Vera Lengsfeld: Das Volk wird ausbaden müssen, was die Politiker uns einbrocken, während die schon ihre Häuser in Panama oder sonstwo haben

Von Jürgen Fritz

Warum ohrfeigte Vera Lengsfeld einen Antifa-Krakeeler? Die geplante Grundsteuererhöhung betrifft Mieter und Eigentümer gleichermaßen. Die Rede ist schon jetzt von einer ungeheuren kalten Enteignung. Was genau ist hier geplant? Werden die Politiker, wenn es eng wird, verschwinden und haben schon Häuser in Panama oder sonstwo, während die Bevölkerung ausbaden muss, was diese angerichtet haben? Diese und weitere Fragen bespricht Heiko Schrang mit Vera Lengsfeld in diesem hochbrisanten Interview.

150.000 Unterzeichner der Erklärung 2018 haben längst die Staatspropaganda auf den Plan gerufen

Vera Lengsfeld war es, die die gemeinsame Erklärung 2018 initiierte, die Mitte März mit 34 prominenten Erstunterzeichnern startete. Inzwischen sind es sage und schreibe 150.000 Menschen, die sich dem angeschlossen haben, die größte politische Massenpetition, die es in der Bundesrepublik bisher gab.

Dies hat längst die M-Medien auf den Plan gerufen. Besonders widerlich war die „Berichterstattung“ von titel thesen temperamente in der ARD, sofern man hier überhaupt noch von Berichterstattung reden kann und nicht vielmehr von übelster Staatspropaganda sprechen muss. Die M-Medien, welche immer mehr zu L(ügen-)Medien degenerieren, scheinen inzwischen keinerlei Grenzen mehr zu kennen. Doch zeigt dies andererseits wohl a) ihre zunehmende Verzweiflung und b) für wie gefährlich sie die ganze Entwicklung und speziell die gemeinsame Erklärung 2018 halten.

Ein hochbrisantes Interview

Darüber und über einiges andere mehr sprach Heiko Schrang von SchrangTV mit Vera Lengsfeld. Heraus kam ein hochbrisantes Interview, welches Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Unter anderem werden folgende Themen erörtert:

  • Warum ohrfeigte Vera Lengsfeld einen Antifa-Krakeeler?
  • Handelt die Antifa im Auftrag der Regierung?
  • Warum sieht Vera Lengsfeld die meisten Mainstreammedien als „freiwillige Regierungssprecher“ an?
  • Immer mehr Leistungsträger wie Mediziner, Wissenschaftler, Ingenieure, Techniker und Handwerker verlassen unser Land. Diejenigen, die kommen, sind dagegen zu einem erheblichen Anteil Analphabeten oder Unqualifizierte, die für unseren hochentwickelten Arbeitsmarkt überhaupt nicht zu gebrauchen sind. Welche Folgen ergeben sich daraus?
  • Die geplante Grundsteuererhöhung betrifft Mieter und Eigentümer gleichermaßen. Die Rede ist schon jetzt von einer kalten Enteignung. Was genau ist hier geplant?
  • Werden die Politiker, wenn es eng wird, verschwinden und haben schon Häuser in Panama oder sonstwo, während die Bevölkerung ausbaden muss, was diese angerichtet haben?

Terminplan für weitere Demonstrationen und kostenloser Newsletter

Wer nicht mehr bereit ist, dies mitzutragen, und sich den Massendemonstrationen anschließen möchte, hier ist der Terminplan für die nächsten Wochen. Und hier können Sie sich bei dem kostenlosen Newsletter von SchrangTV anmelden, um so auf dem Laufenden zu bleiben.

Das Interview

*

Titelbild: YouTube-Screenshot

**

Aktive Unterstützung: Jürgen Fritz Blog ist vollkommen unabhängig, werbe- und kostenfrei (keine Bezahlschranke). Es kostet allerdings Geld, Zeit und viel Arbeit, Artikel auf diesem Niveau regelmäßig und dauerhaft anbieten zu können. Wenn Sie meine Arbeit entsprechend würdigen wollen, so können Sie dies tun per klassischer Überweisung auf:

Jürgen Fritz, IBAN: DE44 5001 0060 0170 9226 04, BIC: PBNKDEFF, Verwendungszweck: Jürgen Fritz Blog. Oder über PayPal  5 EUR – 10 EUR – 20 EUR – 30 EUR – 50 EUR – 100 EUR

Advertisements

13 Antworten auf „Vera Lengsfeld: Das Volk wird ausbaden müssen, was die Politiker uns einbrocken, während die schon ihre Häuser in Panama oder sonstwo haben

  1. Pingback: Vera Lengsfeld: Das Volk wird ausbaden müssen, was die Politiker uns einbrocken, während die schon ihre Häuser in Panama oder sonstwo haben – Leserbriefe

  2. Klaus Volk (@VolkKlaus)

    Beatrix von Storch hat schon vor Monaten in einer Talk-Show darauf hingewiesen, dass dann, wenn der ganze Irrsinn auffliegt, Frau Merkel laengst in Sùdamerika oder sonstwo verschwunden ist „aus Sicherheitsgrùnden“ (zit.)
    Sie wurde aber sowohl von der Moderatorin als auch dem „Publikum“ ausgelacht.

    Inzwischen sind wir der Sache schon etwas naeher gekommen und das Lachen wird uns bald im Halse stecken bleiben…
    Klaus Volk

    Gefällt mir

  3. Christel Bachmann

    Die Samtgemeinde Dannenberg/Ordnungsamt hat die Hundesteuer für den Zweithund um 133% von € 30 auf € 70 erhöht!!! Den Steuerbescheid für den Ersthund habe ich noch nicht erhalten. Das ist meines Erachtens nur noch eine unglaubliche Abbzocke der Hundehalter/innen, also nur ein Teil der Gesamtbevölkerung wird zur Kasse gebeten; wann gibt es eigentlich eine Besteuerung für Pferde? Hundehalter/innen müssen sogar die „Würstchen eintüten und entsorgen“, Pferdehaufen müssen nicht vom Pferdehalter/in entsorgt werden. Wenn man bedenkt, wieviel Arbeitsplätze allein von der Hundehaltung abhängen, auch da verdient der Staat über die MwSt kräftig mit. Hier wird eine Gruppe von Menschen besonders ausgebeutet und das ist eine Sauerei.

    Gefällt mir

    1. Alexandra Hinkel

      Frau Bachmann,

      ich finde die Hundesteuer richtig meiner meinung nach müsste ein Hundehalter 1000€ Steuer auf seinen Hund zahlen.

      Es heist immer wann kommt eine Pferdesteuer,Pferde richten im gegensatz zu Hunden keine Schäden an.
      Sie jammern wegen 70€.
      Dann sollten sie nie in die USA auswandern,da gibt es Städte da ist ein Hundeführerschein pflicht was nebenbei bei uns auch zur pflicht werden sollte und da zahlen sie bis zu 1000$ Dollar Hundesteuer ja die zahlen dies gerne da diese Städte da richtig hart durch greifen.
      Da zahlt man für einen Hundehaufen bis zu 10.000$ Dollar Strafe.

      Bei uns scheissen die Hunde alles zu weil der Besitzer sich zu fein ist,den dreck weg zu räumen.
      Ganze Kinderspielplätze sind zugeschissen .
      Geschweige das die Hunde obwohl Maulkorbpflicht keinen tragen.
      Nee die Steuer sollte so erheblich sein das sich nur noch jemand einen Hund leisten kann der auch die Steuer von 1000€ zahlen kann gäbe es schon weniger Hundehaufen oder zugeschissene Kinderspielplätze .

      Gefällt mir

  4. trumpelman

    Im Video, ab 31:27 bis 31:40:
         »Nicht die Politiker, die uns die ganzen Probleme eingerührt haben, die werden verschwinden.
           Die haben schon ihre Häuser auf Panama und sonstwo.
           Wir – die Bevölkerung – werden das ausbaden müssen…«

    Aus diesen nur dreizehn Sekunden eine solche Überschrift zu schnitzen
    ist ja wohl unterhalb der Gürtellinie eines seriösen Journalismus.
    Erst recht dann, wenn ein Philosoph sich als solcher versucht.

    Nicht schön.

    Gefällt 1 Person

    1. sissy380052400

      Ich weis nicht was diese Journalisten alle wollen? Für wen arbeiten die? Es gibt Die Verfassunggebende Versammlung sogar Schüler im Gymnasium wissen und lernen dies in Ihrer Schule und so ein Journalist hat keine Ahnung? Das sind die Richtigen abkassieren für total belanglose Sendungen aber wo sie wirklich dem Volk helfen könnten da kneifen sie? Diese Politiker lachen die Demonstranten höchstens aus! Aber mehr schon nicht, da müsste schon ganz Deutschland Wochenlang auf die Straße! Was sollen diese paar tausend oder noch weniger? Das ist ein Witz aber sonst nichts.

      Gefällt mir

  5. Pingback: Vera Lengsfeld: Das Volk wird ausbaden müssen, was die Politiker uns einbrocken, während die schon ihre Häuser in Panama oder sonstwo haben – onlineticker | Eilmeldungen 🇩🇪 🇦🇹 🇨🇭

  6. GA

    „Das Volk“ wird es ausbaden müssen? Die, welche zur Wahl oder nicht gingen, um diese Politiker in ihre Positionen zu hieven,sind die wahren Täter. Entweder aus ignoranter Dummheit oder aus pathologischem Märchenweltzwangsvorstellungswahnsinn heraus. Irgendwie ist das ein verschobener Bürgerkrieg von realistischen überlebensfähigen- und willigen Volksteilen und degenerierten, wohlstandsignoranten,entarteten Ballastexistenzen (vulgo: Kommunisten, Sozialisten), wobei die illegalen Einwanderer schlicht das Kanonenfutter sind. Und ausbaden werden es alle, auch die Exponenten der Dummen.

    Gefällt 1 Person

Comments are closed