man eine Verteidigungshaltung. Es ist nie gut, schlecht über den Wettbewerb zureden – vor allem, wenn man den eigenen Laden beschmutzt.

        Jürgen Fritzredet von seinem Götzen, der Aufklärung. Viele haben ihre Religion, dem Umweltschutz, den Kommunismus. Einer seiner Knaller: Jesus war kein Moralphilosoph. Jesus war kein Essayist 🙂

        Vielleicht ist eine WhatsApp Gruppe eine Möglichkeit. Surgeon100 hat kein Smartphon. Aber dem könnte man abhelfen.

        Gefällt mir

      2. Surgeon100

        Übrigens ist vor Aufregung das Hauptthema des Artikels gar nicht bedacht worden. Jesus ist weder Anti- noch Synthese zum Judentum. Seine Lehre ist jüdisch. Das Christentum hat mit der Vergebung durch den Kreuzestod und durch Debatten in den Gemeinden aber etwas anderes entwickelt. Das geht nur zu geringem Teil auf Jesus zurück.

        Sind Sie Jude, und wollen das Christentum abwerten, indem Jesus Jude war gebürtig und erst die Christen aus dem Judentum und Jesus etwas Falsches entwickelt haben und damit das Judentum aufwerten ??

        Die Juden damals haben Jesus kreuzigen lassen aus Hass, den Mörder Barabbas freigegeben, die Römer waren nur ausführend,
        und Jesus hat sie und das damalige Volk Israel verworfen und gesagt, dass er sich nun ein Volk aus allen Völkern bauen will,
        was nicht nur Gerechtigkeit für alle bedeutet,
        sondern wohl auch von Gott so vorhergesehen und geplant war.

        Jesus hat rein geistig etwas völlig Neues gemacht,
        und die Theologen und vielen Interpretationen danach erfassen es eh nicht,
        es waren oft nur verzweifelte Versuche, die Wahrheiten in Lehre und Theologie umzugießen,
        damit jeder sich rational orientieren kann,
        was den Geist aber wieder austreibt.
        Vermenschlichung auch, Rationalisierung, damit wird der Geist ausgetrieben und verschwindet.

        Und bei der Verurteilung, wo die damaligen Juden voller Hass gejohlt haben einen komplett Unschuldigen und Revolutionär der Wahrheit umzubringen
        und einen realen Mörder einfach frei zu lassen,
        sagten sie:
        Seine Blut komme über uns und unsere Kinder !
        heisst:
        sie haben einen Fluch über sich geladen, der bis zum Ende der Zeit wirkt,
        wenn sie nicht erkennen und sich nicht ändern,
        und den man heute noch sieht.
        Wollen Sie etwa auch die Bedeutung des Kreuzestodes wegerklären wie die Moslems,
        die sich damit diametral gegen das Christentum im Kern stellen,
        nach außen aber Islam und Christentum gleich machen wollen,
        weil beide angeblich denselben Gott haben, um damit aber nur das Christentum/ Christen zu unterdrücken und von der Wahrheit weg zu ziehen (Taqiyya) ??

        Jesus hat nicht nur mit dem Kreuzestod etwas völlig Neues geschaffen,
        sondern auch grundsätzlich weg von der Rationalisierung und innerlich toten Ritualen,
        sondern etwas völlig Neues geschaffen in aller Schärfe,
        das auf den geistigen Kern des Menschen abzielt,
        der kann da noch so viel zetern, rationalisieren und sich selbst für gut machen und begründen,
        er ist es nicht, wenn sein Kern nicht rein wird und komplett geändert wird,
        und selbst das schaffen nur wenige Christen,
        weil sie immer nur herumglauben, nicht erkennen, nicht neu werden,
        nicht wirklich überwinden und der alte Dreck immer noch im Kern und Unterbewußten vorhanden ist.

        Kein Mensch dieser Welt kann rational sich säubern und göttlich machen, wenn er es nicht wirklich geworden ist und den Kampf darum gekämpft hat.
        Versuchen aber tun sie das alle,
        und nehmen sogar weltliche Gerichte, um sie gegenseitig fertig zu machen, anzuzeigen und anzuklagen,
        und sich es zu beweisen und ihren Nächsten fertig zu machen,
        das Böse in Reinkultur !

        Die vielen falschen Christen machen es anders:
        sie beleidigen, hetzen und verleumden sich gegenseitig, um sich nach oben zu pushen,
        ihre Falschheit zu verbergen, die man an ihren Werken sieht oder Scheinheiligkeit,
        und die wenigen Echten zu unterdrücken,
        und machen es auch wie die Legionen Falschen und Unerlösten,
        sie würden die wenigen Echten und Erneuerten lieber töten wie Jesus,
        damit ihre Fehler und Falschheit nicht offenbar werden können,
        weil der sichtbare Maßstab dann real umgebracht und entfernt wäre,
        gleichwohl Gott und die absolute Wahrheit dagegen stehen und sie nicht und niemals
        davon kommen werden !

        Die Juden der früheren Zeit haben im Wesentlichen nur ritualisierte Religion gemacht,
        die mit dem Wesenskern des Menschen nichts zu tun hat und auch nichts bewirkt,
        Jesus hat genau das geändert und die ganze Sache damit echt gemacht,
        dafür, weil er sie komplett aufgedeckt hat, haben sie ihn umgebracht.

        Unter den heutigen Christen besonders des Westens läuft es ähnlich ab:
        die meisten benutzen nur die ritualisierten Gottesdienste und Zeremonien,
        um sich selbst reinzuwaschen,
        ohne dass sich im Inneren real etwas ändert !
        Das Letzter macht und schafft nur ein ganz kleiner Teil.
        Warum ??
        Weil sie zu faul und falsch und unecht sind, selbst wenn sie 1000 Jahre in Gottesdienste laufen,
        die wirklich Echten sind nur eine ganz kleine Minderheit.
        Heute also im Westchristentum ritualisierte tote Religion,
        im Inneren ändert sich nichts,
        die selbst gemachte Reinwaschung läuft über den eigenen Verstand
        und 1000 Entschuldigungen und Erklärungen und sich selbst für gut erklären,
        ohne jedoch gut zu sein,
        weil der Kern immer noch verdorben ist und falsch und unecht.

        Die damaligen Juden haben jede Menge Schweinereien gemacht, Sünden, Mord, Totschlag,
        und sich per ritualisierten Opferkulten selbst rein gewaschen,
        und so die eigentliche Religion missbraucht,
        Jesus hat genau das aufgedeckt,
        und ist gekommen, das Gesetz komplett zu erfüllen,
        aber von innen heraus,
        und weil er sie damit aufgedeckt hat, haben sie ihn voller Hass ! umgebracht.
        Genau das sieht man heute auch,
        derselbe Geist ist überall tätig, selbst im Christentum, das wahrhaft Böse, der Teufel selbst.

        Das Gesetz steht dagegen, aber nur gegen die Taten und Worte, es selbst ändert natürlich keinen Menschen,
        es begrenzt nur die Auswirkungen des bösen Inneren und setzt Schranken und Grenzen,
        die aber die Taten geistig und real nicht hindern, sondern nur bestrafen.

        Gefällt 1 Person

      3. 300sel

        Danke, Benjamin Goldstein! Endlich stellt das mal jemand klar. Was hier an von Surgeon100 und anderen Fundamentalchristlichen an versammeltem Halb- und Unwissen zur Schau getragen wird, ist ja unerträglich.

        Gefällt mir

      4. Surgeon100

        Ein Dummkopf ohne Ahnung will sich mal wieder wichtig machen.
        Er ist Christenhasser wie der IS und hat von nichts ne Ahnung.
        Ein Liberaler, dessen Liberalitätsfassade schon in wenigen Posts im Internet weg ist
        und sich als eitle Annahme entpuppt.
        Ein eitler Gockel ohne Wahrheit, der seinem Avatar entspricht.
        Hauptsache etwas sein, auch wenn man nichts ist.
        Es ist international akzeptiert und 1000fach bewiesen, dass die Römer Jesus nicht töten wollten,
        da sie an ihm null ! Schuld fanden,
        die Juden alleine wollten es,
        von Hass zerfressen so wie die Millionen deutschen Antichristen es sofort wieder tun würden,
        da er das weltliche Königreich abgelehnt hatte
        und die Juden zudem heftig kritisiert hatte !
        Dumm nicht wahr 300 Laberhäcksel,
        wenn man von nichts ne Ahnung hat,
        von Geist und Religion sowieso nicht,
        da man Antichrist ist und auch sonst nicht gerade helle in der Birne ist,
        schon vom Intellekt her,
        aber Hauptsache was labern und sich wichtig machen wollen,
        und schon in banalster Historie versagen !
        Solche nennen sich liberal und ggf. Demokrat,
        in wenigen Sekunden fallen beide sich selbst verpassten Fassaden des Scheins
        und am Ende ist gar nichts mehr da
        außer ein Christenhasser,
        vom Teufel gesteuert und vom Hass besessen.
        Davon tauchen im Merkelzeitalter 1000e auf,
        neue Heilsbringer ohne Inhalt,
        sie können nichts, sie wissen nichts, ihre Fassaden sind sichtbar,
        sie ändern nichts, haben nichts,
        und am Ende werden sie vom Winde wie ein totes Blatt verweht
        und keiner hat sie je gekannt und gesehen !

        Du sprichst: Ich bin reich und habe gar satt und bedarf nichts! und weißt nicht,

        >>>>>>>>>>>>>daß du bist elend und jämmerlich, arm, blind und bloß.

        Ich rate dir, daß du Gold von mir kaufest, das mit Feuer durchläutert ist, daß du reich werdest, und weiße Kleider, daß du dich antust und nicht offenbart werde

        >>>>>>>>>>>>die Schande deiner Blöße;

        und salbe deine Augen mit Augensalbe, daß du sehen mögest !

        Denn es werden falsche Christi und falsche Propheten aufstehen und große Zeichen und Wunder tun, daß verführt werden in dem Irrtum (wo es möglich wäre) auch die Auserwählten. Siehe, ich habe es euch zuvor gesagt. Darum, wenn sie zu euch sagen werden: Siehe, er ist in der Wüste! so gehet nicht hinaus, – siehe, er ist in der Kammer! so glaubt nicht. Denn gleichwie ein Blitz ausgeht vom Aufgang und scheint bis zum Niedergang, also wird auch sein die Zukunft des Menschensohnes. Wo aber ein Aas ist, da sammeln sich die Geier !

        Hier aber sammeln sich die Geier und fressen Aas, und haben kein (göttliches) Leben in sich,

        Der Zeitgeist wird sie alle hinweg fegen,
        die neuen Gurus und Heilsbringer,
        und sie verführen viele,
        sie haben aber nichts, sind nichts,
        und am Ende werden ihnen 1000e Tote folgen,
        sie fressen nur Aas,
        und weil das Aas kein Leben hat,
        fallen selbst die Geier vom Himmel.
        Die Wüste öffnet sich, nimmt sie auf, und schließt sich wieder, und keiner hat sie je gekannt und gesehen,
        ihre Worte sind ohne Inhalt und voller Trügerei
        und werden ebenfalls vom Winde verweht,
        und es ward nicht ein einziger Buchstabe gefunden, der Bedeutung hat und irgendwo hängen bleibt.

        Am Ende bleibt alleine die Wüste oder verbrannter Rasen nach einem Waldbrand,
        und der Fürst dieser Welt genannt Teufel
        hat sein Ziel erreicht,
        denn das ist genau das was er will !

        Gefällt 1 Person

      5. 300sel

        Was für ein Quackgesalbe!
        Wen wollen Sie damit beeindrucken?

        Die Länge Ihrer Beiträge ist genau das Gegenteil von ihrem inhaltlichen Gehalt.

        Exekutiert haben Ihren Jesus die Römer. Nichts anderes hat Benjamin Goldstein behauptet. Dass zuvor eine Art „Volksbefragung“ beim von den Römern belagerten Volk der Juden durchgeführt wurde, war nichts weiter als ein politischer Schachzug zur Beruhigung des Volkes.

        Gefällt mir

      6. Surgeon100

        Falsch ! Für die Römer stellte Jesus keine Gefahr dar, nachdem klar war,
        was er wollte.
        Er hat nicht gegen die Römer aufgewiegelt !
        Aber er hat nach Ansicht der Judenoberen das Volk gegen sie aufgewiegelt,
        was er real getan hat,
        aber nicht politisch, sondern nach seiner Wahrheit und Lehre !
        Die aber von Gott kam ! Messerscharf und bis ins Innerste gehend,
        und jede Unterdrückung der Sadduzäer und Pharisäer beim Namen nennend.
        Und er sagte zu allen:
        Wer nicht glaubt dass ich es bin ! (als Gottessohn und Erlöser),
        der wird sterben in seinen Sünden !
        Das gilt bis heute !
        Daher genau hat ihn die jüdische herrschende Klasse ans Messer geliefert,
        voller Hass,
        weil er ihnen ihre Macht weggenommen hat !
        Kreuziget ihn, kreuziget ihn !
        Pilatus aber sagte, er könne nichts an ihm findet, was ihn verurteilen ließe !
        Voller Hass aber schrie die aufgewiegelte Masse:
        Lasst Barabbas frei !
        Pilatus merkte sehr wohl, was vor sich ging, und wusch seine Hände in Unschuld,
        die Römer waren ausführende Organe,
        wollten aber an dem Mord Jesu keinen Anteil haben !
        Kreuziget ihn, tötet ihn, uns ist das egal,
        sein Blut komme über uns und unsere Kinder !
        Ein Fluch, der bis heute wirkt.
        solange sie sich nicht bekehren und Jesus erkennen als Gottes Sohn !
        Und sie werden keinen Frieden finden…

        Die Szenerie der aufgewiegelten Massen kann man sich heute fast im Islam vorstellen,
        es war alles sehr viel emotionaler und auch primitiver als heute üblich.
        Nachdem klar war, dass er gegen die Römer keinen König der Juden spielen wollte,
        und sagte:
        Mein Reich ist nicht von dieser Welt !
        steigerte sich der Hass, zumal er ihr Innerstes aufdeckte und auch die normalen Juden angriff.

        Nur wenige haben ihn verstanden, genauso wenig, wie ihn die meisten Christen heute verstehen,
        weil ihr Glaube nur Glaube ist,
        und sich einbilden, aber ihr Innerstes berührt die Religion nicht !

        Auch aus diesem Grund werden heute die echten Christen selbst im Christentum verfolgt.

        Gefällt 2 Personen

      7. Surgeon100

        Warum ??
        Lesen Sie die Stelle in den Evangelien zu Pilatus oder Interpretationen dazu.
        Die Sache ist glasklar.
        Dieselben, die ihn als König gefeiert haben, wollten ihn später tot sehen,
        nachdem er das weltliche Königreich abgelehnt hatte !

        Gefällt 1 Person

  13. Werner Kaunzner

    @ Benjamin Goldstein Vielleicht hatten die Hohepriester und die Römer (Pilatus) in Jesus einen gemeinsamen Feind. Im Grunde ging es um Macht. Jesus war Aufrührer. Die Hohepriester waren Elite. Jürgen Fritz hat eine Präferenz für die Elite, vermutlich hält er sich für ein Teil der Elite
    Die heutige (sich dafür haltend e Elite besteht aus der Journaille und linken, grün-roten Literaten, die sich als Hilfstruppen der Mächtigen zeigen. Jesus war im Judentum verankert. Das Christentum enthält Elemente des Griechentums. Pinchas Lapide hatte daher kein Problem mit einer Symbiose zwischen Judentum und Christentum. Ich werde das gemeinsam Buch mit Carl Friedrich von Weizsäcker wieder einmal zu Gemüte führen. Oft gibt es Streit unter Verwandten. Zwischen Juden und Christen soll es Gespräche ohne Feindschaft geben, „geschwisterch“. Jürgen Fritz sollte qualifizierte Autoren lese n und Schwachsinn wie den aktuellen vermeiden.
    Der Mekka siche Teil des Islam ist weitgehend vom Judentum und Christentum abgekupfert. Der Hass auf Juden kam in Medina hinzu. Vielleicht weil die gebildeten Juden den Karawanenführer nicht ernst nahmen.

    Gefällt 1 Person

  14. Surgeon100

    Interessant, wie die Antichristen und Christenhasser des geistigen IS = radikale Atheisten hier weiter ihr Maul aufreissen,
    allen voran unser unterbelichtetes 300 Seelchen !
    Solche können einfach ihre Schnauze nicht halten, selbst wenn sie keine Ahnung haben !
    Genau das entspricht dem Antichristentum,
    aufgeblasenes Ego im Inneren, große Fresse etc pp
    Man sieht an diesen genau, wo das Antichristentum hinführt !
    Nämlich zu bösen Menschen !

    Du sagst es, ich bin ein König. Ich bin dazu geboren und in die Welt gekommen, daß ich für die Wahrheit zeugen soll. Wer aus der Wahrheit ist, der höret meine Stimme. (1. Timotheus 6.13) 38 Spricht Pilatus zu ihm: Was ist Wahrheit?

    Da ging Pilatus wieder heraus und sprach zu ihnen: Sehet, ich führe ihn heraus zu euch, daß ihr erkennt, daß ich keine Schuld an ihm finde. 5 Also ging Jesus heraus und trug eine Dornenkrone und ein Purpurkleid. Und er spricht zu ihnen: Sehet, welch ein Mensch!

    Von da an trachtete Pilatus, wie er ihn losließe. Die Juden aber schrieen und sprachen: Läßt du diesen los, so bist du des Kaisers Freund nicht; denn wer sich zum König macht, der ist wider den Kaiser.

    Welchen wollt ihr, daß ich euch losgebe? Barabbas oder Jesus, von dem gesagt wird, er sei Christus? 18 Denn er wußte wohl, daß sie ihn aus Neid überantwortet hatten. (Johannes 12.19)

    19 Und da er auf dem Richtstuhl saß, schickte sein Weib zu ihm und ließ ihm sagen: Habe du nichts zu schaffen mit diesem Gerechten; ich habe heute viel erlitten im Traum seinetwegen.

    Der Landpfleger sagte: Was hat er denn Übles getan? Sie schrieen aber noch mehr und sprachen: Laß ihn kreuzigen! 24Da aber Pilatus sah, daß er nichts schaffte, sondern daß ein viel größer Getümmel ward, nahm er Wasser und wusch die Hände vor dem Volk und sprach: Ich bin unschuldig an dem Blut dieses Gerechten, sehet ihr zu! (5. Mose 21.6) 25 Da antwortete das ganze Volk und sprach: Sein Blut komme über uns und unsere Kinder

    Interessant ist auch,
    dass selbst Goldstein, der ja 100 mal mehr Grips hat als 300,
    die Fakten verdreht,die seit Hunderten von Jahren feststehen
    und eindeutig sind !

    Erst kommt die Wahrheit, dann kommt das Gute !
    Wer nicht aus der Wahrheit ist, ist immer böse und dem Teufel verfallen !
    Der Lügner von Anfang an,
    Millionen sind von ihm besessen.

    Gefällt 1 Person

  15. Jodocus

    MEIN GOTT DIE LÄUBIGEN SIND WIE ZECKEN DIE GEBEN NIE EINE RUHE GENAUSO EXTREM WIE MUSLIME NUR NICHT SO GEFÄHRLICH ABER DAFR PENETRANT UND DAS ÜBER TAGE OHEWEH

    Gefällt mir

    1. Der Beurteiler

      Ich mag zwar nicht Ihre „ins Auge springende“ Großschreibung, muss Ihnen aber recht geben. Man könnte meinen, in einem „Bibel-Blog“ zu sein. Statt zusammen zu halten, um gegen das Merkel-Regime zu kämpfen, wird hier tagelang über Dinge gestritten, die woanders besser aufgehoben wären!

      Es nervt…

      Gefällt mir

      1. Surgeon100

        Es geht hier aber um das obengenannte Thema !
        Oder biste blind oder blöde ?
        Fritz hat noch genügend andere Themen, warum schreibste nicht da ??
        In diesem Thema geht es offensichtlich nicht um das „Merkel-Regime“,
        sondern um Religion !
        Außerdem wird niemand das sog. Merkel-Regime beenden.
        Dafür taugt ihr nichts und seid selbst nicht besser !

        Gefällt mir

      2. Der Beurteiler

        Es ging mir nicht um diesen Beitrag an sich, sondern um diesen Blog. Die Diskussion hier driftet ab in niedere Gefilde und wird bestimmt von persönlichen Präferenzen. Wer nicht Ihrer Meinung ist, wird beleidigt, soll angezeigt werden oder wird mit Bibelsprüchen erschlagen!

        Das hat mit einem sachlichen Austausch von Meinungen nichts zu tun. An anderer Stelle sagten Sie, dieser Blog ist mittelmäßig, dann hatten Sie sich ein paar Tage mit Kommentaren zurückgehalten und jetzt tun Sie so, als sei nichts geschehen. Sie haben kein Charakter, sind penetrant, überheblich und nerven.

        Und haben offenbar viel Zeit! Na, werden Sie jetzt sauer und nehmen sich die Bibel zur Hand?

        Gefällt mir

      3. Surgeon100

        Hier geht es aber einzig und alleine genau um diesen Beitrag und nichts anderes !

        Und um Meinungen geht es hier auch nicht, sondern um Wahrheiten !
        Und wer sich nie mit der Wahrheit und dem Thema auseinandergesetzt hat,
        hat hier auch nichts zu melden !

        Der Blog ist ! mittelmäßig und nur einer von Hunderten, und einer der vielen neuen Propheten,
        und ändern werden sie gar nichts !

        Ich habe den besten Charakter überhaupt, da dieser aus der Wahrheit geboren ist,
        und die Wahrheit bleibt penetrant bis zum Ende des Lebens,
        und nerven ist kein Qualitätskriterium !
        Ich brauche auch keine Bibel zur Hand nehmen, da ich diese in- und auswendig kenne,
        und nicht nur die toten Buchstaben, sondern den Geist und die Wahrheit selbst.

        Ansonsten steckt in meiner Bibel ein Schwert aus bestem Spezialstahl,
        das nehme ich lieber zur Hand,
        da es geeignet ist, dem Teufel, dem Lügner von Anfang an und seinem Anhang die chimärengleichen Köpfe abzuschlagen,
        natürlich geistig, denn der Körper ist geistig tot !

        Gefällt mir

      4. Surgeon100

        Und dass Sie haben keinen Charakter ist wiederum reines Strafrecht !
        Ich kann im Gegensatz zu den anderen Internetschwätzern beweisen durch das reale Leben,
        das mein Charakter, den man sich erst einmal erarbeiten muss,
        um ein Vielfaches besser ist,
        denn ich habe im Leben mit Dingen zu tun, von denen andere nur träumen,
        nämlich persönlich mit massiver Korruption und Kriminellen im Beruf, Politik und Justiz !
        Das, wovon andere nur schwätzen oder beurteilen, oder in der Zeitung lesen,
        wo sie aber real reihenweise umfallen würden !

        Nach den Grundsätzen des Christentums und der Wahrheit gelten die Gesetze, denn sie kommen aus dem Christentum !
        Und es gilt damit § 166 StGB !
        Und wer mir eine Beleidigung unterstellt, muss das ggf. real nachweisen,
        sonst ist das die Straftat der falschen Verdächtigung !
        Auch das ist Christentum und Wahrheit !
        Nur zu Ihrer Kenntnis:
        Beleidigung ist nur eine bewusst ! unwahre Behauptung über eine Person !
        Und das tue ich in der Regel nicht, sondern es stimmt meistens,
        so wie ich im realen Leben auch durchaus sehr schnell in der Lage bin,
        den Kern des Gegenübers zu erfassen, unabhängig von seinen Worten, Beschönigungen und Fassaden,
        die natürlich bei allen Menschen glänzend sind,
        meist aber nur reines Katzengold.

        Und Bibelsprüche sind keine Sprüche !
        Sachlicher Austausch von Meinungen ist ein Leer-Wort und reine Fiktion.
        Merkel und die Islamisten tauschen ja auch regelmäßig sachlich ihre Meinungen aus.
        Wie nett !

        Interessant, dass Sie mich überwachen ob ich schreibe oder mich „zurückhalte“.

        Der Weise hält sich dann zurück, wenn Dummköpfe wüten,
        oder wenn das ganze Internetgelaber sinnlos ist.
        Und das ist es im Prinzip weitestgehend,
        da es niemanden echt interessiert und es eh nichts verändert !
        Verändern tun nur reale Aktionen im Leben etwas.

        Insofern hat jeder dieser 100en Blogs nur einen ganz marginalen relativen Sinn,
        und hat genau wie das Internet nur den Sinn des Herausschreiens von Meinungen und Ventilfunktion.
        Mehr aber auch nicht !
        Und es blöken und schreien auch 1000e und Millionen Irre und Idioten und Kranke und Böse herum.

        Gefällt 1 Person

    2. Surgeon100

      Na Du bist ja die hellste Kerze auf der Torte hier !
      Schon immer wieder durch dumme und unqualifizierte Kurzkommentare ohne Inhalt außer Hetze aufgefallen !
      Hier geht es nicht um Merkel sondern das Thema Religion !
      Da Du da außer Hetze und Gelaber nichts beisteuern kannst,
      schreib doch woanders im Netz in 1000en von Themen oder auf Fritz seinen anderen Threads !
      Wenn Du das nicht schon machst,
      die ganzen Im-Netz-Herumblöker, die aber selbst oft nicht viel taugen,
      schaut man ihr Privatleben an.
      Diesen ganzen Netz-Vollmüllern sollte man das Internet abschalten.
      Die meisten müssen eh nur ihren inneren Dreck loslassen,
      von dem ihre kranke Psyche überquillt !

      Gefällt 1 Person

  16. Werner Kaunzner

    @Jodocus @ Beurteiler l
    Lesen Sie, was der Betreiber als Thema eingestellt hat. Wer lesen kann, ist im Vorteil. Und wer denken kann, ist noch besser dran.

    Gefällt mir

  17. Werner Kaunzner

    @ Beurteiler
    Natürlich ist das Thema „die Landplsge Merkel und ihre Lakaien müssen weg“ viel wichtiger als der Schmarotzer, den Jürgen Fritz eingestellt hat
    Erfahrungsgemäß kommt nichts dabei heraus, wenn der Autor diesbezüglich wenig Ahnung vom Thema hat und dem Thema weder intellektuell noch sprachlich gewachsen ist und sein Kauderwelsch selbst nicht versteht. Bei Merkel muss weg, muss er nicht viel nachdenken. Es gibt genug kluge Autoren, bei denen er geistige Anleihen machen kann.
    Merkel muss weg – das hat oberste Priorität.

    Gefällt mir

    1. Surgeon100

      Denken können ferngesteuerte und besessene Menschen nicht.
      Wie man hier besonders am Beispiel des Daimler Benz 300 SEL sieht.
      Die sind derart besessen,
      und von Hass und dem Bösen zerfressen,
      dass sie weder klar denken können noch wollen.

      Die Wahrheit ist eine Funktion des Geistes ! Und wenn der Geist der Teufel selbst ist, kommen nur Hass, Mord, Lüge, Totschlag pp raus !

      Gefällt 1 Person

    2. Der Beurteiler

      Das waren klare, sachliche Worte. Sie stehen zu Ihrer Meinung und argumentieren, ohne gleich mit dem Anwalt zu drohen oder persönlich zu werden.

      Gefällt mir

      1. Surgeon100

        Die deutsche Justiz allerdings geht mit dem Thema Beleidigung natürlich anders um:
        sie bricht das Recht millionenfach !
        Sie spricht welchen Ehre zu, die keine Ehre haben,
        und wenn ein scharfes Wort genau Charakter und Taten eines anderen wahrheitsgemäß ausdrückt,
        wird es ganz klar falsch als Beleidigung gewertet !
        In anderen Ländern ist das teilweise sehr viel anders !

        Die deutsche korrupte Justiz, wo es auch am Ende ! nur um Macht geht und nichts anderes und nicht ! um Wahrheit, hat i.d.R. damit auch mit Christentum und Wahrheit nichts zu tun,
        das ist ja bekannt, nicht einen Jota !

        Hier kann man sehr gut ein Bibelwort nehmen,
        das ich mir diesbezüglich mal aufgeschlagen habe:

        Weiter sah ich unter der Sonne Stätten des Gerichts, da war ein gottlos Wesen, und Stätten der Gerechtigkeit, da waren Gottlose.

        Prediger 3, 16

        Genau und nur für solche gilt, wie für die Pharisäer zu Jesu Zeiten:

        Richtet nicht (falsch) , auf dass ihr nicht gerichtet werdet !

        Viele der heutigen falschen Westchristen allerdings missbrauchen dieses Wort voll bewusst,
        indem sie es für allgemein nehmen !
        Damit ihre Lügen, Falschheit und Dreck nicht offenbar werden,
        mit denen sie zeigen, dass sie gar keine Christen sind !
        Angeblich gehe es ja nur um Liebe !
        Vor dem aber kommt das Gesetz, Recht und Ordnung und Wahrheit.
        Sie aber missbrauchen das Wort Liebe, wobei das für sie meist nur reine Sentimentalität ist,
        ohne ausreichende Taten.
        Man kann dagegen sagen, Gott ist nicht ! Liebe, jedenfalls nicht ihre Art, die sie meinen,
        sondern Gott ist Recht, Wahrheit und Gerechtigkeit,
        und hat eine penibelste Ordnung, die alle Lüge und allen Schein richtet.

        Und mir werfen diverse dieser Scheinchristen mangelnde Liebe vor,
        wobei meine Taten aber genau das Gegenteil zeigen.
        Ihre Taten aber beweisen ihre Lügen, und die Kraft Gottes haben sie nicht,
        denn Liebe ist auch keine Sentimentalität, sondern eine Gotteskraft !
        Da sie diese nicht haben, müssen sie die Wahrheit verdrehen.

        In das Westchristentum ist in großen Teilen längst die Esoterik und der Teufel und die Lüge eingezogen,
        man sieht es überall,
        daher holen sie auch keine Oma mehr hinter dem Ofen hervor.
        Es geht nur noch um theoretisches Gelaber, mehr nicht.
        In der Religion geht es zwar auch um Lehre, im Kern aber rein um geistige Substanz.
        Wenn die geistige Substanz weg ist, fangen die Lügen, Verdrehungen und Scheinheiligkeiten an,
        und das merken andere.

        Gefällt 1 Person

  18. Surgeon100

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bayern-csu-nennt-kruzifix-kritiker-religionsfeinde-a-1205022.html

    Das ist doch mal was Gutes !
    Da sollte die CSU besser ganz Deutschland regieren !
    Und wer sich nicht zur Wahrheit bekennt, wird sanktioniert !
    Lügner, Hetzer und Irre werden ausgewiesen !

    Typisch natürlich, dass irgendwelchen pseudochristlichen Laberverbände das gar nicht gut finden !
    Also = keine Christen !
    Allen voran die Grüne Göring-Eckardt, die ein Sozialchristentum propagiert,
    das keines ist und nicht mal so in der Bibel steht !
    Christentum ist kein Sozialsystem,
    es ist die Wahrheit über das Innere des von Jugend auf bösen Menschen,
    der dem Teufel verfallen ist und sich nicht ändern will !

    Gefällt mir

  19. Werner Kaunzner

    @ Beurteiler
    Eigentlich ist es Zeitverschwendung, hier zu schreiben. Die Artikel von Jürgen Fritz lese ich kaum noch. Wenn er gegen Tante Merkel, EU – Bürokratie und Massenmigration schreibt, hat er immer Recht. Seine Pamphlete gegen das Christentum sind miserabel. Den Schmarrn, den er schreibt versteht er vermutlich selbst nicht. Die Sprache geht auf Stelzen. Mit diesem Unsinn liefert er den Moslem Argumente für ihre eingebildete Überlegenheit.

    Gefällt 1 Person

    1. Surgeon100

      Richtig !
      Die Moslems sind wenigstens konsequent in ihrer Religion.
      Die sog.Christen im Westen eher nicht.
      Da wo eine Energie schwach wird und verschwindet, drückt eine andere hinein.
      Und niemand braucht sich eigentlich zu wundern !
      Da die Masse der deutschen Atheisten Christenhasser sind,
      befördern sie selbst den Islam in Deutschland.

      Denn der Mensch als Geistwesen sucht immer eine höhere Bestimmung und damit Religion,
      ansonsten wird er krank, wie man es auch überall sieht.

      Und die kranken Christenhasser haben da nichts zu bieten, daher können sie auch keinen Moslem von etwas Besserem überzeugen.
      Aber gegen den Islam herumschreien, das können sie, der immerhin sich die grundlegende Wahrheit mit dem Christentum und Judentum teilt: die Religon und Wahrheit besteht darin, dass es einen Gott und einen Teufel gibt, die beiden geistigen Mächte dieser Welt, wo alles herkommt.

      Gefällt mir

  20. Werner Kaunzner

    Hermann Hesse in Chinesische Legende
    Es gibt nur eine Wirklichkeit, und die ist unumstößlich. Wahrheiten gibt es so viele, wie es Menschen gibt. Und jede ist so richtig wie sie falsch ist.
    Niemand hat die Wahrheit gepachtet, am allerwenigsten die Stänker-Trolle hier im Blog, vor allem der, der viele Namen hat. Er ist ein paranoider Irrer und als solcher gemeingefährlich.

    Gefällt 1 Person

  21. Surgeon100

    Der nun allen bekannte Troll 300 Es-Eh-El = Esel trollt und labert mal wieder.
    Was ist ein Bibel-Troll ??
    So was habe ich noch nicht gesehen, und auch nicht in dem Buch gefunden.
    Die Wahrheit soll also ein Troll sein.
    Die Wahrheit besteht unabhängig von den 8 Milliarden Würstchen auf dieser Erde.
    Die Wahrheit braucht diese Würstchen nicht, sehr wohl diese aber die Wahrheit.
    Sonst werden sie ggf. wie der 300 Esel !
    Die Wahrheit ist auch kein Mensch !
    Aber wer sie erfasst hat, hat die Aufgabe, sie zu verkünden.
    So wie das in anderen Lebensbereichen auch ist.
    Nur ist das Geistige für geistig blinde Seelen viel schwerer zu erfassen !

    Gefällt mir

  22. Surgeon100

    Deutschland ist so verrückt, und antichristlich, dass sich niemand wundern braucht,
    was sich hier so entwickelt, auch Taliban !
    Die Amis erst dann räumen auf !
    Jeden erwischt irgendwann die absolute Realität den einen früher, den anderen später !
    Im nächsten Leben dann alle,
    dann aber ist es zu spät !

    Gefällt mir

  23. Lou Cypher

    Ich glaube ja inzwischen, dass Surgeon nicht echt ist. Einen derartigen Stuss kann niemand ernsthaft von sich geben.

    Gefällt mir

      1. Surgeon100

        Falsch !
        Ich bin echter Taliban !
        Nachfolger von Bin Laden !
        Troll ist natürlich nur ein Wort der Dummen und Hetzer.
        Und wenn einer eine Sache tut, dann muss er sie richtig tun,
        denn sonst hat sie keinen Wert !
        Also dann gehen Sie man schön zu Käßmann, Woelki und Co.
        Ev. finden sich auch esoterische Kirchen mit freiem Sex für alle.
        Oder Hare Krishna oder der Bhagwan steht neu auf.
        Hatte ja auch einen Rolls-Royce und viel Kohle
        etc pp

        Gefällt mir

      2. 300sel

        Da steht: „Abtrünnige behaupten, bei einer Kerngruppe von Anhängerinnen nutzt er Sex als ein Mittel der Kontrolle.“

        Ihre fundamentalchristliche Botschaft?

        Gefällt mir

    1. Surgeon100

      Stimmt ! Ich bin nicht echt ! Echt nicht so dumm und krank wie Du und Deine Konsorten !
      Und ich bin ein Bot.
      Und ich schreibe aus dem Jenseits, und die Deppen Hawkins und Dawkins habe ich auch schon in der Hölle besucht !

      Und was den „Stuss“ angeht: Wenn ein Dreckschwein in eine wissenschaftliche Vorlesung von Koryphäen geht, wird es natürlich auch nur Stuss verstehen !

      Und wer Du bist, wissen ja mittlerweile nun alle: ein Nichts, ein echtes…., eine Luftnummer ohne jede Bedeutung auf dieser Welt !

      Gefällt 1 Person

      1. Lou Cypher

        Zu schön! Rumpelstilzchen war ein buddhistischer Zenmeister im Vergleich mit Ihnen. Bitte weiter machen! Ich liebe es, wie Sie sich austoben. Geht da nicht noch mehr? Bestimmt!

        Gefällt 1 Person

      2. 300sel

        Gegen Zensur zu sein erfordert eine ziemlich hohe Schmerzgrenze, was Trolle wie Surgeon 100 angeht. Schade, dass durch solche fremdgesteuerten Typen gute Blogs „zum Dank“ systematisch zerschossen werden.

        Gefällt mir

      3. Surgeon100

        Gegen Zensur zu sein erfordert eine ziemlich hohe Schmerzgrenze, was Trolle wie Surgeon 100 angeht. Schade, dass durch solche fremdgesteuerten Typen gute Blogs „zum Dank“ systematisch zerschossen werden.
        ___________________

        Sieh an, unser Obertroll nennt man wieder andere Troll, der, der nun inhaltlich zum Thema gar nichts, aber auch nichts beigetragen hat,
        weil er keine Ahnung hat !
        Sondern nur herumgehetzt hat !
        Und fremdgesteuert werte ich als klare Beleidigung, offenbar schreibt hier eher einer, der vom Teufel und vom Hass selbst ferngesteuert ist !

        Der Vogel 300 lügt tatsächlich wie der Teufel selbst, der Lügner von Anfang an !

        Zerschossen haben er und sein geistiger Bruder Pupsifer den Blog und Diskussion ALLEINE !
        Mit Hetzen, Hass und ohne jede Art von inhaltlicher Aussage !

        Nun redet, der Verursacher noch von Zensur !
        Wie die Nazis selbst !

        Alter Du bist so krank und verlogen, schlimmer geht es ja bald nicht mehr !

        Einer von den vielen, die ihre geistige Existenz aus Kommentieren im Netz ziehen als Anonymusse !
        Keiner weiß, wer sie sind,
        wenn man es wissen würde,
        würde man solche nicht mehr ernst nehmen oder sie ! sperren,
        treten dann hier noch wie Nazis auf,
        und ziehen alleine ihre Bedeutung daraus, dass sie im Netz ohne jeden Hintergrund ein paar Sätze labern,
        und schon meinen sie etwas zu sein,
        obwohl sie nichts sind, und aus einer Luftdarstellung keine echte Existenz erwachsen kann !
        Da fragen sie am besten mal J. Fritz !

        Also einfach das Gegenteil behaupten ! Zerschiesst selbst mit seinem Kumpel mit den Teufelsnick – wie krank kann man sein –
        einen Blog/ Thread,
        und behauptet dann einfach, die Fachleute würden es tun !

        Pass mal gut auf Du Irrer !

        Gefällt mir

  24. Werner Kaunzner

    @ Surgeon
    Wollen Sie weiter mit Blinden über Farbe reden. Wollen Sie den in geschraubter Sprach verfassten Unsinn ernst nehmen. Er schwafelt von Eliten, vermutlich zählt er sich selbst dazu.
    Ok, wenn man mit Religion nichts im Sinn hat. Zu unserer Kultur gehört das aus dem Judentum hervorgegangene Christentum, griechische Philosophie und römisches Recht. Der Islam ist ein als Religion verkleidete politisches System – welches uns wieder einmal erobern will nach dem Misslungen 1683. Jürgen Fritz sollte so viel Grips in der Birne haben, dass er nicht ins eigene Nest pinkelt. Seine Mitstreiter hier sind arme Würstchen, großes Maul, wenig Verstand. Die sind so unwichtig, die sind es nicht einmal wert, dass man sie ignoriert. 🙂

    Gefällt 1 Person

  25. Lou Cypher

    Wollten Sie nicht nach eigenem Bekunden schon vor längerer Zeit Ihre Beiträge abstellen, Herr Klaunfisch? Und hatte ich Ihnen nicht prophezeit, dass Sie im Leben nicht dazu in der Lage sind und über jedes Stöckchen hüpfen, das man Ihnen hin hält? So wie über dieses hier?

    Gefällt mir

    1. Surgeon100

      Ich war immer analfixiert.
      Ich scheisse nämlich auf Dumme, Kranke und Falsche.

      Und Sie haben ja weder hier noch sonstwo substantielle Beiträge gebracht.
      Stimmt was nicht in Hirn oder Psyche ??

      Schicken Sie mal einen Link zu einem Bild von Ihnen, Hütte, Beruf und so.
      300sel bitte auch !
      Wir wollen mal sehen,
      welche Würstchen, Kiffer oder Hundehüttenbewohner hier so rummüllen !

      Gefällt mir

      1. 300sel

        Es gibt Dinge über die spricht man nicht, wenn man sie hat. Jedenfalls ab einem gewissen Level, den Sie nie erreichen werden, Sie falscher Arzt.

        Gefällt mir

  26. Werner Kaunzner

    @ Surgeon100
    Jürgen Fritz hat am Anfang Friedrich Nietzsche zitiert. Meines Wissens war Nietzsche Syphilitiker, im Endstadium geht die Syphilis in die sogenannte Gehirnerweichung über. Sie sind zwar kein Neurologe, aber Mediziner. Nietzsche hat Jesus beschimpft. Hier im Blog tun ihm das einige gleich. Ist es denkbar, dass Gehirnsyphillis zu zwanghaftem Stöckchen hinhalten führt? Es soll auch einen sogenannten Gehirntripper geben. Paranoia gehört zu beiden Krankheitsbildern und eine Tendenz zum Größenwahn. Wer eine historische Gestalt wie Jesus als Irrer beschimpft oder wer als Vermögensberater ablästert, Jesus war kein Moralphilosoph – der erinnert an das Krankheitsbild von Nietzsche im Endstadium.

    Gefällt 1 Person

    1. Surgeon100

      Nietzsche war ein Spinner und Nihilist.
      Die Syphilis spricht für sich.
      Die syphilitische Psychoinfektionen verschiedener Arten sind heute Legion.
      Die vielen Dummen haben immer noch nicht kapiert,
      warum man Jesus umgebracht hat,
      nämlich genau wegen seiner Wahrheit, die bis in den letzten Winkel der Psyche geht und ins Unterbewußte und Unbewußte.
      Allerdings muss man aufpassen,
      Geist stirbt nie, was man auch an den echten Nazis sieht,
      viele würden heute Jesus wieder ermorden, diesmal mehr als damals !

      Gefällt mir

      1. Werner Kaunzner

        Progressive Paralyse heißt das Krankheitsbild von Nietzsche, die Symptome seiner Episoden lassen Rückschlüsse zu.

        Gefällt mir

  27. Werner Kaunzner

    Wieder mal die Schreibhilfe : sollte Epigonen heißen.,
    @ Surgeon 100

    Der Möchtegerng-Luzi könnte mit Vornamen Ar(s)chi und mit Nachnamen Becht…..rg heißen, ein guter Freund von JF.

    Gefällt mir

    1. Surgeon100

      Ich kenne nicht alles von Nietzsche und anderen, man kann auch nicht alles wissen.
      Ich beziehe mich nur auf seine Aussagen und sein Werk, dass ich teilweise kenne.
      Und woher bekommt man Syphilis ?
      Seriös ??

      Gefällt mir

  28. Surgeon100

    Wer den Geist nicht hat, hat auch die Wahrheit nicht.

    Es gibt einen Sinnspruch aus meiner Jugendzeit, den ich leider nicht mehr ganz zusammen bekomme.
    Am Ende hieß es:….und klirren seine Ketten, er meint, es wäre Musik…
    Auf die geistige Blindheit und Verführung bezogen.

    Man muss den geistig Blinden zugute halten, dass sie häufig heute Verformung der Wahrheit sehen.
    Viele stellen etwas falsch dar, und verformen es nach ihrem eigenen Geist.
    So auch Religion / Religionen.
    Dennoch ist jeder Mensch dieser Erde dazu aufgefordert, nach Wahrheit zu suchen,
    und diese ist geistig,
    unabhängig von Menschen und besteht genauso wie Geist ewig.

    Wahrheit kann nur durch Geist erfasst werden, und wenn der Geist unrein ist, erfasst er sie nicht.

    Das Internet ist dafür eh ein schlechter Ort.
    Selbst Großveranstaltungen sind schlecht.
    Im Netz werden nur Sätze rausgehauen.
    Nur mit viel Glück trifft man auf einen Gleichgesinnten,
    selbst dann aber ist man noch lange nicht gleich !

    Wahrheit kann nur diskutiert und gefunden werden, wenn Menschen sind direkt gegenüber sitzen.
    Und absolut an dieser interessiert sind.
    Und auch jeder wahrheitsgemäßen Kritik gegenüber offen sind.
    Damit aber fängt es schon an:
    wo läßt sich ein ! Mensch heute noch etwas sagen ?? Nur einer ! Wo ??
    Sie sind alle in ihren Meinungen und Systemen total verfestigt,
    und wollen sich nichts mehr sagen lassen !

    Nur Geist kann Geist erfassen, und ein minderbemittelter verführter Geist wird Wahrheit und großen Geist nicht erfassen können,
    und wenn, dann nur in Teilen.

    Gefällt mir

  29. Surgeon100

    Ich denke eher, dass Sie ein schlecht bezahlter Lohnschreiber der amtierenden Bundesregierung sind.
    ____________

    Stimmt, und mit Merkel bin ich jeden Tag im Bett !

    Gefällt mir

  30. Surgeon100

    Es gibt Dinge über die spricht man nicht, wenn man sie hat. Jedenfalls ab einem gewissen Level, den Sie nie erreichen werden, Sie falscher Arzt.
    ______________

    Ach so, falscher Arzt aus noch ! Noch ausfälliger und beleidigender werden !
    So spricht einer, der nichts aufzuweisen hat, weder ein Medizinstudium schaffen würde noch promovieren könnte !
    Meine Wissenschaft ist dagegen international anerkannt,
    und meine Arbeit ist eine der besten in diesem Land und vor allem fehlerfrei,
    und jederzeit mit 70-80 h die Woche + in der Freizeit,
    wenn solche Pupser, Trolle und Schwätzer wie Sie abhängen, labern und sich die Eier kraulen
    arbeite ich immer noch,
    und alles auf höchstem Niveau, selbst das Private !

    Und nun mach Dich vom Acker Du Irrer !

    Gefällt mir

    1. Lou Cypher

      Über was wollen Sie denn promoviert haben? Über das Phänomen des Hirntodes bei gleichzeitiger Aufrechterhaltung rudimentärer metabolischer Vorgänge?

      Gefällt 1 Person

      1. 300sel

        Der Zerfall des Hirns tritt i.d.R. erst einige Jahrzehnte nach der Promotion ein. Völlig ausschließen kann man also nicht, dass Surgeon100 tatsächlich irgendwann in grauer Vorzeit auch einmal promoviert hat …

        Gefällt mir

      2. Jodocus

        die Gläubige sogenannte Christen , Juden oder Moslems sind alle durchgeknallt werden mit ihrem Leben selber nicht fertig deswegen suchen sie jemanden an den sie sich hängen lauter arme IRRE

        Gefällt mir

      3. Werner Kaunzner

        @ Surgeon100
        Diese Schreiberei ist so nützlich wie Fußpilz. Jürgen Fritz profitiert vermutlich irgendwie durch die Klicks. Für meinen Begriff hat JF wenig Verstand. Er ist eher Geschäftsmann, der eine Marktlücke entdeckt hat. Vermutlich sind einige seiner „Anhänger“ Fakes – heiße Luft.
        Ich lese häufig Texte von JF seit Jahren schon. Er ist ein Blender.

        Gefällt mir

      4. Surgeon100

        @ Jodocus:

        Und die Ungläubigen und toten blinden Geistleugner sind tote Menschen !
        Ja, wahrhaft, Stalin und Hitler brauchten keinen Gott,
        daher waren sie auch so tolle herausragende Persönlichkeiten !
        Sind das Ihre Vorbilder oder wer ist es ??

        Gefällt mir

    2. Der Beurteiler

      „Meine Wissenschaft ist dagegen international anerkannt,
      und meine Arbeit ist eine der besten in diesem Land und vor allem fehlerfrei,
      und jederzeit mit 70-80 h die Woche + in der Freizeit,
      wenn solche Pupser, Trolle und Schwätzer wie Sie abhängen, labern und sich die Eier kraulen
      arbeite ich immer noch,
      und alles auf höchstem Niveau, selbst das Private !“

      Sie sind eine zwiespältige Persönlichkeit, in Ihrer Art sehr engagiert und voller Verve. Agieren aber oft auch sehr launisch, hart und unhöflich. Ja, man könnte glauben, sie sind ein Gott, der auf die Erde hinabgestiegen und gelangweilt und angeekelt über die Menschheit berichtet!!

      Aber etwas stimmt nicht! Ich hatte das Glück, einige wenige sehr intelligente Menschen getroffen zu haben, aber die haben sich nicht so benommen wie Sie. Kann ja sein, dass ich nur zur „Masse“ gehöre, aber diese schlauen Menschen haben mich nicht so behandelt, wie Sie es bei anderen Menschen tun. Wer z. B. schlau ist, verfügt über eine schnelle Auffassungsgabe, die vermisse ich bei Ihnen. Sie lassen sich extrem von Ihren Emotionen leiten.

      Ihre harte und ruppige Art bringt nicht viel, seien Sie einfach gelassener!!!

      Gefällt mir

      1. Surgeon100

        Ich bin nie gelassen und habe es auch nicht vor.
        Denn es geht um etwas im Leben, nur bei den meisten geht es um nichts oder Banalitäten !
        Und Intellekt hat mit Emotion nichts zu tun !
        Und schlau ist nicht intelligent.
        Warum wollen Sie nun auch wie die anderen jemanden beurteilen ??
        Es geht um Wahrheiten, nicht um Menschen und Würstchen.
        Es sei denn, diese sind krank und ausfällig wie einige hier.
        Die Beurteilung von Wahrheit, der Religion oder der Person Jesus wäre 1000mal wichtiger !

        Gefällt mir

      2. Der Beurteiler

        „Die Beurteilung von Wahrheit, der Religion oder der Person Jesus wäre 1000mal wichtiger !“
        Da haben Sie sicherlich recht, aber durch Ihre Art, Menschen andere Meinung zu behandeln, werden Sie sicherlich weniger erreichen, als einfach mit Argumenten zu überzeugen.

        „Warum wollen Sie nun auch wie die anderen jemanden beurteilen ??“
        Jeder Mensch beurteilt sein Gegenüber oder den Menschen anhand seiner Worte, dies ist für mich völlig normal! Es gehört zum Überleben, zu wissen, mit wem man es zu tun hat = ist er einem gesonnen oder will er böses!

        Ihre NICHT gelassene Art provoziert, dadurch erreichen Sie das Gegenteil! Oder lieben Sie es, andere Menschen zu beleidigen oder niederzumachen? Ab einem gewissen Alter werden sich die wenigstens Menschen noch großartig ändern, es gehört zum Leben dazu. Sie wohl auch…

        Gefällt mir

  31. Lou Cypher

    „Und neben einer Promotion habe ich auch eine Habil geschrieben. Und nun verpiss Dich Penner !“

    So etwas kann man sich gar nicht ausdenken!

    Gefällt mir

  32. Werner Kaunzner

    @ Der Beurteiler
    Diese Hin- und Herschreiberei ist unproduktiv. Zum Dialog gehört, dass man den Standpunkt des anderen versteht und versucht, den sachlich zu widerlegen. Dieser Blog hat das Problem, dass Jürgen Fritz irgendwas daher schreibt, was er selbst nicht versteht. Seine fachlich-.sachliche Inkompetenz will er durch eine abgehobene Sprache, eine Art 68er Jargon verbergen. Je mehr ich von ihm lese, umso mehr sinkt er in meiner Achtung. Ich wiederhole: er ist ein Blender.
    Eine Diskussion mit JF über das Thema Christentum, Jesus ist sinnlos. Er hat keine Ahnung.

    Nützlicher ist es, sich mit kompetenten Autoren zu befassen als mit Produzenten von heißer Luft, zu denen Jürgen Fritz gehört. Ich habe lange gebraucht, um das zu erkennen, seine Haltung gegen den Islam war der eigentliche Grund.

    Statt seine Zeit mit Jürgen Fritz und Geistesgrößen wie Lou Zypher zu verplempern, sollte man sich kompetenten Persönlichkeiten informieren wie Hamed Abdel Samad.

    Als ehemaliger Moslem ist auch seine Meinung über den Unterschied zwischen Christentum und Islam interessant.

    Gefällt mir

    1. Der Beurteiler

      Am Ende muss man sich überlegen, was einem persönlich wichtig ist, wo man steht und wie in diesem BLOG die Reaktion darauf ist. Ist man damit zufrieden oder nicht?
      Wer glaubt, hier an der falschen Stelle zu sein, seinem eigenen Ziel näher zu kommen, der muss entweder mit besseren Argumenten versuchen, die anderen zu überzeugen oder den Blog meiden, da er sonst nur seine Zeit verschwendet, bzw. einen eigenen Blog eröffnen!

      Gefällt mir

    2. Surgeon100

      Viele Deutsche sind genauso wenig integriert wie Moslems !

      Im übrigen bleiben auch Polen, Ungarn etc pp unter sich !

      Integrieren in was ?? In eine kranke antichristliche Gesellschaft voller Hass und Kapitalismus ??

      Auch Integration ist eine Luftblase und Fata Morgana der hinterher jagen !
      Und ihre Seele und sich selbst verlieren !

      Gefällt mir

  33. Werner Kaunzner

    der inzwischen verstorbene Kardinal Lehmann gebrauchte einmal das Bild, ob man aus der Pfütze oder aus der Quelle trinken will.

    In diesem Blog trinkt man aus dem Pissoir.

    Kardinal Lehmann meinte mit der Quelle die Bibel.

    Gefällt mir

    1. Surgeon100

      Wer von dem Wasser trinkt, das ich ihm gebe, den wird nimmermehr dürsten ! (Jesus)

      Das alleine ist das Wasser !
      Alles andere ist Pfütze und Gift und wird sich dann später deutlich herausstellen !

      Dieser Blog ist keine Pfütze, Pfütze sind falsche Geister, Lüge, Unwahrheit und der Teufel als Lügner von Anfang an !
      Von seinem Wasser aber trinken Milliarden !
      Oder sie trinken gar nichts und verdursten psychisch, auch davon sieht man heute Millionen,
      besonders in den westlichen Ländern !

      Und dann gibt es nur ganz wenige die trinken das Wasser der Wahrheit direkt, die meisten (Christen) trinken es nur über andere !
      Denn den direkten Kontakt zu Gott halten nur wenige aus, sie zu unrein um diesen zu haben !

      Gefällt mir

      1. Werner Kaunzner

        @ Surgeon100

        Natürlich ist Integration ein leeres Schlagwort. Sehen/hören Sie sich den Vortrag von Hamed Abdel Samad an.
        Er ist Sohn eines Imam – seine Einschätzung Christentum vs Islam ist ist vorbildlich. Das deutsche Multikulti – Gesindel neigt dazu, ihn zu ignorieren.
        Dem geht es am Hintern vorbei, dass er ständig von 4 Perssonenschützern begleitet ist wird.
        Ich habe alle Bücher von ihm – bis auf das letzte.
        Zum Glück können ihn die Gutmenschen nicht als Rassist beschimpfen-

        Der Link

        Die Welt wird übrigens nicht so schnell untergehen. Europa wird untergehen, bzw. vom Islam neu besiedelt. Für die USA ist es gleichgültig, ob in Europa Moslem oder ein Mix aus Atheisten und Moslem lebt.

        Lesen Sie den Roman von Houellebecq UNTERWERFUNG

        Gefällt mir

    2. Surgeon100

      Und wer diesen Blog Pissoir nennt,
      den sollte man völlig sperren und rausschmeißen !
      Ist zudem wiederum eine schwere strafrechtliche Beleidigung gegen JF !
      Aber das kleine Wurzelmännchen im Kollaps der Persönlichkeit
      beleidigt rechtlich dann alle,
      der Arzt und Gottesmann wie auch Luther sind dann paranoid (Luther hat im übrigen ähnlich geredet wie die ZJ und die echten Katholiken tun es auch !)
      Intellektuelle sind Pissoir und Dreck und Pfütze,
      aber Werner Kollaps Wurzelmännchen mit seinen fremden Mänteln die er überall gestohlen hat
      ist etwas, obwohl er nichts ist,
      und will sich mit gestohlenen Kronen und Mänteln auf einen Thron setzen,
      nur ist keiner da,
      und wenn man sich den Thron genauer ansieht,
      entpuppt er sich als das heimische WC, er sitzt also selbst auf dem Pissoir und fällt fast rein wenn man die Lupe nimmt !
      Es gab ja schon manche Hofnarren, die gerne König spielen wollen,
      aber sie blieben nur Hofnarren,
      und der König ließ sie gewähren zur Belustigung des Volkes !
      Und alle wußten es !
      Siehe hier !

      Gefällt mir

  34. Jodocus

    Hamed El Samad ist ein guter Islam Kritiker das lässt er sich in Fernsehauftritten auch gut bezahlen Sie können auf seiner Facebookseite schreiben es gibt noch besser Islam Experten Peter Helmes schreibt seit 40 Jahren als Christ über den Islam in Deutschland der Experte Nr1 Prof Dr Tilman Nagel und Prof Dr Bernhard Lewis sind auch Top Islam experten das der Islam mit dem Christentum und dem Grundgesetz nicht vereinbar weiß hier in dem Blog wohl jeder .

    Gefällt mir

    1. Werner Kaunzner

      @ Jodocus
      Warum soll sich Hamed Abdel Samad seine Fernsehauftritte nicht gut bezahlen lassen? Maischberger greift per anno 1Mio ab, Anne Will einige Millionen, Herr Kleber im Jahre 400.000 €. Abdel Samad steht unter Polizeischutz –

      Gefällt mir

      1. Werner Kaunzner

        Tilman Nagel habe ich gelesen und ich habe noch mehr Bücher über den Islam – auch gelesen. Dazu 3 verschiedene Übersetzungen des Koran, von Ibn Rassoul und die von den Ahmadiyyas.

        Gefällt mir

    2. Werner Kaunzner

      Ob Tilman Nagel der bessere Islamkenner ist? Abdel Samad ist Sohn eines Imam und artikuliert sich zum real existierenden Islam. Außerdem ist er über 30 Jahre jünger und mit den realen Problemen vertraut, die uns von den Politikern und den Kirchen eingebrockt wurden.

      Gefällt mir

    3. Werner Kaunzner

      Ich bin katholisch und trete aus Überzeugung für die Religion nicht aus der Kirche aus.

      Gestalten wir Kardinal Woelki oder Kardinal Marx sind Nachfolger des Judas. Sie korrumpieren sich mit den Islamverbänden und unterstützen diese, wie Abdel Samad zutreffend sagt. Sie sind geistig Prostituierte. Sogenannte gläubige Katholiken werfen mir mangelnden Respekt vor dem hohen Amt vor, welches sie angeblich von Gott erhalten haben.

      Luther würde sich wegen protestantischer Theologen wie Bedfort-Strohm , Käßmann oder Schneider im Grabe herum drehen,

      Ob Tilman Nagel der bessere Islamkenner ist, kann und will ich nicht beurteilen. Sein Hauptwerk über den KORAN habe ich nur angelesen. Aber Tilman Nagel ist Wissenschaftler, er kann sich in der Grün-Roten Medien nicht äußern. Ihm würde sofort untergeschoben, er sei islamophob. Meinem Friseur, ein junger Mann um die 30 wird als Nazi beschimpft. Er hat in seiner Schublade ein christliches Buch liegen und ist gegen die Migration.

      Gefällt mir

  35. Lou Cypher

    „In diesem Blog trinkt man aus dem Pissoir.“ Was Ihnen ja zu schmecken scheint. Trotz ständigem Beteuern, hier nicht mehr zu schreiben, tun Sie es und tun Sie es und tun Sie es… Der Neid auf Herrn Fritz frisst Sie auf. So wie der Tick, immer das letzte Wort haben zu müssen. Dafür springen Sie sogar über Stöckchen, die Sie sich selber hinhalten. Das nächste folgt sogleich…

    Gefällt mir

    1. Werner Kaunzner

      Herr Cypher Mit Verlaub, Sie sind ein Arschloch.
      Sie sind nicht angesprochen, sondern Jodocus. Mit Idioten und Arschlöchern wie Sie diskutiere ich nicht.

      Gefällt mir

      1. Lou Cypher

        Es heißt „wie Ihnen“.

        Natürlich diskutieren Sie nicht mit mir. Sie können dabei nur verlieren. Ihre Wortwahl beweist, dass Sie ohnehin kurz vor dem Kollaps stehen.

        Gefällt mir

      2. Werner Kaunzner

        Hamed Abdel Samad hat als ehemaliger Moslem und Islamwissenschaftler den Vorteil, dass er einen eigenen Standpunkt vertritt und nicht mit den Wölfen heult. Ich habe fast alle seine Bücher und auch gelesen, bis auf das letzte. Tilman Nagel kann man auch in Youtube finden,

        Gefällt mir

      3. Jodocus

        Ja aber Peter Helmes hat als Christ auch viel zum Islam zusagen seine Bücher über den Islam sind TOP sein neuestes kommt bald in zweiter Auflage auf den Markt Islam kostenlos PETER HELMES:
        http://w55241n5q.homepage.t-online.de/BR.pdf

        http://w55241n5q.homepage.t-online.de/Die%20Christenschlachter.pdf
        http://w55241n5q.homepage.t-online.de/Brosch%FCren/Der%20Koran%20im%20Klartext%20-%20II.%20Auflage.pdf

        http://www.konservative.de/Broschueren

        auch Imad Karim ist ein top Islam Experte
        Der Islam ist meine Lebensaufgabe geworden bzw die Aufklärung darüber obwohl ich Atheist bin ist es meine Pflicht die deutschen darüber aufzuklären

        Gefällt mir

      4. 300sel

        „Mit Idioten und Arschlöchern wie Sie diskutiere ich nicht.“

        Lernen Sie doch bitte erst einmal richtig Deutsch, bevor Sie hier andere rauf und runter beleidigen.

        Gefällt mir

    2. Surgeon100

      Und hier noch mal für Dich und die anderen
      Sektenanbeter desTeufels und des Nichts = größte Sekte der Welt !!

      Von einem der mehr ist als ihr Würstchen !

      Wenn Menschen gottlos werden, dann sind die Regierungen ratlos, Lügen grenzenlos, Schulden zahllos, Besprechungen ergebnislos; dann ist die Aufklärung hirnlos, sind Politiker charakterlos, Christen gebetslos, Kirchen kraftlos, Völker friedlos, Sitten zügellos, Mode schamlos, Verbrechen maßlos, Konferenzen endlos, Aussichten trostlos.

      Nichts, was das Leben lebenswert macht, kann man für Geld kaufen.

      Antoine de Saint-Exupéry

      Gefällt 1 Person

      1. Werner Kaunzner

        @ Surgeon100
        Warum reagieren Sie auf diesen Troll? Sie können mit einem Blinden nicht über Farbe reden.
        Vermutlich verbirgt sich hinter dem Nicknamen ein gewisser Ar(s)chi B. Diesen Stänkerfuzzy hat Jürgen Fritz als einen guten Freund bezeichnet, obwohl dieser Herr schon damals seine geistigen Blähungen abgelassen hat. Danach hat mein Vertrauen in JF nachgelassen und ich habe seinen geistigen Ergüsse kritischer Gelesen.

        Er hat in Sachen Islamisierung recht. Bei dem Schwachsinn, der von Regierung und Medien verbreitet wird, ist das allerdings recht einfach, dagegen zu schreiben.

        Sie sollten den Möchtegern-Luzifer ignorieren, er ist ein Troll. Es gibt einige Schreiber im Blog, die vernünftig schreiben, Benjamin Goldmann hat sich vermutlich ausgeklinkt, weil ihm die Zeit zu schade ist.

        Vorschlag für zukünftige Beiträge: jeweils den Adressaten benennen @ Empfänger.

        Gefällt mir

      1. Werner Kaunzner

        @ surgeon 100
        Professor Manfred Spitzers Digitale Demenz entsteht nicht nur durch das Smartphone. Diese entsteht nicht eigentlich durch das Smartphone, sondern durch die Blödheit der Benutzer. Viele schalten das noch rudimentär funktionsfähige Gehirn aus und das Smartphone ein.
        Ich nenne keinen Namen. 🙂

        Gefällt mir

      2. Werner Kaunzner

        Ich benutze es überwiegend zum Recherchieren und verteilen von wichtigen Infos. Im Bekanntenkreis sind einige, die gegen die EU-Bürokratie, gegen die Zuwanderung und für Merkel muss weg sind. Wenn jeder 2-5 x teilt, ist die Wirkung zwar immer noch gering, aber wenig ist mehr als nichts.
        Meiner Tochter geht das Smartphone inzwischen auf die Nerven, viele in ihrem Bekanntenkreis sind süchtig.

        Gefällt mir

      3. Werner Kaunzner

        Stimmt. Als Erzieherin muss man in Hessen (in Deutschland) in vielen Einrichtungen städtischen und AWO Einrichtungen Grün-Rot –
        Links sein. Wenn man das nicht ist, braucht man Stand Vermögen. Sie hat ihren Account bei WhatsApp auf anonym geschaltet, sonst würde das Smartphone in der Hand festmachen. Ansonsten ist das Smartphone eine gute Sache. Ich versuche, per WhatsApp ein kleines Netzwerk aufzubauen, um seriöse Informationen zu verbreiten jenseits der Lügenmedien. Stasi-Merkel muss weg. Sie schafft sonst Deutschland ab.

        Gefällt mir

      4. 300sel

        Zum Telefonieren genügt ein ganz normales Handy und die haben zudem meist eine deutlich bessere Sprachqualität. Ich verzichte seit jeher ganz bewusst auf Smartphone und Tablet.

        Gefällt mir

  36. Surgeon100

    @ Kauzner: Ich dachte Ihr Hirn sitzt auch IM Smartphone ?? 🙂

    Und Merkel muss weg ?? Wie denn, Deutschland IST ja auch schon abgeschafft und wird sich nicht mehr wesentlich ändern !

    Wieso laufen sie nur alle Fiktionen und Luftblasen hinterher, anstatt sich auf das Wesentliche zu konzentrieren ??

    Seit wann liegt das Seelenheil in der Politik, die IMMER korrupt ist und mit dieser Welt untergehen wird ??????

    Gefällt mir

      1. Werner Kaunzner

        @ Surgeon100
        Morgens um 6:00 bin ich gelegentlich noch im Halbschlaf; ich habe die falsche Zeile in der Kontakteliste angetippt.

        Damit das nicht wieder passiert, habe ich Ihre Nummer gelöscht und ich bitte Sie, auch meine Nummer zu löschen und mich nicht mehr anzurufen.

        Vielen Dank.

        Ich will nicht bekehrt werden, und wenn die Welt demnächst untergeht, muss ich mich damit abfinden. Ich werde es nicht ändern können, auch wenn ich noch so viel beten würde.

        Vielleicht er geht es Ihnen wie den Zeugen Jehovas: Die Menschheit schwimmt in einem Meer von Blut und nur Sie und die Z,J. haben die Nasenspitze oberhalb. 🙂

        Gefällt mir

      2. Surgeon100

        So Mr Kaunzner,
        unser kleines Rumpelstilzchen und Wurzelkröte, nun reicht es aber !
        Sie belästigen andere Menschen, beleidigen Jürgen Fritz, der sicher mehr Charakter hat 100e von solchen Opakauzen wie Sie !
        Wieder ein kleines Würstchen, dass nichts ist und auch nichts taugt, aber sich wichtig machen will !
        Eine Whatsapp-Smartphone-Gruppe gegen Merkel !
        Was haben Sie Ihrem Leben geleistet an Vorbild, wenn sogar ihre Kinder lesbisch sind ??
        Sie schmücken sich mit fremden Federn und großen Namen wie Tillmann und Lapide und anderen,
        und haben nicht mal ein Promille deren Charakter !
        Sie sind selbst ein Nichts, wie man hier schon mehrfach sehen konnte,
        können nicht mal Rechtschreibung,
        und vor lauter Größenwahn können Sie nicht mal ihre wirren Gedanken in ihrem Smartphone-Gott umsetzen !
        Ein kleiner Wicht, wie mittlerweile viele irre kleine Geister in Deutschland,
        die gerne Gott und Kanzler spielen wollen,
        aber nicht mal ihr eigenes Leben und das ihrer Kinder in Griff haben !
        die in ihrer Bedeutungslosigkeit nun auf den Zug der Politik aufspringen und sich als Nonames
        und Würstchen wichtig machen wollen und zu Bedeutung kommen wollen !
        Eine Whatsapp-Gruppe gegen Merkel, da ist ja der Kindergarten seriöser !
        Sie sind auch kein Christ, eher Antichrist, denn sie haben in ihrem Verhalten nicht mal christliche Grundfundamente !
        Sie sind auch kein Christ, weil sie an keiner der christlichen Grundlagen teilnehmen,
        die da heißen:
        Apostellehre, Gemeinschaft, Brotbrechen und Gebet, die 4 Eckpfeiler des Christentums, siehe Bibel !

        Sie sind einer, der sich nur mit großen Namen schmückt, ohne dass Ihr Inneres damit etwas zu tun hat,
        und sich durch seine Idole selbst aufwertet !
        Der Mensch ist aber nur das, was er selbst ist !
        Und Sie waren auch nie in meiner Kontaktliste, und wenn, haben Sie sich ja nun endgültig selbst geoutet !
        Dafür sind sie zu flach und zu bedeutungslos !
        Und wieder beleidigen Sie in Ihrem Größenwahn andere Leute, die nicht nur geistig weit über Ihnen stehen,
        sondern auch in Ihrem Beruf und gesellschaftlichem Einsatz gegen Korrupte aller Art,
        und in ihrem Beruf 70-80 h die Woche arbeiten unter höchstem Risiko,
        und zudem privat ehrenamtlich an Menschen mit höchster Verantwortung direkt vor Gott arbeiten, den sie nicht kennen und auch nie kennen werden,
        also kein theologisches Geplapper, sondern existentielle Arbeit an Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen in ganz Deutschland,
        Kontakte zu allen beutenden Kreisen in der Religion und teilweise Politik etc pp
        Die ZJ sind mit ihren Problemen mit Sicherheit bessere Menschen als Sie !
        Denn die haben noch Werte und Fundamente !
        Sie zeigen sich wie eine kleine um sich beißende Hausratte, wenn ein Schäferhund kommt und sie entdeckt !
        Was für ein Wurzelmännchen und Würstchen, das gerne groß und bedeutend wäre und es nicht ist !
        Die Menschheit schwimmt zudem tatsächlich in einem Meer von Blut und Sie auch !
        Und im übrigen habe ich noch nie jemanden bekehrt, da ich diesen Begriff gar nicht kenne und nutze,
        und Sie auch ganz sicher nicht bekehren würde, wenn,
        da Sie dazu zu unseriös und dünn sind im Geist !
        Und wenn, dann wendet sich Gott selbst den Einfältigen und Echten und Armen zu, weil er Seele und Charakter sieht, aber nicht Aufgeblasenen wie Ihnen !
        Die Wahrheit verschwendet sich nicht an Unreine und Aufbläser.
        Dazu passt auch, dass solche wie Sie schon bei einfachen fundamentalen Aussagen ausflippen und ausrasten, wie man es ja mehrfach gesehen hat.
        Auf die Größe Jesus bezogen:
        mit Ihnen wird er auch nicht viel anfangen können, und wahrscheinlich würden auch Sie die Wahrheit über sich selbst ans Kreuz nageln !
        Im übrigen waren Sie nie in meiner „Kontaktliste“, denn sowas brauche und führe ich nicht,
        aber ich rufe an wen ich will, schreibe und stehe vor wem ich will,
        24 h am Tag, 365 Tage im Jahr und mein ganzes Leben lang !
        Und da brauchen Sie sich auch nicht wie ein Nazi verhalten, der andere erpressen und ihnen was vorschreiben will, und mit geheucheltem Dank dann schon seine eigenen Ergebnisse vorweg nimmt, die er anderen aufs Auge drücken will !
        Wahrhaftig, von Jesus von Nazareth haben Sie nicht mehr verstanden als Fritz, aber charakterlich scheint Fritz diesem näher zu kommen als Sie Wurzelmännchen !
        Was für ein Aufbläser und größenwahnsinniger Eingebildeter !
        Also los, als Strichmännchen die Welt retten ! und Merkel per Whatsapp stürzen !
        Die Welt hört Ihnen zu und wartet auf den neuen Heiland das Wurzelmännchen !

        P.S.
        Belästigen Sie mich nie wieder, sonst werde ich wegen Stalking rechtliche Schritte einleiten !

        Gefällt mir

      3. Surgeon100

        Inhaltsreiche Antwort zur Aufdeckung eines kreischenden Wurzelmännchens.
        Werde ich mit meinem Anwalt besprechen.
        Eher eine Atheistenantwort.
        Aber dekadente verlogene Pseudochristen sind meist noch viel schlimmer als die !
        Und solche die sich Mäntel umhängen die ihnen nicht gehören,
        die sie auf fremden Garderoben klauen,
        weil sie sonst nichts sind,
        Inhaltsleere Persönlichkeiten, die sich mit fremden Federn schmücken.
        Ihre kleine Wüstchenstimme passt ja auch dazu.

        Ich nehme jede Art von Ausführungen Ihnen gegenüber zurück.
        Man soll die Perlen ja nicht vor die …werfen, wie es heisst, da diese diese im Schmutz zertreten.
        Sieht man ja direkt !
        Und Ihr Größenwahn spricht eher für Paranoia.
        Abgesehen davon eine schwere Persönlichkeitsstraftat,
        die von meinen gesamten Kollegen und großen Kreis den ich kenne an besonderen Menschen
        einwandfrei widerlegt wird,
        sogar von Fachleuten, mit denen ich um Patienten willen zusammenarbeite
        und den leidenden echten Christen in den Kirchen, für die ich zuständig war und bin.

        Paranoia heisst Wahn, Einbildung, von etwas Fiktivem verfolgt zu werden.
        Dann müßte Jesus ja auch paranoid sein, in der Wüste, auf dem Turm etc pp
        Die Dinge mit Blut und so und geistige Schlachten stehen alle im Buch der Bücher,
        die ja real stattfinden und stattfinden werden,
        im Geistigen und wie man sieht auch real.

        Sie sind ein Antichrist, der nicht mal seine eigenen Kinder erziehen kann,
        und dann, wenn er aufgedeckt wird,
        weil er sein Leben auf die falsche Karte gesetzt hat,
        dreht er durch, typisch für inhaltsleere Männchen und Menschen,
        wenn sie auf Wahrheiten treffen !
        Am Rande des Kollaps wenn seine kleine Persönlichkeit zusammenbricht, wie hier ja mal schon jemand erwähnt hat.
        Dann geht er wildern und zieht sich Mäntel von Lapide, Tillmann und anderen an,
        um sich wichtig zu machen,
        wobei das auch nur Menschen sind.

        Aufrechte Atheisten sind wenigstens im Charakter besser als solche Schaumschläger.

        Ihr Einstieg hier war ja schon auffällig genug mit Ihrem Geschreibsel !

        Und wenn einer nichts zu sagen hat, kann nur Lügen und Verleumdungen bringen,
        das ist selbst vor Gerichten zu sehen,
        je mehr so einer redet, desto mehr kommen seine Lügen und Falschheiten raus.

        Gefällt mir

  37. Lou Cypher

    Surgeon und Klaunzner gehen aufeinander los! Köstlich! Da haben meine Gebete bei der schwarzen Messe letzten Freitag ja gewirkt! Ich lache mich schlapp!

    Gefällt 1 Person

    1. Surgeon100

      Warum schreibt so ein Charakterschwein eigentlich bei JFB ??
      Hier soll es doch um Verbesserung der Gesellschaft gehen,
      aber solche Charakterschweine wie Du können dazu nichts beitragen,
      oder kapierst das auch schon wieder nicht ??
      Du bist doch selbst nicht besser als Merkel, aber als Antichrist immer ne große Fresse !

      Gefällt mir

      1. 300sel

        @Genossin Andrea N. aus Weiler bei Mayen (alias „Surgeon100“)

        Andrea?
        Bist Du das?

        Dein Vokabular hat Dich verraten.

        Gefällt mir

      2. Surgeon100

        Jo, ich bin die schwule Andrea !

        Jetzt muss ich aber lachen, oder soll ich weinen, oder soll ich besser ne weiße Linie ziehen, in die Nase versteht sich ! ???

        Hahahaha !!!

        Gefällt mir

Comments are closed